DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mindestens zehn Tote bei Anschlag in Somalia – Parlamentarierin unter den Opfern

23.03.2022, 20:37

In Zentral-Somalia sind bei einem Anschlag am Mittwochabend mindestens zehn Menschen gestorben, darunter auch eine Parlamentsabgeordnete. Nach Polizeiangaben lösten zwei Selbstmordattentäter in der Regionalhauptstadt Beledwayne, wo derzeit Parlamentswahlen stattfinden, heftige Explosionen aus.

Unter den Toten sei die Abgeordnete Amina Mohamed, sowie weitere Politiker und auch Sicherheitskräfte, sagte Polizeisprecher Hassan Dhi'isow der Deutschen Presse-Agentur. Mohamed soll vor Ort gewesen sein, um ihren Sitz im Abgeordnetenhaus zu verteidigen, hiess es. 15 Menschen seien verletzt, sagte die Polizei. Die islamistische Terrorgruppe Al-Shabaab bekannte sich über den Radiosender Andalus zu dem Anschlag. Die Sicherheitslage im Land ist derzeit angespannt, da Wahlen stattfinden, die bereits mehrmals verschoben wurden.

Das Land am Horn von Afrika mit rund 16 Millionen Einwohnern wird seit Jahren durch Anschläge der Al-Shabaab erschüttert. Al-Shabaab kontrolliert weite Teile des Südens und der Zentralregionen. Die Terrorgruppe verübt immer wieder Anschläge auf Sicherheitskräfte und Zivilisten. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Terror in Somalia

1 / 22
Terror in Somalia
quelle: epa / said yusuf warsame
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Schlepper stossen Flüchtlinge mit Knüppeln über Bord

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
BAG: 33'108 neue Coronafälle ++ Im Spital: 300 ++ 14 neue Tote
Die neuesten Meldungen zum Coronavirus – lokal und global.
Zur Story