DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

China eröffnet seinen neuen Mega-Flughafen – nach nur vier Jahren Bauzeit

25.09.2019, 06:4425.09.2019, 13:20

Was man darüber wohl in Berlin denkt? Nach nur vier Jahren Bauzeit ist am Mittwoch der neue internationale Flughafen Pekings eröffnet worden. Es ist der nach Gebäudefläche grösste Airport der Welt.

Der Mega-Flughafen in Daxing rund 50 Kilometer südlich der chinesischen Hauptstadt soll zunächst 45 Millionen Passagiere im Jahr abfertigen und später auf 100 Millionen Passagiere erweitert werden. Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping weihte den Riesenbau am Mittwoch offiziell ein.

Wegen seiner sechs Seitenarme wird der Flughafen auch «Seestern» genannt. Er wurde von der - 2016 verstorbenen - irakischen Architektin Zaha Hadid und ihren chinesischen Partnern entworfen. Schon heute werden mehr als 100 Millionen Flugreisende über den bestehenden Pekinger Flughafen abgefertigt. Dessen grosser dritter Terminal (T3) wurde erst kurz vor den Olympischen Spielen 2008 eröffnet.

Chinesische Medien weisen gerne darauf hin, wie schnell der neue Pekinger Airport im Vergleich etwa zum Berliner Pannen-Flughafen BER gebaut worden ist. Der deutsche Hauptstadtflughafen ist schon seit 13 Jahren im Bau und soll nach derzeitigem Stand im Oktober 2020 eröffnet werden. (sda/dpa)

Wenn der Flughafen das Reise-Highlight ist – die schönsten Airports der Welt

1 / 30
Wenn der Flughafen das Reise-Highlight ist – die schönsten Airports der Welt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

The Circle am Zürcher Flughafen

1 / 11
The Circle am Zürcher Flughafen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Grösste Hochbaustelle in der Schweiz

Video: srf

Abonniere unseren Newsletter

28 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Holiduli
25.09.2019 07:01registriert Oktober 2015
Beeindruckend, sowohl architektonisch, als auch die Zeitdauer, in der das Terminal errichtet wurde. Trotzdem komme ich nicht ganz daran vorbei zu denken, dass bei so kurzer Bauzeit etwas darunter gelitten haben muss.
23611
Melden
Zum Kommentar
avatar
River
25.09.2019 07:34registriert Mai 2015
Sklaven. Berlin hat einfach keine Sklaven.
17418
Melden
Zum Kommentar
avatar
Gipfeligeist
25.09.2019 08:08registriert Januar 2016
Da könnte sich der BER mal ein Terminal abschneiden ;)
708
Melden
Zum Kommentar
28
Diese «Radarkiller» aus den USA sollen russische Luftabwehr treffen
Bislang konnte die Ukraine höchstens 80 Kilometer hinter den russischen Linien zuschlagen. Jetzt hat sich ihre Reichweite fast verdoppelt.

Gute 80 Kilometer hinter der Front durften sich die russischen Truppen in der Ukraine bislang noch sicher fühlen, doch das scheint jetzt vorbei. Erst am Montag hat die US-Regierung bestätigt, dass ihre jüngste Waffenlieferung an Kiew auch Raketen vom Typ AGM-88 HARM enthielt. Diese «Radarkiller» verschaffen der Ukraine nicht nur deutlich mehr Reichweite – sie sind offenbar auch schon im Einsatz.

Zur Story