DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild: shutterstock.com

Argentinierin schneidet Liebhaber den Penis ab – 13 Jahre Gefängnis

26.09.2019, 08:06

Weil sie ihrem Liebhaber mit einer Gartenschere den Penis abschnitt, ist in Argentinien eine Frau zu 13 Jahren Haft verurteilt worden. Eine Jury der Stadt Córdoba sprach die 28-jährige Brenda Barattini am Mittwoch (Ortszeit) des versuchten Mordes schuldig.

Die Frau hat die Tat eingeräumt. Sie bestritt aber jegliche Tötungsabsicht.

Barattini hatte ihrem mit einer anderen Frau verheirateten Liebhaber im November 2017 die Genitalien abgeschnitten. Nach Angaben des Opfers täuschte sie ein Liebesspiel vor, verband ihm die Augen – und attackierte ihn dann mit der Gartenschere.

Der Mann konnte schwer verletzt fliehen und wurde zunächst von Nachbarn versorgt. Er musste sich in der Folge mehreren Operationen unterziehen.

Bei dem Prozess sagte die Angeklagte, ihr Liebhaber habe sie wie eine Trophäe behandelt. So habe er seinen Freunden intime Videos von ihr gezeigt. «Er hat meine Intimität verletzt, mein Leben, meine Karriere.»

Vor der Urteilsverkündung äusserte Barattini Bedauern über die Tat. «Es tut mir sehr Leid.» Sie habe aber nie vorgehabt, ihren Geliebten zu töten. «Ich habe mein Leben zerstört, ich will mein normales Leben zurück.»

Ihr Anwalt kündigte Berufung gegen den Urteilsspruch an. In Argentinien sei noch nie jemand wegen einer Penisverletzung wegen versuchten Mordes verurteilt worden, argumentierte Iván Sironi. Staatsanwältin Laura Battistelli bekräftigte dagegen ihre Einschätzung, dass die Frau ihren Liebhaber habe töten wollen. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Penisse in bekannten Firmenlogos? Ja, das geht

1 / 21
Penisse in bekannten Firmenlogos? Ja, das geht
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

83 Begriffe für Penis - world of watson

Video: watson

Abonniere unseren Newsletter

8 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
HansHoni
26.09.2019 11:20registriert November 2015
Könnte es sein, dass das Auftaktbild geschmacklos und sexistisch ist? So für Männer?
3915
Melden
Zum Kommentar
avatar
Salvador Al Daliente
26.09.2019 09:23registriert Oktober 2018
Die eigene Frau schneiden und die Liebhaberin schneiden lassen...
243
Melden
Zum Kommentar
8
Selenskyj warnt vor verheerendem Szenario in Saporischschja – das Nachtupdate ohne Bilder

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat Russland erneut mit Nachdruck zum Rückzug aus dem Atomkraftwerk Saporischschja aufgefordert. Er warnte einmal mehr auch vor den Folgen einer möglichen nuklearen Katastrophe. «Jeder radioaktive Zwischenfall im Atomkraftwerk Saporischschja könnte auch zu einem Schlag gegen die Staaten der Europäischen Union und gegen die Türkei und gegen Georgien und gegen die Staaten weiter entfernter Regionen werden», sagte der Staatschef in seiner Videobotschaft am Montagabend. «Alles hängt nur von der Richtung und der Stärke des Windes ab», sagte Selenskyj.

Zur Story