DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Pistorius kommt im August wieder aus dem Knast – trotz Schuldspruch

08.06.2015, 14:0208.06.2015, 14:05

Pistorius vor Gericht

1 / 17
Pistorius vor Gericht
quelle: ap/ap pool / themba hadebe
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Oscar Pistorius wurde in einem vielbeachteten Prozess und vor der ganzen Weltöffentlichkeit der fahrlässigen Tötung an seiner Freundin, dem Model Reeva Steenkamp, für schuldig befunden und zu fünf Jahren Haft verurteilt. 

Diese fünf Jahre wird er aber nicht absitzen. Der Bladerunner kommt bereits im August wieder aus dem Gefängnis - auf Bewährung, wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet. Damit hätte er lediglich 10 Monate seiner Strafe abgesessen.

Bereits im November droht Pistorius aber erneuter Ärger. Dann wird über die Berufung seines Urteils von vergangenem Jahr beraten. Die Staatsanwaltschaft fordert einen Schuldspruch wegen Mordes. In diesem Fall würde Pistorius dann deutlich länger einsitzen. (aeg)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Nusantara heisst die künftige Hauptstadt Indonesiens, die erst noch gebaut werden muss
Indonesiens Hauptstadt zieht in den Dschungel. Nicht etwa, um sich abzukapseln, sondern um die Metropolregion Jakarta vor Luftverschmutzung, Dauerstau und Überschwemmungen zu entlasten.

Täglich quälen sich in der 30-Millionen-Metropolregion Jakarta über 10 Millionen Fahrzeuge durch das Verkehrschaos der Stadt. Eine Fahrt von wenigen Kilometern kann ein paar Minuten aber auch mehrere Stunden dauern. Die Bewohner:innen verbringen im Schnitt mehr als 22 Tage pro Jahr im Stau. Und auch mit den Mopeds ist man nicht sehr viel schneller. Es gibt schlicht zu viele, um sich durchzuschlängeln.

Zur Story