International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bericht: Russische Hacker griffen Wahlkampf-Team von Macron an



Russische Hacker sollen im Wahlkampf 2017 das Team des heutigen französischen Präsidenten Emmanuel Macron attackiert haben. Zwei hochspezialisierte Einheiten mit Verbindungen zum russischen Militärgeheimdienst GRU hätten «die E-Mail-Accounts von Vertrauten des künftigen Präsidenten der Republik ins Visier genommen.»

Dies berichtete die Zeitung «Le Monde» am Samstag. Das Blatt stützt sich auf Untersuchungsergebnisse von zwei Spezialisten von Google sowie der Firma FireEye.

FILE - In this Nov.12, 2019 file photo, French President Emmanuel Macron attends the Paris Peace Forum, in Paris. Massive strikes against a planned overhaul of the pension system are sending a powerful warning to French President Emmanuel Macron. Half-way through his term, the 41-year-old pro-business centrist is yet determined to push it through and keep remodeling the French economy. (Ludovic Marin/Pool via AP, File)

Soll Opfer eines Hacker-Angriffs geworden sein: Emmanuel Macron. Bild: AP

Die Hacker hätten zunächst in zwei Phasen E-Mails verschickt, um an Passwörter und andere Daten von Mitarbeitern im Team Macron zu kommen. Zwei Tage vor der zweiten Runde der Präsidentschaftswahl am 5. Mai 2017 seien dann massenhaft Dokumente aus dem Wahlkampf-Team von Macron im Internet veröffentlicht worden. Macron hatte damals von einer «Operation zur Destabilisierung» gesprochen mit dem Ziel, «Zweifel und Desinformation» zu verbreiten. Er gewann aber letztlich die Wahl gegen die Rechtspopulistin Marine Le Pen.

Die brisanten Informationen veröffentlichte «Le Monde» just kurz vor dem Ukraine-Gipfel, der am Montag in Paris im sogenannten Normandie-Format geplant ist. Macron und die deutsche Kanzlerin Angela Merkel wollen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und dem ukrainischen Staatschef Wolodymyr Selenskyj zusammentreffen, um nach Lösungen für einen Frieden in der Ost-Ukraine zu suchen. Es ist der erste Ukraine-Gipfel in dieser Zusammensetzung seit drei Jahren. (sda/afp)

Das Mekka der Hacker und Nerds

Hacker finden Schwachstelle im E-Voting-System

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Demo gegen Hass in Zürich

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Demo gegen Hass in Zürich

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Demo gegen Hass in Zürich

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

27
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
27Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Aniki 08.12.2019 12:19
    Highlight Highlight Überrascht das tatsächlich noch jemanden?
    • Swisslord 08.12.2019 13:49
      Highlight Highlight @Aniki: Dann wirkt die Propoganda offenbar bei dir.
    • TingelTangel 08.12.2019 16:25
      Highlight Highlight @Swisslord: Wieso Propaganda. Es ist eher das Gegenteil der Fall. Die Staaten halten sich eher zurück mit Putins Russland. Gutes Beispiel ist der Mord an einem Tschetschenen in Berlin. Mann haltet sich zurück, um die Beziehungen nicht noch mehr zu verschlechtern. Propaganda Herrscht zur Zeit Massiv von Russland aus gegenüber denn Oststaaten mittels Internet, aber auch bei uns.
    • Swisslord 08.12.2019 20:11
      Highlight Highlight @tingel: ich bestreite nicht, dass Russland Propoganda betreibt aber dieser Artikel ist ein perfektes Beispiel. Titel geschrieben als wäre es Fakt. Im Artikel aber "sollen". Nie Beweise immer nur Behauptungen und wenn man die Firmen hinter den Behauptungen nachgeht sind fast immer die Amerikaner dahinter.
    Weitere Antworten anzeigen
  • dmark 08.12.2019 12:12
    Highlight Highlight Irgend wie ist das doch komisch. Auf der einen Seite das gerne geprägte Bild der Russen vom Wodka trinkenden, technik-fremden Menschen, welcher mit seinem durchgerosteten Lada auf Bärenjagd geht und Holz für den Winter hackt - aber dann auf der anderen Seite die gnadenlosen Hacker, welche in alle Netze der Welt vordringen können.
    Was jetzt?
    • Herr Ole 08.12.2019 12:26
      Highlight Highlight In einem Land mit über 100 Millionen Einwohnern kann es unmöglich verschiedene Menschen geben.
    • dmark 08.12.2019 13:05
      Highlight Highlight Ich wollte damit eigentlich nur mal erwähnen, dass man Russland im Moment alles "Böse" andichten möchte, so bald irgendwo etwas geschieht.
      Wer in der Lage ist in fremde Netze vorzudringen, sollte auch in der Lage sein dies über fremde Server zu erledigen, um seine Spuren "zu vernebeln", oder?
      Und wir haben wohl weltweit genügend (sogar öffentlich bezahlte) Leute, welche sich durch fremde Netze schleichen oder auch die Telefone von anderen Politikern abhören können.
    • Basti Spiesser 08.12.2019 13:49
      Highlight Highlight Interessant ist auch der Zeitpunkt, kurz vor dem NATO-Gipfel, will hier jemand was beeinflussen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • sintho 08.12.2019 11:36
    Highlight Highlight Hm. Was hat wohl Russland davon, wenn le pen gewonnen hätte? Ernst gemeinte Frage ;o
    • sheimers 08.12.2019 12:13
      Highlight Highlight Ernste Antwort: Russland hätte schwächere Gegner wenn im Westen lauter Debile an der Macht wären. Die Propaganda zielt darauf ab den Westen zu destabilisieren und so zu schwächen, in der Hoffnung, dass Rusland dann aufsteigen könnte. Leute wie Trump und Le Pen werden nicht unterstützt weil Putin die toll findet, sondern im Gegenteil um uns Idioten unterzujubeln.
    • npe 08.12.2019 12:20
      Highlight Highlight Destabilisierung Europas. Ist doch klar..
    • MartinZH 08.12.2019 12:27
      Highlight Highlight @sintho: Ernste Frage, leider ernste Antwort: Es gibt zahlreiche Belege für Russland-Kontakte zu den Rechtspopulisten in Europa. «Russlands Ziel ist es, weiterhin die Einheit der EU zu untergraben, indem Unordnung und Unglaube in und zwischen den EU-Staaten gesät werden», heisst es im Jahresbericht des estnischen Auslandsgeheimdienstes. Russland unterstützt die AfD, die ital. Lega, die französische Nationalistin Marine Le Pen und Geert Wilders. Auch die Rechtspopulisten in den osteuropäischen Ländern. Die Nähe zu Russland ist auch der FPÖ (Video-Skandal von Strache) zum Verhängnis geworden.
    Weitere Antworten anzeigen

Ehemaliger Priester in Frankreich wegen sexuellen Missbrauchs vor Gericht

In Frankreich steht ein ehemaliger katholischer Priester wegen des sexuellen Missbrauchs dutzender Pfadfinder vor Gericht. Der Prozess gegen Bernard Preynat begann am Dienstag in Lyon im Osten des Landes.

Der Fall hatte zum Sturz des höchsten Geistlichen Frankreichs geführt: Kardinal Philippe Barbarin trat als Erzbischof von Lyon zurück, nachdem ihn ein Gericht schuldig gesprochen hatte, den Priester jahrelang gedeckt zu haben.

Die katholische Kirche Frankreichs hatte den heute 74-jährigen …

Artikel lesen
Link zum Artikel