DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Handy entrissen

Ist Justin Bieber nun auch noch ein gemeiner Räuber?

14.05.2014, 08:3914.05.2014, 09:49
Bild: Keystone

Die Polizei in Los Angeles ermittelt gegen Popstar Justin Bieber wegen versuchten Raubes. Eine Polizeisprecherin bestätigte der Nachrichtenagentur DPA am Mittwoch einen entsprechenden Bericht des Portals TMZ.com.

Der kanadische Musiker soll demnach einer Frau am Montagabend (Ortszeit) in einem Freizeitpark ihr Handy entrissen haben. Am nächsten Tag habe die Frau den Vorfall gemeldet. Beamte hätten sie daraufhin in ihrem Haus befragt, so die Sprecherin. 

Die Frau erzählte dem Promi-Portal TMZ, sie habe Bieber und seine Begleiter bei einem Streit mit einem weiteren Besucher beobachtet. Als sie ihr Handy aus der Tasche nahm, sei der 20-Jährige auf sie zugegangen und habe sie aufgefordert, mögliche Fotos von ihm zu löschen. Als sie sich weigerte, soll Bieber ihr das Handy entrissen haben. Später habe er ihr es aber wiedergegeben.

Der Teenie-Schwarm, der schon häufiger in Auseinandersetzungen mit Fotografen geraten ist, hat sich bislang nicht zu dem Vorfall geäussert. 

(sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Harry Styles + Zauberpilze = abgebissene Zungenspitze

Der Nette von «One Direction», der will Harry Styles nicht mehr sein. Der frühere Boyband-Musiker steht kurz vor der Veröffentlichung seines zweiten Solo-Albums – und ist in diesen Tagen auch überaus gesprächsbereit. Etwa, wenn es um seine Drogen-Vergangenheit geht.

Zur Story