International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Donald Trump feiert Jubiläum: 10'000 Lügen seit dem Amtsantritt



epa07525406 US President Donald J. Trump responds to a question from the news media as he and First Lady Melania Trump walk to board Marine One on the South Lawn of the White House in Washington, DC, USA, 24 April 2019. US President Donald J. Trump and First Lady Melania Trump are traveling to Atlanta where they will participate in a 'Rx Drug Abuse and Heroin Summit.'  EPA/SHAWN THEW

Bild: EPA/EPA

Ein US-Präsident wird an seinen Erfolgen gemessen. Barack Obama etwa an der Einführung der allgemeinen Krankenversicherung, Abraham Lincoln am Kampf gegen die Sklaverei und Ronald Reagan am Ende des Kalten Krieges.

Und jetzt kann auch Donald Trump etwas vorweisen – allerdings etwas eher Unerfreuliches: 10'000 Lügen oder falsche Behauptungen, seit er im Amt ist.

Dies hat die Trump-kritische «Washington Post» errechnet.

«Im letzten September waren wir bei 5000 Lügen», sagt Autor Glenn Kessler. «Jetzt, sieben Monate später, sind wir bei 10'000. Das sind 23 Lügen pro Tag.»

Viele der falschen oder missverständlichen Aussagen betreffen das Thema Immigration, wie Kessler erklärt. Die Mauer, Mexikaner und Demokraten seien dabei besonders beliebte Falschaussagen-Objekte des Präsidenten.

Den Faktencheckern bei der «Washington Post» ist aufgefallen, dass Trump immer wie mehr Falschinformationen streut, je länger er im Amt ist. In einem 45-minütigen Interview von letzter Woche mit Fox-Moderator Sean Hannity allein seien es 45 Lügen gewesen.

(aeg)

Diese Demokraten kandidieren gegen Trump

Weinendes Mädchen an US-Grenze

Play Icon

Trump und die Folgen

Trumps Chaos-Aussenpolitik gefährdet den Weltfrieden

Link zum Artikel

Boris und Donald im Gegenwind: Warum man sie nicht unterschätzen darf

Link zum Artikel

Wie Putin und Trump versuchen, die Medien in den Griff zu bekommen

Link zum Artikel

Sorry, aber wir müssen wieder über Trump und Faschismus reden

Link zum Artikel

Wie Trump 8 Millionen Dollar auf magische Weise in 291 Millionen Dollar verwandelt hat

Link zum Artikel

Trump hat die Grand Old Party in eine autoritäre Bewegung verwandelt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Trump und die Folgen

Trumps Chaos-Aussenpolitik gefährdet den Weltfrieden

95
Link zum Artikel

Boris und Donald im Gegenwind: Warum man sie nicht unterschätzen darf

39
Link zum Artikel

Wie Putin und Trump versuchen, die Medien in den Griff zu bekommen

28
Link zum Artikel

Sorry, aber wir müssen wieder über Trump und Faschismus reden

163
Link zum Artikel

Wie Trump 8 Millionen Dollar auf magische Weise in 291 Millionen Dollar verwandelt hat

83
Link zum Artikel

Trump hat die Grand Old Party in eine autoritäre Bewegung verwandelt

68
Link zum Artikel

Trump und die Folgen

Trumps Chaos-Aussenpolitik gefährdet den Weltfrieden

95
Link zum Artikel

Boris und Donald im Gegenwind: Warum man sie nicht unterschätzen darf

39
Link zum Artikel

Wie Putin und Trump versuchen, die Medien in den Griff zu bekommen

28
Link zum Artikel

Sorry, aber wir müssen wieder über Trump und Faschismus reden

163
Link zum Artikel

Wie Trump 8 Millionen Dollar auf magische Weise in 291 Millionen Dollar verwandelt hat

83
Link zum Artikel

Trump hat die Grand Old Party in eine autoritäre Bewegung verwandelt

68
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

18
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
18Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • DrFreeze 29.04.2019 20:11
    Highlight Highlight Aber es wären doch nur Lügen, wenn er es besser wüsste?
  • AdvocatusDiaboli 29.04.2019 18:58
    Highlight Highlight Da Heute bereits kleinere Meinungsunterschiede als Lügen betitelt werden, denke ich sollten 100'000 locker drin liegen, bei einer weiteren Amtszeit.
  • TanookiStormtrooper 29.04.2019 17:44
    Highlight Highlight Ich wusste, dass er das hinkriegt. Als nächstes peilt er wohl die höchste Punktzahl beim Golfen an.
    • Planet Escoria auch bekannt als Gähn 29.04.2019 21:51
      Highlight Highlight Den hat er doch schon. Er ist doch der größte und beste Golfer aller Zeiten. 😂😜
  • Juliet Bravo 29.04.2019 17:31
    Highlight Highlight Gratulation! Im Gebiet der Lügen und Halbwahrheiten ist er wohl ganz einfach der Beste! Der Beste auf der ganzen Welt!!💪🏽🙌🏻👏 Never seen a better one - brilliant Don! Fantastic!
  • max julen 29.04.2019 16:11
    Highlight Highlight seine fans werden sagen, egal!
    wir messen ihn an seine leistungen!

