International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Greta Thunberg ist nach zweiwöchiger Reise in New York angekommen



Die schwedische Klimaaktivistin ist nach zweiwöchiger Atlantik-Überquerung in New York angekommen. Via Twitter postete sie ein Bild der Yacht vor Coney Island.

«Wir ankern vor Coney Island – Zoll- und Einreiseformalitäten sind noch ausstehend. Wir werden frühestens um 14:45 (Ortszeit) bei der North Cove Marina an Land kommen», schrieb sie auf Twitter.

Keine Flugreisen für Thunberg

Thunberg verzichtet auf Flugreisen, weil auf diesen besonders viele klimaschädliche Treibhausgase ausgestossen werden. Deshalb entschied sie sich dazu, den Weg über den Atlantik per Hochsee-Segeljacht auf sich zu nehmen.

Die junge Schwedin hatte sich vor einem Jahr vor den Reichstag in Stockholm gesetzt, um für einen beherzteren Einsatz ihres Landes für das Klima zu protestieren. Aus ihrem einst einsamen "Schulstreik fürs Klima" hat sich seitdem die internationale Klimaschutzbewegung Fridays for Future entwickelt. Ihrem Protest haben sich mittlerweile auch Wissenschaftler und viele andere angeschlossen.

Auf der anderen Seite des Ozeans will Thunberg ihren Kampf gegen die Klimakrise auf eine neue Ebene heben. Und das dürfte in den USA zu einer echten Aufgabe werden: In dem Land der Kohle-freundlichen Regierung von Präsident Donald Trump ist sie weniger bekannt als in Europa, wo sie mittlerweile Abertausende Anhänger und in vielen Gesellschaftsschichten zu einem Umdenken beim Klima beigetragen hat.

Die USA zählen zu den Ländern, die weltweit das meiste CO2 ausstossen, Trump hat das Land aus dem Pariser Klimaabkommen zurückgezogen - auf Thunberg wartet somit eine Menge Arbeit in Übersee.

Auszeit von der Schule

Nach ihrer Ankunft sind jedoch zunächst einige Tage Ruhe angedacht. Im Anschluss warten dann neben dem Jugend-Klimagipfel der Vereinten Nationen am 21. September und dem Uno-Klimagipfel der Staats- und Regierungschefs zwei Tage später auch eine Reihe grosser Klimaproteste auf sie.

Ausserdem will sie andere Aktivisten, Entscheidungsträger und Betroffene des Klimawandels treffen. Im Dezember will sie dann an der Weltklimakonferenz im südamerikanischen Chile teilnehmen. Für all das hat die Schwedin ein Jahr Auszeit von der Schule genommen. (jaw/sda)

Greta Thunberg und das Schiff

Greta Thunberg sticht in See

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

41
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
41Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Dani B. 28.08.2019 23:41
    Highlight Highlight Sie lächelte. Auf Fotos. Endlich. Schön!
  • Baba 28.08.2019 21:37
    Highlight Highlight Ich glaube, ich bin bei 20 Minuten gelandet... Was ist geschehen, mit der einst auch kontroverse Themen mit Anstand und Stil diskutierenden Community? 😥😥😥
    • Matrixx 28.08.2019 21:44
      Highlight Highlight Um es in den Worten von Maurice Thiriet auszudrücken:
      Es gibt keine Gerechtigkeit in der Kommentarspalte.
    • Baba 28.08.2019 21:56
      Highlight Highlight Passt hier nicht, Matrixx. No.
  • Nelson Muntz 28.08.2019 21:17
    Highlight Highlight Ist Twitter CO2 neutral? 🤔🧐
  • Spooky 28.08.2019 21:07
    Highlight Highlight Ich habe 10 mal auf einem Frachter den Nordatlantik überquert. Aber das interessiert natürlich kein Schwein.
  • Jacky Treehorn 28.08.2019 19:09
    Highlight Highlight Praise the lord! Hallelujah!
  • Smeyers 28.08.2019 18:17
    Highlight Highlight 🤔 ich bin seit zwei Wochen zurück in der Schweiz. Das sind doch gute News!
  • wasylon 28.08.2019 17:48
    Highlight Highlight Mit dem vom Fürstentum Monaco bzw. Casiraghi Clan gesponserten Segeltörn hat sie alle ihre Ideale verraten.
    Monaco steht für Steuerflucht, Steuerhinterziehung, dekatenter Luxus.... usw.
    • peeti 28.08.2019 22:24
      Highlight Highlight haha, dir ist wohl nichts zu schade, um ein 16 jähriges Mädel in die Pfanne zu hauen, hä? Woher kommt dieser Hass?

