International
Royals

Britische Royals: König Charles vergibt mehrere Ehrentitel

FILE - Britain's Prince Charles and Kate, Duchess of Cambridge during their visit to The Prince's Foundation training site for arts and culture at Trinity Buoy Wharf in London, England, Thur ...
King Charles hat Schwiegertochter Kate mit einem speziellen Titel geehrt.Bild: keystone

Diese verrückten neuen Titel verteilte King Charles an seine Familie

König Charles III. hat gleich mehrere neue Ämter an Mitglieder der Royal Family vergeben. Prinzessin Kate wurde dabei eine besondere Ehre zuteil.
24.04.2024, 04:35
Jennifer Doemkes / t-online
Mehr «International»

Der 23. April wurde zu einem ganz besonderen Tag für die britische Königsfamilie. Prinz Louis, der jüngste Sohn von Prinz William und Prinzessin Kate ist nicht nur sechs Jahre alt geworden, auch seine Eltern hatten Grund zum Feiern. Am Geburtstag seines Enkels verteilte König Charles III. gleich mehrere königliche Ämter samt Titeln innerhalb der Royal Family.

Wie der Buckingham-Palast am Dienstag mitteilte, hat der 75-Jährige seine Schwiegertochter Kate in den Orden der «Companions of Honour» berufen. Mit der Auszeichnung werden Menschen geehrt, die sich auf den Feldern Kunst, Wissenschaft, Medizin und im öffentlichen Dienst verdient gemacht haben. Die 42-jährige Prinzessin von Wales, die wie Charles vor kurzem eine Krebserkrankung öffentlich machte, werde als Royal Companion in den Orden aufgenommen.

Auch William und Camilla bekommen weitere Titel

Eine grosse Ehre und eine Premiere, denn bisher wurde noch nie ein Royal zur «königlichen Gefährtin des Ordens der Ehrengefährten» ernannt. Seinen Sohn und Thronfolger William berief Charles zum «Great Master of the Most Honourable Order of the Bath». Dieser Titel wird Angehörigen des Militärs oder des öffentlichen Dienstes für beispielhafte Leistungen verliehen.

Auch seine Frau liess der Monarch nicht außen vor. Königin Camilla erhielt die Auszeichnung «Grand Master and First or Principal Dame Grand Cross of the Most Excellent Order of the British Empire». Gleich vier neue Mitglieder berief Charles in den wichtigsten Ritterorden Grossbritanniens, den Hosenbandorden oder «Order of the Garter». Ihm gehören nun unter anderem die Frau seines jüngsten Bruders Prinz Edward, Herzogin Sophie, sowie Musical-Legende Andrew Lloyd-Webber an.

Ein Artikel von
t-online
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
17 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Inelaferi
24.04.2024 07:24registriert August 2019
……“Grand Master and First or Principal Dame Grand Cross of the Most Excellent Order of the British Empire„ Das muss man sich erst einmal auf der Zunge zergehen lassen. „
Ein Steilpass für Manu von Divertimento mit seiner entsprechenden Aussprache und seinem Gesichtsausdruck, wenn er sich dem Publikum vorstellt😂
373
Melden
Zum Kommentar
avatar
Opossum2
24.04.2024 08:29registriert Januar 2022
In Österreich ernennt man die Leute zum Hofrat, Kommerzialrat oder Professor. Kostet nichts und macht die Leute zufrieden.
200
Melden
Zum Kommentar
17
Warum Donald Trump von Hannibal Lecter schwärmt
Der amerikanische Wahlkampf wird immer bizarrer – und gefährlicher.

Donald Trump vergleicht sich oft und gerne mit historischen Persönlichkeiten: etwa mit Abraham Lincoln, Al Capone oder sogar mit Jesus Christus. Dieser Liste hat er nun einen weiteren Namen zugefügt. An einer Rallye in New Jersey brachte er letzte Woche Hannibal Lecter ins Spiel, den menschenfressenden Bösewicht aus dem Kultfilm «Das Schweigen der Lämmer».

Zur Story