International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Immunität von AfD-Politiker Björn Höcke aufgehoben



Eklat bei Wahlsendung: AfD-Kandidatin Weidel hat Nase voll und läuft aus dem Studio
Grundi72, Björn Höcke ist eine Neonazi mit Anzug und Krawatte. Höcke im Originalton:

H...allo! Björn Höcke. Bild: comments://224028598/954135

Der Justizausschuss des Thüringer Landtages hat die Immunität des Fraktionsvorsitzenden der rechtspopulistischen AfD, Björn Höcke, aufgehoben. Dies sei auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz geschehen, hiess es am Freitag in Erfurt aus Ausschusskreisen.

Damit ist der Weg für Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen den AfD-Politiker frei. Nach Angaben von NDR und WDR prüft die Staatsanwaltschaft, ob Höcke das Foto eines Gewaltopfers missbräuchlich im Internet verwendet hat.

Auf dem Foto soll eine Frau zu sehen sein, die im Sommer Opfer eines Gewaltverbrechens wurde. Ihre Leiche war in Spanien gefunden worden. Die Behörden ermitteln deswegen gegen einen marokkanischen Lastwagen-Fahrer, der die junge Frau als Tramperin mitgenommen haben soll.

«Die gegen mich erhobenen Vorwürfe sind vollkommen haltlos», sagte Höcke, der dem rechtsnationalen Flügel der AfD zugeordnet wird. Er habe auf seiner Facebook-Seite mithilfe von Fotos lediglich eine öffentliche Veranstaltung dokumentiert, «deren Teilnehmer ich war».

Als Abgeordneter des Thüringer Landtages geniesst Höcke Immunität. Will die Staatsanwaltschaft gegen ihn oder andere Abgeordnete ermitteln, muss der Justizausschuss des Landtages dem zunächst zustimmen. (aeg/sda/dpa)

«Schämen Sie sich» - Politiker explodiert bei Curios Rede

abspielen

Video: watson

Die AfD im Bundestag

«Die AfD plant den Staatsstreich» – eine Aussteigerin packt aus

Link zum Artikel

Alice Weidel sorgt für Eklat im deutschen Bundestag 

Link zum Artikel

Grünen-Politikerin on fire 🔥 – Hasselmann demontiert im Bundestag die AfD

Link zum Artikel

AfD-Abgeordneter zündelt im Bundestag – bis diesem Grünen-Politiker der Kragen platzt

Link zum Artikel

Nach AfD-Hetze im Bundestag: Hier lupft es Cem Özdemir den Deckel – aber so richtig

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

15
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
15Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Magnum44 14.12.2018 19:29
    Highlight Highlight Der heisst Bernd!
  • Hernd Böcke 14.12.2018 12:58
    Highlight Highlight Dieser Mann heisst B-E-R-N-D Höcke, nicht Björn. Und sowas schimpft sich Qualitätsjournalismus. Hauptsache gegen Rechtsnationale hetzten. Ich geh wieder auf Facebook!!!!
  • ujay 14.12.2018 12:35
    Highlight Highlight BERND Höcke.
  • Raeffu 14.12.2018 12:18
    Highlight Highlight * der zum rechtsnationalen Flügel der AfD zählt. das ist ja fast eine beileidigung. Die AfD ist grundsätzlich rechtsnational.
    • Xriss 14.12.2018 13:06
      Highlight Highlight Hab mich auch gewundert, dass diese unsägliche "Partei" noch in Flügel unterteilt werden kann. 😤
  • kuwi 14.12.2018 11:57
    Highlight Highlight Es ist mir völlig schleierhaft, wie so eine Knalltüte mit Erektion im rechten Arm gewählt werden konnte....
  • Topoisomerase 14.12.2018 11:55
    Highlight Highlight Heisst der nicht Bernd?
    • AnnikKilledTheStage 14.12.2018 12:04
      Highlight Highlight ich feier Welke immer noch dafür :D
  • Leckerbissen 14.12.2018 11:54
    Highlight Highlight Gut. Meiner Meinung nach sollten alle Politiker und Diplomaten die Immunität verlieren.
  • hävi (the return) 14.12.2018 11:49
    Highlight Highlight "Nach Angaben von NDR prüft die Staatsanwaltschaft, ob Höcke das Foto eines Gewaltopfers missbräuchlich im Internet verwendet hat."

    Ist das alles?
    • Julian Roechelt 14.12.2018 12:26
      Highlight Highlight Das ist alles.
      Nach dem gerade vorherrschenden Volksempfinden absolut strafwürdig.
    • Ich hol jetzt das Schwein 14.12.2018 13:31
      Highlight Highlight "Recht am eigenen Bild" schon mal gehört? Gilt auch für Tote.
    • ujay 14.12.2018 16:25
      Highlight Highlight @Hävi. Einmal im lnternet, immer im lnternet, tscheggsch?
  • thedario1111 14.12.2018 11:32
    Highlight Highlight Er heisst Bernd Höcke. Lügenpresse😜
    • kuwi 14.12.2018 13:49
      Highlight Highlight Das weiss jeder. Björn wird der nur genannt, um ihn wütend zu machen.

AfD-Politikerin klaut Satire-Artikel – und gibt ihn als ihren eigenen aus

AfD-Politikerin Andrea Zürcher ist es gewohnt, auf Facebook Stimmung zu machen. Mehrmals in der Woche zündelt sie auf der Social-Media-Plattform gegen Berlin, Ausländer und die Medien. Normalerweise erhält sie für ihre Postings einige Dutzend Likes oder Dislikes. Bis gestern. 

Denn das Mitglied des AfD-Kreisvorstandes Konstanz hat mit einem Beitrag für Aufmerksamkeit in ganz Deutschland gesorgt. Die Politikerin hat einen Text des Satire-Magazins «Der Postillon» kopiert und diesen auf …

Artikel lesen
Link zum Artikel