      Sie hat auf der Überfahrt übrigens ein Snickers gegessen, also ein Riegel der Mars Coorperation die auch für Steuerflucht, -hinterziehung etc steht. IHRE IDEALE WURDEN VERRATEN!
    • wasylon 29.08.2019 06:23
      Highlight Highlight @peeti
      Du solltest erst mal ein Snickers essen. Dann kannst vielleicht Kritik von Hass unterscheiden.
  • kEINKOmmEnTAR 28.08.2019 17:35
    Highlight Highlight Und ich hatte mich schon an die Ruhe gewöhnt :)
    • *sharky* 28.08.2019 19:45
      Highlight Highlight Dein Name sollte Programm sein!

      Gespannt wie es weitergeht... wie der Stein den Sie und Abertausende Mitstreiter*innen ins Rollen gebracht haben, weiterrollen wird...
  • D.L. 28.08.2019 17:34
    Highlight Highlight Ich kann ich mir nicht so eine 2wöchige Schifffahrt leisten, weder finanziell noch zeitlich. Mir bleibt nur eine Woche Mallorca mit Easyjet. So ungerecht ist die Welt.
    • Baba 28.08.2019 21:26
      Highlight Highlight Ins Tessin käme man mit dem Zug...
  • Selbst-Verantwortin 28.08.2019 17:27
    Highlight Highlight I‘m impressed. So eine Fahrt dürfte ziemlich „heavy“ sein.
  • Eskimo 28.08.2019 17:23
    Highlight Highlight Was will sie uns mit diesem tollen Segeltörn nun sagen? Dass sie als Öko-Kardashian sich das leisten kann?
    Für die meisten von uns liegt das halt nicht drin und wir müssen weiterhin das Flugzeug nehmen. Wie kommt sie eigentlich wieder nach Hause?
    • peeti 28.08.2019 22:31
      Highlight Highlight Hey was läuft eigentlich mit euch? Wieso fühlt ihr euch von einer Dreikäsehoch gleich so angegriffen? Sie nimmt das Boot, um für ihr Anliegen und die breite Bewegung, die sie sicher mitangestossen hat, weiterhin glaubwürdig zu sein.

      Niemand sagt, dass nun alle Boot anstatt Flugi nach NYC nehmen müssen, das soll und darf jeder selber entscheiden.

      Nicht auszudenken, wie ihr hier rumgeifern würdet, hätte sie wie alle anderen das Flugzeug genommen.
  • Mutbürgerin 28.08.2019 17:05
    Highlight Highlight Ist natürlich cool, wenn man einen Millionär anrufen kann und der einen irgendwohin segelt. Steht dieser Service allen offen, die sich für das Klima engagieren?
    • peeti 28.08.2019 22:31
      Highlight Highlight Ja probiers doch. Wenns nicht klappt, hast du dich immerhin für etwas engagiert.
  • mrgoku 28.08.2019 16:42
    Highlight Highlight toll was sie da macht aber einfach 1 jahr schule auslassen finde ich auch nicht gerade den richtigen weg... nach 1 jahr heisst es dann ach kommt 1 jahr brauch ich noch um noch hier, dort und überall hinzugehen....

    geht auch sicher anders.. aber jedem das seine
    • einmalquer 28.08.2019 16:50
      Highlight Highlight Sie lässt die Schule nicht aus - schulpflichtig ist sie nicht mehr.

