DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Angeblich aktuelle Bilder: Wladimir Putin mit dem Vorsitzenden des Obersten Verfassungsgerichts Vyacheslaw Lebedew am Freitag.
Angeblich aktuelle Bilder: Wladimir Putin mit dem Vorsitzenden des Obersten Verfassungsgerichts Vyacheslaw Lebedew am Freitag.
Bild: AP/RIA Novosti Kremlin

Putin ist wieder aufgetaucht – zumindest auf offiziellen Bildern des Kremls

Wladimir Putin hat sich seit Tagen nicht mehr in der Öffentlichkeit gezeigt, eine Reise verschoben und Termine abgesagt. Gerüchte besagen gar, er halte sich in der Schweiz auf, um bei der Geburt seines Kindes dabei zu sein. Jetzt verbreitet der Kreml Bilder, die den russischen Präsidenten in Moskau zeigen.
13.03.2015, 13:5813.03.2015, 16:02

Nach Spekulationen über eine Erkrankung des russischen Präsidenten Wladimir Putin hat das Staatsfernsehen angeblich aktuelle Aufnahmen des 62-Jährigen veröffentlicht. Die Bilder seien am Freitag bei einem Treffen Putins in dessen Residenz nahe Moskau mit dem Vorsitzenden des Obersten Verfassungsgerichts entstanden. Die Kreml-Pressestelle stellte auf ihre Webseite Fotos der Begegnung. Zugleich kündigte sie für Montag ein Treffen Putins mit dem kirgisischen Präsidenten Almasbek Atambajew in St. Petersburg an. 

Putins Geliebte Alina Kabaeva

1 / 11
Putins Geliebte Alina Kabaeva
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Einen Besuch in Kasachstan in dieser Woche sagte er ab, ein Treffen mit Vertretern der abtrünnigen georgischen Provinz Südossetien zur Unterzeichnung eines Abkommens wurde verschoben, auch an einem Treffen des Inlandsgeheimdienstes FSB nahm Putin nicht teil. Medienberichten zufolge war Putin zuletzt am 5. März live im Fernsehen zu sehen. 

Ist Putin krank?

Daraufhin machten in Russland Gerüchte die Runde, dass Putin krank sein könnte. Sein Sprecher stellte jedoch klar, der Präsident sei mit der Wirtschaftskrise schwer beschäftigt und habe «ständig Treffen, aber nicht alle Treffen sind öffentlich». 

Auch dieses Bild vom 8. März soll beweisen, dass Wladimir Putin gesund und munter ist.
Auch dieses Bild vom 8. März soll beweisen, dass Wladimir Putin gesund und munter ist.
Bild: RIA NOVOSTI/REUTERS

Auf die Frage, wann der Präsident denn wieder im Fernsehen zu sehen sein werde, reagierte Peskow allerdings ausweichend. «Sobald die Sonne rauskommt und es nach Frühling riecht, bekommen die Leute Phantasien», sagte er der Nachrichtenagentur TASS.

Im Jahr 2012 war in Russland schon einmal über Putins Gesundheit gerätselt worden, als er mehrere Auslandsreisen absagte und offensichtlich humpelte. Der Kreml erklärte damals, Putin habe Rückenprobleme wegen einer «älteren Verletzung» an der Wirbelsäule. Diese verschlimmerten sich demnach, als Putin versuchte, in einem Leichtflugzeug eine Gruppe Kraniche zu begleiten. (whr/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kremlkritiker Alexej Nawalny erhält Sacharow-Menschenrechtspreis

Der renommierte Sacharow-Preis des Europaparlaments geht in diesem Jahr an den inhaftierten Kremlkritiker Alexej Nawalny.

«Er hat unermüdlich gegen die Korruption des Regimes von Wladimir Putin gekämpft. Dies kostete ihn seine Freiheit und fast sein Leben», teilte EU-Parlamentspräsident David Sassoli am Donnerstag mit. Mit dem heutigen Preis werde seine immense Tapferkeit gewürdigt.

Der bekannte russische Oppositionelle, der im vergangenen Jahr nur knapp einen Giftanschlag überlebte, befindet …

Artikel lesen
Link zum Artikel