DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sibel Kekilli über «Game of Thrones»

«Wir hatten nicht damit gerechnet, dass es so erfolgreich wird»



«Tatort»-Kommissarin Sibel Kekilli hat mit der Bild über die Dreharbeiten bei der Serie «Game of Thrones» geplaudert. «Wir hatten nicht damit gerechnet, dass es so erfolgreich wird», gestand die 34-jährige Schauspielerin, die von 2011 bis 2014 in den USA vor der Kamera stand.

Am Set nicht ihre Muttersprache zu sprechen, sei eine «grosse Herausforderung» gewesen: «Das erste Jahr war es ungewohnt, auf Englisch zu drehen. Am Set hatten wir einen Coach, mit dem ich an meiner Aussprache gearbeitet habe.» Dennoch habe ihr die Arbeit «wahnsinnig viel Spass» gemacht.

Achtung, Spoiler! Nicht weiterlesen, wenn du die vierte Staffel noch nicht kennst!

Bild

Kekilli in «Game of Thones». bild: hbo

Selbst ihr Serien-Tod konnte Kekilli diesen Spass nicht verderben. «Ich hätte gedacht, dass ich schon in der dritten Staffel sterbe. Also habe ich sogar eine Staffel länger überlebt», sagte sie der «Bild».

(phi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Mit einem schönen Gruss von Russell Brand 

«Das perfekte Dinner für einen Narzissten»

So feiert der Mann, dessen Standup-Welttournee «Messiah Complex» heisst, also seinen Geburtstag. Verspätete Glückwünsche zum 39., Russell! 

(obi)

Artikel lesen
Link zum Artikel