Hochnebel
DE | FR
3
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
People

Ehemalige Fleetwood-Mac-Sängerin Christine McVie ist tot

FILE - Musician Christine McVie attends the 2019 Rock & Roll Hall of Fame induction ceremony in New York on March 29, 2019. McVie, the soulful British musician who sang lead on many of Fleetwood M ...
Christine McVie wurde 79 Jahre alt.Bild: keystone

Ehemalige Fleetwood-Mac-Sängerin Christine McVie ist tot

Die frühere Sängerin und Keyboarderin der britisch-amerikanischen Rockband Fleetwood Mac, Christine McVie, ist tot. Die Musikerin sei im Alter von 79 Jahren «friedlich» und umgeben von ihren Verwandten nach «kurzer Krankheit» in einem Krankenhaus gestorben.
01.12.2022, 02:26

Das erklärte ihre Familie am Mittwoch. Fleetwood Mac zeigte sich erschüttert über McVies Tod und würdigte die in England geborene Musikerin als einmalige Persönlichkeit mit unglaublichem Talent. «Sie war die beste Musikerin, die man in seiner Band haben konnte, und die beste Freundin, die man in seinem Leben haben konnte», erklärte die Band.

McVie hatte sich Fleetwood Mac im Jahr 1970 offiziell angeschlossen – zwei Jahre nach ihrer Hochzeit mit dem Bassisten der Band, John McVie, und nachdem sie bereits beim Studioalbum «Mr. Wonderful» mitgewirkt hatte. Sie sang für die Band, spielte Keyboard und Klavier und schrieb auch Songs. Ihr grösster Hit war «Don't Stop» auf dem Album «Rumours» aus dem Jahr 1977, für das sie unter anderem auch die Lieder «Songbird» und «You Make Loving Fun» schrieb.

Christine McVie mit ihrem späteren Ehemann und Bandkollegen John auf einer Aufnahme von 1969.
Christine McVie mit ihrem späteren Ehemann und Bandkollegen John auf einer Aufnahme von 1969.Bild: keystone

Die 1943 als Christine Anne Perfect geborene Musikerin hatte vor ihrer Zeit bei Fleetwood Mac für die Bluesband Chicken Shack gespielt. Neben ihren Alben mit Fleetwood Mac veröffentlichte sie auch mehrere eigene Platten. 1998 wurde McVie zusammen mit den anderen Mitgliedern der Band in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen. Fleetwood Mac gilt als einer der beliebtesten und einflussreichsten Gruppen der 1970er und 1980er Jahre. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3
35.5 Milliarden US-Dollar: Hohe Öl- und Gaspreise bringen Chevron Rekordgewinn

Die hohen Preise für Öl und Erdgas haben dem US-Konzern Chevron 2022 den höchsten Gewinn seiner Geschichte beschert. Der Überschuss lag mit rund 35.5 Milliarden US-Dollar mehr als doppelt so hoch wie im Vorjahr, wie der Öl- und Gaskonzern am Freitag im kalifornischen San Ramon mitteilte.

Zur Story