DE | FR
International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fondation Beyeler, National Gallery, Kunstmuseum Zürich – alle verbieten Selfie-Sticks

Selfie-Stangen sind beliebt. Zumindest sagen dies die Verkaufszahlen. Viele Museen haben die Verwendung von Selfie-Sticks verboten – jetzt zieht auch die «National Gallery» in London nach und löst damit eine nationale Debatte über die Fotografierhilfen aus. 



Nach verschiedenen US-Museen, verbietet nun auch die National Gallery in London die Nutzung von sogenannten Selfie-Stangen. Sie begründet das Verbot gegenüber BBC mit dem Schutz der Bilder und der Privatsphäre, sowie um das «Gesamtbesuchererlebnis» zu schützen.

Das Verbot wird in der Monarchie seither intensiv diskutiert. Jeder, der irgendetwas von Kunst zu verstehen behauptet, hat sich geäussert.

Selfie-Stangen …

In der Schweiz wird das Selfie-Stick-Verbot auch diskutiert. Die Fondation Beyeler hat Fotos mit Smartphones vor wenigen Tagen erlaubt – die Selfie-Stangen müssen aber weiterhin draussen bleiben, wie «20 Minuten» berichtete. Auch im Kunsthaus Zürich sind die Fotografierhilfen verboten.

18 Menschen, die gerade das beste Selfie ever geschossen haben

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Über Denver fing das Triebwerk an zu brennen – Luftfahrtbehörde will jetzt Prüfung

Nach dem Triebwerksausfall einer Boeing 777 unweit von Denver im Bundesstaat Colorado hat die US-Luftfahrtbehörde FAA Konsequenzen angekündigt. Maschinen dieses Typs, die mit bestimmten Triebwerken von Pratt & Whitney ausgestattet seien, sollten verstärkt und sofort überprüft werden

Dies teilte FAA-Chef Steve Dickson am Sonntag (Ortszeit) mit und kündigte eine entsprechende Notfall-Richtlinie an. «Dies wird wahrscheinlich bedeuten, dass einige Flugzeuge aus dem Verkehr gezogen werden …

Artikel lesen
Link zum Artikel