International
Gender

«Yes, you can marry!» – Es ist soweit: In drei Wochen dürfen homosexuelle Iren heiraten

Jubel nach der historischen Abstimmung am 1. August.
Jubel nach der historischen Abstimmung am 1. August.
Bild: Getty Images Europe

«Yes, you can marry!» – Es ist soweit: In drei Wochen dürfen homosexuelle Iren heiraten

Fünf Monate nach dem historischen Volksentscheid für die Homoehe in Irland ist die Ehe gleichgeschlechtlicher Partner in dem erzkatholischen Land Gesetz geworden. Die Iren hatten am 22. Mai mit 62,1 Prozent für Eheschliessungen «ungeachtet des Geschlechts» votiert.
30.10.2015, 03:4130.10.2015, 06:57
Mehr «International»

«Die Präsidialkommission hat das Ehegesetz heute unterzeichnet», teilte das Präsidentschaftsbüro am Donnerstag mit: Ab Mitte November können sich nun die ersten Homosexuellen das Ja-Wort geben.

Homosexualität
AbonnierenAbonnieren

Irland führte als erstes Land die Homoehe per Volksentscheid ein, obwohl die Bevölkerung als streng katholisch gilt. Mehrere gerichtliche Anfechtungen hatten die Einführung verzögert, doch die Unterzeichnung am Donnerstag war die letzte Hürde.

Bilder nach der Abstimmung:

1 / 11
Mehrheit der Iren stimmt für die Homo-Ehe
(Derbe) Freude herrscht in Irland, vor und nach dem Volksentscheid über die Homo-Ehe.
quelle: x01323 / darren staples
Auf Facebook teilenAuf X teilen

«Das ist ein tief bewegender Moment für uns alle, die wir so lange dafür eingetreten sind», erklärte Senatorin Katherine Zappone, deren kanadische Ehe mit einer Frau in Irland nicht anerkannt wurde. Auch international hatte das Referendum für grosses Aufsehen gesorgt. (dwi/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
China schickt mehr als 60 Kampfflugzeuge Richtung Taiwan

China hat 62 Kampfflugzeuge in Richtung der ostasiatischen Inselrepublik Taiwan geschickt - und damit so viele binnen eines Tages wie nie zuvor in diesem Jahr. Das teilte Taiwans Verteidigungsministerium am Samstag mit. 47 der Flugzeuge seien dabei in Taiwans Luftverteidigungszone eingedrungen. Am 15. Mai war mit 45 Flugzeugen der bisherige Höchstwert registriert worden war. China schickt fast täglich Militärflieger Richtung Taiwan.

Zur Story