    wie lange werden sie brauchen, um zu verstehen, dass auch da das meiste nur lügen oder falsch aussagen sind?

    aber hallo, amüsieren wir uns doch ab der ignoranz seiner fans. 🤡
  • acoves 29.04.2019 15:57
    Highlight Highlight und es werden wohl noch einige tausend bis zu seiner Abwahl dazu kommen, stört ihn aber offensichtlich nicht.
    • Perwoll 29.04.2019 20:46
      Highlight Highlight Korrektur @acoves, ein Präsident wird gewählt aber nie abgewählt.
  • zombie woof 29.04.2019 15:56
    Highlight Highlight Baron Trumphausen
  • wasps 29.04.2019 15:27
    Highlight Highlight Arm dran sind jene, die hier mitzählen müssen. Das hinterlässt garantiert Spuren.
    • Wenn Åre = Are dann Zürich = Zorich 29.04.2019 23:58
      Highlight Highlight Trumata?
      Trumpophobie?
      Donaldophobie?

      Aber ja, ich bei so vielen Lügen noch Mitzuzählen braucht viel Mentale Stärke 🙈

      Ich hätte längst einfach ein liegendes Acht gezeichnet oder die Wahrheiten angefangen zu zählen, das wäre wohl einfacher 🙈
  • DieFeuerlilie 29.04.2019 15:22
    Highlight Highlight Juhui.. Congratulations, Donald!

    Bin schon gespannt, wie Gregor Hast seinen Gott verteidigt. 😊
    • DieFeuerlilie 30.04.2019 12:29
      Highlight Highlight Klatschpresse?

      Heisst das nun übersetzt, dass Trump garnicht lügt, sondern die WP?
      Oder wie sonst darf ich diese Aussage verstehen?
    • DieFeuerlilie 30.04.2019 15:31
      Highlight Highlight Aha. Gut.

      Dann weiss ich jetzt wenigstens definitiv, dass ’Gregor Hast‘ ein Troll ist und ich ihn in Zukunft einfach ignorieren kann. 😊

      Danke dafür. 👍😁
  • N. Y. P. 29.04.2019 14:47
    Highlight Highlight Hui, POTUS !

    Bis zum Ende der Amtszeit, wären wir demnach bei 20'000 Lügen angelangt.

    Meine Güte.

    Benutzer Bild
    • Chanichang 29.04.2019 14:58
      Highlight Highlight Nur wenns lienear weiterginge. Ich tippe auf 50‘000 👌
  • Citation Needed 29.04.2019 14:36
    Highlight Highlight Herzliche Gratulation! Und fast scheint es, als ob er auf der Zielgerade zu den 10'000 extra nochmal richtig, richtig Gas gegeben hätte (der totale Brunz über late-term Abtreibungen ist wirklich DAS Sahnehäubchen).
  • Magnum44 29.04.2019 14:25
    Highlight Highlight Die Anhänger werden Fake News schreien und gut ist. Kann man schon Wetten abschliessen, wie der Stand 2024 sein wird? 50k wird er schon knacken.

Die Kurden, Trump, Erdogan und Assad: Was du über die Kriegswirren in Rojava wissen musst

Sie haben den IS besiegt, jetzt werden die Kurden in Nordsyrien sich selbst überlassen. Ein Überblick über die türkische Militäroffensive in Rojava und was Erdogan, Trump und Assad damit zu tun haben.

Im Stundentakt ändern sich die Schlagzeilen über den Krieg in Nordsyrien: «Türkische Truppen marschieren in Syrien ein», «IS-Terroristen nutzen Chaos nach türkischer Invasion», «Kurden bitten Präsident Assad um Hilfe». Verwirrung total. Klar ist: Die Situation für die Kurden spitzt sich stetig zu, Hunderttausende haben ihre Häuser verlassen und sind auf der Flucht. Die Zahl der Todesopfer, darunter Zivilisten, Kinder und Journalisten, steigt täglich.

Bei den verschiedenen involvierten Akteuren …

Artikel lesen
Link zum Artikel