International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Türkei speckt Evolutionstheorie in Schullehrplänen ab und definiert «Dschihad» neu



Die Evolutionstheorie von Charles Darwin soll in der Türkei vom kommenden Schuljahr an nur noch in abgespeckter Form an staatlichen Schulen unterrichtet werden. Das kündigte Bildungsminister Ismet Yilmaz nach einem Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu vom Dienstagabend bei der Vorstellung der neuen Lehrpläne an.

Themen wie «Mutation, Auswahl, Adaptation» würden weiterhin im Biologieunterricht vermittelt, sagte der Minister. «Naturgeschichte, Evolutionsbiologie und die historische Entwicklung dieser Theorie» würden dagegen künftig nur noch an Universitäten gelehrt, wo es «einen detaillierteren Biologieunterricht» gebe.

Yilmaz äusserte sich auch zum Begriff des Dschihad, unter dem im Westen meistens der Heilige Krieg von Muslimen verstanden wird. «Die wahre Bedeutung des Dschihad ist, sein Land zu lieben, sein Vaterland zu lieben. Verwüsten, Toben und Bekriegen zählt hier nicht dazu», sagte der Minister zu dem Begriff.

«Insofern müssen wir deshalb unseren Kindern seine Wahrheit und seinen Rahmen beibringen. Wenn wir das tun, können wir auch Missverständnisse aus dem Weg räumen.» (sda/dpa)

Dieser Protestmarsch treibt Erdogan zur Weissglut

Verfassungsreferendum Türkei

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

114
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

76
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

148
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

105
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

114
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

76
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

148
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

105
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Linus Luchs 19.07.2017 22:39
    Highlight Highlight Die Türkei schlittert zurück in die Zeit vor der Aufklärung. Adieu Demokratie, tschüss Wissenschaft, bye bye Rechtsstaat. Und die Mehrheit der Bevölkerung hat den Weg in die Umnachtung gewählt. Eine unfassbare Tragödie.
    • manuel0263 20.07.2017 04:50
      Highlight Highlight Ich stimme Ihnen absolut zu, bin mir jedoch sicher, dass es nicht die Mehrheit der Bevölkerung war. Als es eng zu werden drohte, liess man z.B. 2,5 Mio. unbestatigte Stimmzettel zu und erklärte die Wahl für gewonnen. Dies konnte natürlich weder überprüft noch in Frage gestellt werden, ohne Haft oder andere Repressalien zu riskieren.
  • Firefly 19.07.2017 20:55
    Highlight Highlight Dschihad schein so ein Begriff zu sein der jeder deuten kann wie es ihm gerade gefällt... für den Extremist bedeutet es Krieg gegen die ungläubigen, für den Pazifist, der innere Kampf um Frieden, und für den Nationalisten oder Diktator bedeutet es die Liebe zum Vaterland.
  • Töfflifahrer 19.07.2017 20:30
    Highlight Highlight Ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt, wide wit!
    (Aus Pippi Langstrumpf)
  • wipix 19.07.2017 20:15
    Highlight Highlight Religiöse Spinner in allen Ecken dieser (Scheibenförmigen) Erde! Ich frag mich, wann endlich ALLE religiösen Strömungen in die Hobby Ecke gewiesen werden?!
    Bitte keine Macht den Hirngespinnsten!

«IS»-Terroristen nutzen Chaos nach türkischer Invasion

In Nordsyrien mehren sich seit Beginn der türkischen Offensive Berichte von Aktionen der Terrormiliz «IS». Mehrere Extremisten sollen aus einem Gefängnis ausgebrochen sein, zwei Bombenanschläge wurden gemeldet.

Experten und Beobachter hatten vor diesem Szenario gewarnt: Wenn die Amerikaner aus Nordsyrien abziehen und die Türkei gegen die syrischen Kurden vorrückt, droht die Terrormiliz «IS» wieder an Stärke zu gewinnen. Nun scheint es, als könnten diese Befürchtungen wahr werden.

Seit dem Beginn der türkischen Militäroffensive gegen die kurdische Miliz YPG im Nordosten Syriens mehren sich Berichte, wonach die Dschihadisten die Gunst der Stunde zu nutzen versuchen. In der Stadt Kamischli an der …

Artikel lesen
Link zum Artikel