DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sex mit 15-jährigem Schüler: Gut sechs Jahre Haft für Lehrerin



Police officers stand outside King Edward VII's hospital in London, Wednesday, Feb. 17, 2021. Buckingham Palace says 99-year-old Prince Philip has been admitted to a London hospital after feeling unwell. The palace says the husband of Queen Elizabeth II was admitted to the King Edward VII Hospital on the evening of Tuesday Feb. 16, 2021. (AP Photo/Kirsty Wigglesworth)

Bild: keystone

Weil sie Sex mit einem 15 Jahre alten Schüler hatte, muss eine verheiratete Lehrerin in England für sechs Jahre und zwei Monate in Haft.

«Ich habe keinen Zweifel, dass Sie einen groben Vertrauensbruch begangen haben», sagte Richterin Bal Dhiwal am Freitag in der Stadt Aylesbury. «Sie haben ein Kind in Ihrer Obhut ausgenutzt und es für Ihre eigene sexuelle Befriedigung herangezogen.»

Die Lehrerin habe dem Teenager zudem gedroht, ihn fertig zu machen, wenn er die Beziehung öffentliche mache. Ausserdem sagte sie ihm, von ihm schwanger gewesen zu sein und eine Fehlgeburt erlitten zu haben.

Die 35-Jährige war Vertrauenslehrerin. Sie hatte den Jugendlichen am Rande eines Sportturniers im September 2018 angesprochen, danach schickte sie ihm anzügliche Textnachrichten sowie Nacktfotos und ein intimes Video. Schliesslich hatte sie Sex mit dem Jungen.

Ihre Handlungen seien «überaus verachtenswert» gewesen, so die Richterin. Die 35-Jährige war bereits im Januar verurteilt worden, ein Kind zu sexuellen Aktivitäten verleitet zu haben. Nun folgte das Strafmass. Zusätzlich zur Haftstrafe darf sie lebenslang nicht mit Kindern und schutzbedürftigen Erwachsenen arbeiten und wird zudem auf einer Sexualstraftäterliste geführt. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Johnson wirbt in Brief an Schottlands Regierungschefin für Union

Nach dem Wahlsieg der Unabhängigkeitsbefürworter bei der Parlamentswahl in Schottland hat der britische Premierminister Boris Johnson für die Union der verschiedenen Landesteile des Vereinigten Königreichs geworben. «Es ist meine leidenschaftliche Überzeugung, dass den Interessen der Menschen im Vereinigten Königreich und besonders der Menschen in Schottland am besten geholfen ist, wenn wir zusammen arbeiten», schrieb Johnson in einem am Samstagabend veröffentlichten Brief an die …

Artikel lesen
Link zum Artikel