International
Deutschland

Deutsche «Reichsbürger»-Szene wächst kräftig – wegen Corona

epa07983488 A march of the far-right group 'Reichsbuerger' (lit. Citizens of the Reich) in Berlin, Germany, 09 November 2019. Demonstrators from several anti-fascist and left-wing organizati ...
Werden immer mehr: Reichsbürger.Bild: EPA

Deutsche «Reichsbürger»-Szene wächst kräftig – wegen Corona

Die Zahl der sogenannten Reichsbürger ist in Deutschland seit Jahresbeginn stark angestiegen. Ein Grund dafür dürfte die Coronapandemie sein.
11.12.2022, 13:10
Mehr «International»

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) sagte der «Bild am Sonntag», der Verfassungsschutz schätze das Personenpotenzial in diesem Spektrum inzwischen auf rund 23 000 Menschen - ein Anstieg um rund 9.5 Prozent (rund 2000 Menschen) im Vergleich zum Vorjahr.

In den Jahren 2018 und 2019 rechnete der Inlandsgeheimdienst dieser sehr heterogenen Szene jeweils etwa 19 000 Menschen zu.

Die «Reichsbürger» erkennen die Bundesrepublik Deutschland als Staat nicht an. Sie behaupten, dass das Deutsche Reich (1871-1945) fortbestehe. Oft weigern sie sich, Steuern zu zahlen. Manche «Reichsbürger» erstellen eigene Fantasie-Ausweise.

Beschuldigte in Untersuchungshaft

Die deutsche Bundesanwaltschaft hatte am Mittwoch 25 Menschen festnehmen lassen, darunter auch frühere Offiziere. 22 der Festgenommenen wirft sie vor, Mitglied einer terroristischen Vereinigung zu sein, die das politische System in Deutschland stürzen wollte. Drei weitere Festgenommene gelten als Unterstützer.

Die 23 in Deutschland festgenommenen Beschuldigten sind seit Donnerstag in Untersuchungshaft. Die Bundesanwaltschaft sprach zudem von 27 weiteren Beschuldigten.

Dass die «Reichsbürger»-Szene in den vergangenen zwei Jahren so stark gewachsen ist, führen die Sicherheitsbehörden in erster Linie auf die Proteste gegen die staatlichen Massnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zurück. Diese hätten eine «erhöhte Dynamik und Aktivität» zur Folge gehabt, hiess es bereits im Verfassungsschutzbericht für das Jahr 2021. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Rechtsextremer Terror in Deutschland – die schlimmsten Taten
1 / 13
Rechtsextremer Terror in Deutschland – die schlimmsten Taten
Rechtsextremer Terror und Mordanschläge haben in Deutschland Tradition. In dieser Bildstrecke geht es um die schlimmsten Taten der vergangenen Jahrzehnte – bis heute.
quelle: ap
Auf Facebook teilenAuf X teilen
«Verpiss dich!» – Journalistin wird an AfD-Demonstration hart angegangen
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
31 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
raues Endoplasmatisches Retikulum
11.12.2022 14:46registriert Juli 2017
Ah, die gloreichen Zeiten als Deutschland aufgespalten war in duzende winz-Königreiche, Reichsstàdte, Grafenschaften und Kurfürstentümer, dominiert von Hambsburg und Preussen.
Wer will schon nicht in diese tolle Zeit zurück?

Und wir lachen immer über Islamisten und ihre Sehnsucht nach dem 7 Jahrhunder....
525
Melden
Zum Kommentar
31
«Unleashed»: Boris Johnson kündigt Veröffentlichung von Memoiren an

Der frühere britische Premierminister Boris Johnson will im Herbst seine Memoiren veröffentlichen. Das Buch mit dem Titel «Unleashed» (auf Deutsch etwa: «Entfesselt») werde ehrlich und ungeschminkt sein und tief blicken lassen, kündigte der Verlag HarperCollins laut einer Meldung der Nachrichtenagentur PA an.

Zur Story