DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sepp Blatters Karriere in Bildern

1 / 30
Tschau Sepp – Blatters Karriere in Bildern
quelle: keystone / widmer
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Tschau Sepp! FIFA-Boss Blatter tritt zurück: «Ich stelle mein Amt zur Verfügung»

02.06.2015, 17:5303.06.2015, 16:19

Die FIFA-Skandale unter Sepp Blatter

1 / 12
Die FIFA-Skandale unter Sepp Blatter
quelle: ap/ap / francois mori
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Paukenschlag an diesem Juni-Vorabend in Zürich: Sepp Blatter beruft einen ausserordentlichen FIFA-Kongress ein um einen Nachfolger für sein Amt zu finden. Der FIFA-Präsident tritt also zurück! Das ist dicke Post!!! 

«Ich habe über meine Präsidentschaft ernsthaft nachgedacht. Über die wunderschöne Zeit bei der FIFA. Ich liebe die FIFA mehr als alles andere. Ich habe mich entschieden, zurückzutreten!»
No Components found for watson.kkvideo.

Der 79-jährige Walliser wird die Geschäfte der FIFA so lange weiterführen, bis sein Nachfolger gewählt wird. Dies wird laut FIFA-Statuten mindestens bis Dezember dauern. Spätestens im März 2016 soll die Wahl stattfinden. In frühestens vier Monaten kann der ausserordentliche Kongress stattfinden. Blatter möchte nicht warten, bis der nächste offizielle Kongress 2016 in Mexiko stattfindet.

«Wir müssen grosse Reformen einleiten. Schon jetzt müssen wir die Reformen weiter vorantreiben. Wir haben leider keine Kontrolle über die weiteren FIFA-Exekutivmitglieder, aber wir haben eine Verantwortung. Ich habe stark für die Veränderungen gekämpft, aber ich kann das nicht alleine tun. Es braucht neuen Wind für diese Massnahmen»

Blatter reagiert mit seinem Rücktritt auf die harte Kritik an seiner Person nach den Ereignissen der letzten Woche. Blatter spricht an der Pressekonferenz mit trauriger Stimme. Auf Französisch. Sein Abgang von der Bühne ist abrupt, ohne Fragen zu beantworten verlässt er den Saal.

Dann spricht Domenico Scala und erklärt den doch überraschenden Schritt Blatters.

Eine der ereignisreichsten Wochen in der Geschichte der FIFA ist am Freitag mit der Wiederwahl Sepp Blatters zu Ende gegangen. Was bleibt, sind die Korruptionsvorwürfe und Diskussionen um die Zukunft des Fussball-Weltverbandes. Blatter stand der FIFA seit 1998 vor und war am letzten Freitag im Zürcher Hallenstadion für eine fünfte Amtsperiode wiedergewählt worden.

Spontan kommt uns da dieses Lied ziemlich passend vor. ES IST VORBEI! Im Juni. (aeg)

Rio Reiser – Junimond 

Sieben FIFA-Funktionäre in Zürich verhaftet

1 / 23
Sieben FIFA-Funktionäre wurden am 26. Mai 2015 in Zürich verhaftet
quelle: epa/mti / epa files / szilard koszticsak
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Warum die Abtreibung in den USA bald wieder verboten werden könnte
Der Supreme Court beginnt mit den Anhörungen einer Klage des Bundesstaates Mississippi. Sie verlangt, dass das bestehende Urteil bezüglich Abtreibung, «Roe v. Wade», aufgehoben wird.

Die Anhörung wird am 1. Dezember beginnen, doch Lynn Fitch, die Justizministerin von Mississippi, begründet in der «Washington Post» bereits im Vorfeld die Klage. Sie führt dabei zwei Argumente ins Feld:

Zur Story