International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa08735553 A helicopter from Ministry of Defence rescue stranded crew members at the sea, in Quang Tri province, Vietnam, 11 October 2020. Heavy rains and floods killed nine people and left 11 missing in northern and central Vietnam during the past few days, according to media reports.  EPA/STR VIETNAM OUT

Ein Helikopter beim Versuch, eine Schiffs-Crew in der Region Quang Tri zu retten. Bild: keystone

13 Tote bei Erdrutsch in Vietnam - Unwetter fordern fast 50 Opfer



Bei einem Erdrutsch im Zentrum von Vietnam sind mindestens 13 Menschen getötet worden. Die Leichen seien am Donnerstag an einer Rangerstation entdeckt worden, nachdem sie am späten Montag von Schlamm-Massen begraben worden waren, zitierte die Zeitung «VnExpress» die Einsatzkräfte.

Seit über einer Woche gibt es in der Region immer wieder heftige Niederschläge. Insgesamt sind bei den Unwettern fast 50 Menschen ums Leben gekommen. Das Schicksal von 17 Arbeitern, die ebenfalls am Montag in der Zentralprovinz Thua Thien-Hue nahe eines im Bau befindlichen Wasserkraftwerks bei einem anderen Erdrutsch verschüttet worden waren, ist weiter unklar.

Mittlerweile sind den Behörden zufolge fast 150 000 Häuser und mehr als 200 Schulen überflutet. Besonders betroffen sind die zentralen Landesregionen. Meteorologen konnten aber weiter keine Entwarnung geben: Für die kommenden Tage werden wegen eines neuen tropischen Tiefdruckgebiets wieder starke Regenfälle erwartet. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Vietnam

Mindestens 46 Tote bei Überschwemmungen in Vietnam

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Emily National

5.50 Franken für einen Kaffee?!?! Liebe Schweiz, nicht so!

Egal, wie gut Schweizer Kaffee ist: Wenn er zwanzigmal mehr kostet als in Kanada, kann man es einfach nicht wirklich geniessen. Ich selbst bin daran gewöhnt, aber jedes Mal, wenn ich Besuch von Kanada bekomme, erlebe ich das gleiche Drama wieder ...

Artikel lesen
Link zum Artikel