DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Grumpy Dog Earl ist noch viel mieser drauf als Grumpy Cat

05.08.2015, 17:30

«Wenn mein Besitzer nach Hause kommt ... strahle ich vor Glück.»

«Mein Name ist E-A-R-L, endlich kapiert?»

«Immer noch nicht?»

«Ich bin müde, Probleme damit?»

«Nein. Ok. Da bin ich ein wenig überrascht ...»

«Ja ich liege bequem. Danke für die Störung.»

Mehr Hunde-Geschichten

«Auto fahren mag ich nicht.»

«Nein, ich muss nicht zum Zahnarzt. Mein Lächeln ist perfekt.»

(syl, via boredpanda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Mann in Deutschland wegen Ertränken seines Hundes verurteilt

Ein Mann ist in Deutschland wegen des Ertränkens seines Hundes zu acht Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Entgegen vorheriger Aussagen habe der Hundehalter die Tat bei der Verhandlung am Montag eingestanden, sagte ein Gerichtssprecher am Amtsgericht Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern) nach dem Urteil.

Zur Story