      Meine Tochter hat es übrigens auch so gemacht. Nach obligatorischer Schulpflicht und Kanti hat sie sich auch eine Auszeit genommen.
    • einmalquer 28.08.2019 16:55
      Highlight Highlight Übrigens: die 650 britischen Parlamentarier machen einfach Ferien - statt sich um das Klima zu kümmern.

      Die haben ihre Pflicht (zB auch beim Brexit) noch nicht erfüllt.
    • mrgoku 28.08.2019 16:58
      Highlight Highlight Schön wenn man sich einfach mal so ohne jemals etwas wirtschaftliches getan zu haben um sich das leisten zu können, eine Auszeit gönnt... solche Eltern hätte ich auch gerne... (kleiner Spass, hätte ich definitiv nicht gerne)
    Weitere Antworten anzeigen
  • fexder 28.08.2019 16:13
    Highlight Highlight Super Greta!
  • Herr J. 28.08.2019 16:02
    Highlight Highlight ...und in Südwestchina soll ein Sack Reis umgefallen sein!
  • DocM 28.08.2019 15:46
    Highlight Highlight https://www.der-postillon.com/2019/08/greta-reisepass.html
    • Marco4400 28.08.2019 20:36
      Highlight Highlight Da droht wohl Abschiebehaft an der Grenze zu Mexiko
  • EvilBetty 28.08.2019 15:46
    Highlight Highlight Bevor's wieder losgeht:

    «Anders als in einigen Medien dargestellt wird KEIN TEAM aus 5 Crewmitgliedern die Rennyacht Malizia2 zurück nach Europa segeln. 2 Team-Mitglieder sind bereits vor Ort - und man wird die Rückführung als Trainingssession nutzen. Der Trip von Greta ist nach der Versiegelung des Bordmotors komplett CO2-frei, wegen der Photovoltaikanlage und durch die Hydrogeneratoren an Bord.»

    https://bit.ly/2NCw2Tm
    • Rabbi Jussuf 28.08.2019 16:07
      Highlight Highlight Aha!
      Und wie sind die zwei Crewmitglieder in die USA gelangt?

      Andere Frage: Wann wird das BMW Logo wieder aufgemalt, das wegen Greta überpinselt wurde?
    • Tooto 28.08.2019 16:18
      Highlight Highlight Danke.
      Aber das bringt leider nichts mehr, es ist einfach auf einer 16-Jährigen herum zu hacken und alles was sie macht zu hinterfragen, als vor der eigenen Türe zu wischen :)
      Da wird sich wohl der Mensch nie ändern.
    • AfterEightUmViertelVorAchtEsser___________________ 28.08.2019 16:54
      Highlight Highlight EvilBetty

      Wieso zurücksegeln? Wenn sie schon mal ennet dem Teich ist, kann sie doch gleich ein bisschen nach süden segeln. Z.B. nach Brasilien.
    Weitere Antworten anzeigen

Du denkst, die Klimaproteste sind langsam vorbei? Dann zieh dir mal diese Bilder rein!

Die Sommerferien sind definitiv vorbei. Die Klimaproteste noch lange nicht. Aber schau selbst.

Heute Nachmittag findet in Bern die nationale Klimademo statt. Hier alles, was du wissen musst:

Falls du dich fragst, ob die Klimaproteste überhaupt noch die Massen mobilisieren kann, kommt jetzt die Antwort.

Denn bereits gestern Freitag kam es wieder zu weltweiten Protesten. Zum Abschluss einer internationalen Streikwoche haben dabei abermals Hunderttausende Menschen für mehr Klimaschutz protestiert.

In Montreal, wo Greta Thunberg zuvor dem kanadischen Premier Trudeau die Meinung geigte, gingen …

Artikel lesen
Link zum Artikel