International
Mexiko

Mexiko feiert Tag der Toten mit farbenfroher Parade

Mexiko feiert Tag der Toten mit farbenfroher Parade

05.11.2023, 07:2405.11.2023, 17:27
Mehr «International»
epa10958772 People participate in the Day of the Dead parade in Mexico City, Mexico, 04 November 2023. EPA/José Méndez
Teilnehmer an einer Parade anlässlich des Tages der Toten in Mexiko-Stadt, 4. November.Bild: keystone

Wenige Tage nach den traditionellen Feiern zum Tag der Toten in Mexiko sind Festwagen und als Skelette verkleidete Menschen in einer Parade durch die Hauptstadt Mexiko-Stadt gezogen. Rund 4000 Teilnehmer tanzten am Samstag (Ortszeit) durch die Strassen oder machten Musik, teils auf mit gebastelten Totenköpfen geschmückten Wagen.

«Diese Parade ist ein Ausdruck der Tradition, aber auch der Erneuerung», sagte der Regierungschef von Mexiko-Stadt, Martí Batres, bei der Eröffnung der Parade. Viele Zuschauer sahen sich das farbenfrohe Spektakel vom Strassenrand an. Der Umzug, mit dem der seit langem in der Landestradition verankerte Tag der Toten gefeiert wird, ist ein relativ neues Phänomen und wird erst seit 2016 jährlich gefeiert. Er ist einem Umzug aus dem James-Bond-Film «Spectre» aus dem Jahr 2015 nachempfunden, dessen Anfangssequenzen in Mexiko-Stadt gedreht wurden.

Der Día de Muertos wird jedes Jahr an Allerheiligen und Allerseelen gefeiert. Dabei wird, wie auch in anderen katholisch geprägten Gegenden der Welt, der Toten gedacht – meist an den Gräbern gestorbener Angehöriger. In Mexiko wird die Tradition vor allem in indigenen Gemeinden gepflegt. Die Seelen der Familienmitglieder kommen dem Glauben zufolge an diesen Tagen aus dem Jenseits zu Besuch. In Häusern werden Altäre aufgestellt und mit Blumen, Kerzen, Fotos, religiösen Symbolen, Speisen und Getränken geschmückt. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Hirngespinst
05.11.2023 08:24registriert August 2019
Ein wunderschöner, farbenprächtiger und liebevoller Brauch, den ich durch den herzergreifenden Pixarfilm 'Coco' kennenlernte.
280
Melden
Zum Kommentar
4
Teneriffa-Bewohner appellieren an Touristen: «Macht keinen Urlaub auf den Kanaren»

Wer derzeit auf den Kanarischen Inseln Urlaub macht, könnte statt auf Souvenirverkäufer:innen auf Hungerstreikende und Graffiti stossen. «Tourist go home!», steht an Wänden nahe den Strandpromenaden. Die Nachricht soll Tourist:innen von Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote und Co. vertreiben.

Zur Story