DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Katzenberger – mehr Baby-Bauch und weniger Haupt-Haar

28.05.2015, 08:0728.05.2015, 09:25
So schwanger war Frau Katzenberger am 22. Mai.
So schwanger war Frau Katzenberger am 22. Mai.bild: facebook

Daniela Katzenberger ist mittlerweile in der 27. Woche schwanger und ziert sich nicht, ihren Fans auf Facebook ihren Babybauch zu zeigen: Das TV-Sternchen ist seit Beginn letzten Jahres mit Lucas Cordalis zusammen. Im April hatte ihr Sender «Vox» der 28-Jährigen den Laufpass gegeben: Kommende Shows mit der «Katze» werden auf RTL II zu sehen sein.

Muss man sich nun Sorgen um das Portemonnaie der Deutschen machen? Wohl kaum! Zum einen hat Madame gerade einen Duft mit dem originellen Namen «Magic Kiss» herausgegeben. Zum anderen vertreibt sie auf ihrer Homepage beispielsweise Pullover, auf denen steht: «Sei nicht schlau, stell dich dumm». Dazu passt, dass sie auf Facebook just ein Foto postete, auf denen jede Menge abgeschnittenes Haar zu sehen ist. 

bild: facebook

Gleich danach kommt aber ein Bild, auf dem sie wieder eine lange Mähne hat. Des Rätsels Lösung: Abgeschnitten wurde bei ihr scheinbar nur, um für Haarverlängerungen mit natürlichem Haar zu werben. Umtriebig bis geschäftstüchtig muss man sie ja nennen, diese Frau Katzenberger!

bild: facebook

(phi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl
«Schon wieder!», muss sich die Queen in Anbetracht der Fahnenflucht ihres Enkels Harry und seiner Gattin Meghan denken und sich ungut erinnert fühlen an «that woman», für die Edward VIII. vor 84 Jahren die Krone niederlegte – und damit erst ihren Vater und danach sie selbst auf den Thron zwang.

Als Edward Albert Christian George Andrew Patrick David, der Prinz von Wales, 1936 zum britischen König erklärt wurde, stand sie neben ihm am Fenster.

Zur Story