International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der Fall Jens Söring – Deutschlands bekanntester Doppelmörder kommt frei

Über drei Jahrzehnte lang sass der heute 53-Jährige in den USA in Haft. Bis heute sind die Umstände der Tat nicht restlos geklärt.

Christoph Reichmuth aus Berlin / ch media



Jens Söring, 53, war fast 34 Jahre lang fort von dieser Welt. Der deutsche ­Diplomatensohn sass während der ­ganzen Zeit in einem Hochsicherheitsgefängnis im US-Bundesstaat Virginia. Söring wurde neun Jahre nach seiner Verhaftung 1986 zu zweimal lebenslänglich verurteilt wegen eines Doppelmords, den er 1985 begangen haben soll. Die Opfer Derek und Nancy Haysom, ein Unternehmerpaar, wurden erstochen. Sie waren die Eltern von Sörings damaliger Freundin Elizabeth Haysom.

Nun hat die Gnadenkommission in Virginia überraschend Sörings Freilassung zugestimmt. Heute soll er in Frankfurt landen. Die Kommission hält aber explizit an Sörings Schuld fest. Elizabeth Haysom, die wegen Anstiftung zum Mord zu 90 Jahren Haft verurteilt worden war, kommt ebenfalls frei.

Jens Soering, 50, is seen in an undated photo provided by the Virginia Department of Corrections. U.S. immigration officials on Tuesday, Nov. 26, 2019 took into custody Soering, a German diplomatâÄ™s son who was paroled after serving more than 30 years in prison for slaying his former girlfriendâÄ™s parents in Virginia. (AP Photo/Virginia Department of Corrections via Richmond Dispatch)

Doppelmörder der Justizopfer? Was auf den Deutschen Jens Söring zutrifft, wird wohl nie ganz geklärt werden. Bild: AP Virginia Department of Correc

Jens Söring war sowohl in den USA als auch in Deutschland einer der bekanntesten Strafgefangenen. Die Geschichte des jungen Paares, das sich an der Uni von Virginia kennengelernt und über die Tötung von Elizabeths ­Eltern fantasiert hatte, weil diese ihre ­Beziehung abgelehnt hatten, bietet viel Stoff für Spekulationen und Erzählungen. Söring selbst schrieb in Haft ein Buch über die Tat. 2016 kam ein Dokumentarfilm heraus, der die ganze Sache als US-Justizskandal skizzierte. Unzählige Interviews und 14 Anträge auf vorzeitige Entlassung hielten Söring über all die Jahre in medialer Erinnerung.

Bis heute beteuert Söring seine Unschuld, obwohl er bei seiner Vernehmung die Morde gestanden hatte. Später widerrief Söring und gab an, er habe mit dem falschen Geständnis seine Freundin, die wahre Schuldige, vor der Todesstrafe bewahren wollen. Als Diplomatensohn rechnete Söring mit einer Überstellung nach Deutschland und einer Verurteilung nach Jugendstrafrecht zu fünf bis maximal zehn Jahren Haft.

«Bei der Beweislage wäre er auch in Deutschland für schuldig befunden worden.»

Der Mord am Ehepaar Haysom ist bis heute nicht restlos geklärt. Eine 2009 durchgeführte DNA-Analyse brachte keine Übereinstimmung mit Söring, allerdings konnten 85 Prozent der Blutspuren keine brauchbaren Ergebnisse mehr liefern. In vielen deutschen Medien hält sich der Mythos von Sörings Unschuld bis heute. In einem Gastbeitrag für die FAZ widerspricht der US-Strafverteidiger Andrew Hammer dieser Darstellung allerdings. Die Beweise seien eindeutig, die Indizien liessen keine Zweifel an Sörings Schuld. «Bei der Beweislage wäre er auch in Deutschland für schuldig befunden worden», räsoniert Hammel. Trotzdem kommt Söring nach über drei Jahrzehnten in Haft jetzt frei. (aargauerzeitung.ch)

Das könnte dich auch interessieren:

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

Link zum Artikel

Fünf-Sterne-Chef Di Maio tritt zurück

Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Mysteriöse Lungenkrankheit breitet sich aus

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

6
Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

24
Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

14
Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

30
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

565
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

115
Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

412
Link zum Artikel

Fünf-Sterne-Chef Di Maio tritt zurück

0
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

68
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

454
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Mysteriöse Lungenkrankheit breitet sich aus

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

100
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

6
Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

24
Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

14
Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

30
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

565
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

115
Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

412
Link zum Artikel

Fünf-Sterne-Chef Di Maio tritt zurück

0
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

68
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

454
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Mysteriöse Lungenkrankheit breitet sich aus

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

100
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • thelastpanda 17.12.2019 10:37
    Highlight Highlight Ein etwas dürftiger Artikel - ich wünschte mir etwas mehr Hintergrundinformationen.
    Auf welchen Grundlagen wurde er denn damals verurteilt. Und weshalb wird er jetzt freigelassen, obwohl er zu zweimal lebenslänglich verurteilt wurde und sie ihn weiterhin für schuldig halten? Sprich, er wurde ja nicht freigelassen, weil es sich um einen Justizirrtum gehandelt hat.
  • Arneis 17.12.2019 09:41
    Highlight Highlight Welche Beweise?
    Ein Sockenabdruck Grösse 43?
    Keine DNA, keine Tatwaffe, kein Motiv, keine belegte Anwesenheit.
  • dommen 17.12.2019 09:34
    Highlight Highlight "...die Wahre Schulige, seine Freundin, vor der Todesstrafe bewahrt haben zu wollen..."
    Es ist also unbestritten, dass der Mord aus dieser Beziehung resultierte...
  • biszumbitterenende 17.12.2019 06:50
    Highlight Highlight Im Artikel schreibt der Autor: Doppelmörder der Justizopfer? Was auf den Deutschen Jens Söring zutrifft, wird wohl nie ganz geklärt werden.

    Der Titel des Artikels:
    Bekanntester Doppelmörder Deutschlands Jens Söring kommt frei

Facebook kann kein Deutsch? User verklagt Unternehmen und bekommt Recht

Ein deutsches Gerichtsurteil verpflichtet Facebook zu Deutsch-Kenntnissen.

Facebook kann sich nicht darauf berufen, Gerichtsbeschlüsse in deutscher Sprache nicht zu verstehen. Das hat das Oberlandesgericht Düsseldorf am Dienstag mitgeteilt und auf eine entsprechende Entscheidung hingewiesen. Das Unternehmen könne in einer gerichtlichen Auseinandersetzung mit einem deutschen Nutzer nicht auf einer Übersetzung deutschsprachiger Schriftstücke ins Englische bestehen.

Ein Düsseldorfer hatte eine einstweilige Verfügung gegen Facebook erwirkt. Diese untersagte dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel