International
Frankreich

Franzose darf sich auf Rekord-Jackpot von 220 Millionen Euro freuen

Franzose darf sich auf Rekord-Jackpot von 220 Millionen Euro freuen

16.10.2021, 09:1716.10.2021, 12:47
Mehr «International»
epa08862326 A person plays a EuroMillions grid in Bordeaux, France, 04 December 2020. The jackpot for this draw will reach 200 million euro. Before 2020, the jackpot was capped at 190 million euros. E ...
Ein Franzose hat die Kreuze genau richtig gesetzt.Bild: keystone

Noch nie war so viel Geld im Lotterietopf: Ein glücklicher Gewinner in Frankreich hat den bislang grössten Jackpot der Lotterie Euromillionen geknackt. Er darf sich über 220 Millionen Euro oder umgerechnet 236,6 Millionen Franken freuen.

Dies erfuhr die Nachrichtenagentur AFP von der französischen Lottogesellschaft Française des Jeux (FDJ). Der glückliche Gewinner habe nun 60 Tage Zeit, um sich bei der FDJ zu melden und seinen Gewinn abzuholen.

Es handelt sich um den grössten Jackpot in der Geschichte der europäischen Lotterie seit ihrer Gründung im Jahr 2004. Das Gewinnerlos trägt laut FDJ die Zahlen 21, 26, 31, 34, 49 und die Sternzahlen 2 und 5.

Euromillionen wird in den neun europäischen Ländern Belgien, Frankreich, Grossbritannien, Irland, Luxemburg, Österreich, Portugal, Spanien und Schweiz gespielt. Der letzte Super-Jackpot war im Februar 2021 in der Schweiz geknackt worden, der Gewinner erhielt 210 Millionen Euro. In Frankreich wurde der bisherige Rekord im Dezember 2020 aufgestellt, damals gewann ein Spieler 200 Millionen Euro. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das pure Glück ist manchmal so nah 😍
1 / 18
Das pure Glück ist manchmal so nah 😍
Er sieht aus, als hätte er sich wirklich über das Treffen gefreut. 😁
quelle: imgur
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Du willst Bitcoin kaufen? Dann schau zuerst dieses Video
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4
Leichenteil in Koffern – Mordanklage in Grossbritannien

Im Fall der in England in Koffern gefundenen Leichenteilen ist ein 34-Jähriger wegen zweifachen Mordes angeklagt worden. Bei den Opfern soll es sich um zwei Männer im Alter von 62 und 71 Jahren handeln, wie die Metropolitan Police mitteilte.

Zur Story