International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
President Donald Trump walks after stepping off Marine One on the South Lawn of the White House, Saturday, April 6, 2019, in Washington. Trump is returning from a trip to California and Nevada. (AP Photo/Alex Brandon)

Donald Trump: Der US-Präsident ist auf Kriegsfuss mit der Windenergie. Bild: AP/AP

Trump behauptet, Windmühlen würden Krebs verursachen – die Reaktionen sind grossartig 😂



Donald Trump hat bei einem Abendessen vor republikanischen Abgeordneten lautstarke Kritik an Windturbinen geäussert. Der US-Präsident ist kein Freund von Windenergie, das hat er bereits in der Vergangenheit mehrfach zum Ausdruck gebracht.

Windmühlen würden tausende Vögel umbringen und den Wert der Immobilien senken, falls sie in der Nähe gebaut würden, so die Meinung Trumps.

Doch nun sollen Windmühlen auch die Gesundheit der Menschen gefährden, wie der 72-Jährige diese Woche behauptet hat. Man sage, die Geräusche der Windturbinen würden Krebs verursachen, so der Präsident zu seinen Parteikollegen.

Diese Theorie ist natürlich blanker Unsinn. Die American Cancer Society schrieb nach Trumps Aussagen, sie sei sich «keiner glaubwürdigen Beweise bewusst, die den Lärm von Windmühlen mit Krebs in Verbindung bringen.»

Sogar Trumps Kommunikationsexpertin Mercedes Schlapp schien der Behauptung ihres Chefs wenig abgewinnen zu können.

Die besten Reaktionen

Die komplett faktenfreie Behauptung des US-Präsidenten wurde in den USA natürlich ausgiebig diskutiert. Präsidentschaftskandidat Bernie Sanders scherzte bei einem Wahlkampfauftritt in Iowa, dass er sich Sorgen um die Gesundheit seines Teams gemacht habe, da der Bundesstaat seinen Strom zu rund 35 Prozent aus Windenergie beziehe.

Auch Trevor Noah nahm sich des Themas an. Der Comedian suchte nach den Gründen für Trumps Hass auf die Windenergie und kam zum Schluss, dass es wahrscheinlich mit einem Golfplatz des Präsidenten in Schottland zu tun hat. Dort wurde vor der Küste ein Windpark installiert, was Trump die Aussicht vermiest habe, mutmasst Noah.

Diese Twitter-Userin vermutet andere Hintergründe.

Gestatten: Donald J. Quijote.

Wird der Präsident nun einen nationalen Notstand ausrufen?

Und wie übel dürfte es da erst um die Gesundheit der Menschen in Holland bestellt sein?

Entertainer Stephen Colbert meint dazu ironisch: «Natürlich lösen Windmühlen Krebs aus, deswegen sind auch alle Menschen in Holland tot.»

Ob man eine Runde Minigolf noch bedenkenlos geniessen kann?

Die Gefahr lauert überall.

Wichtige Entscheidungen stehen an!

(cma)

Es war übrigens nicht die einzige merkwürdige Aussage Trumps diese Woche:

Diese Demokraten kandidieren gegen Trump

Abonniere unseren Newsletter

91
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
91Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • G. 09.04.2019 06:09
    Highlight Highlight Für einmal bin ich gleicher Meinung wie Trump.

    Windmühlen können Trommelfell-Krebs erzeugen. Und zwar dann, wenn Trump über Windmühlen spricht.
  • ujay 08.04.2019 11:40
    Highlight Highlight Trump meinte auch schon dies:
    Benutzer Bild
  • Quecksalber 08.04.2019 10:57
    Highlight Highlight Was dieser Typ so rauslässt ist ganz offensichtlich krebserregend.
  • Janis Joplin 08.04.2019 08:57
    Highlight Highlight Die Geräusche seines Mundes verursachen eher Ohrenkrebs....
  • Alice36 08.04.2019 08:52
    Highlight Highlight Das Windmühlen Krebs verursachen weiss doch jedes Kind. Was weniger bekannt ist das Twitter das Hirn frisst🤪
  • PrinzessinFantaghirò 08.04.2019 08:06
    Highlight Highlight Kennt ihr den Film ‚Dave‘ mit Kevin Kline? Jetzt wäre genau der richtige Zeitpunkt um den Tausch vorzunehmen!
  • Omega 08.04.2019 07:24
    Highlight Highlight Ich glaube da liegt ein einfaches Missverständnis vor

    Letztens gab es ja die Nachricht dass AIR-PODS krebs erzeugen würden..

    Airpods = musik = sound =cancer
    Air = wind
    Wind = wind mills
    Windmills sounds = cause cancer

    • Share 08.04.2019 17:12
      Highlight Highlight Das sind nicht die Pods. Das sind die 8 Volt in deinem Körper. Oder so.
  • yellowastra 08.04.2019 01:00
    Highlight Highlight Haha
    Benutzer Bild
  • WerWillSchonStringenzUndSachkenntnis 07.04.2019 23:24
    Highlight Highlight You Must be fun at Parties...
    Falls jemand so auf Trumpel eingeschossen ist, dass er den Witz ernst nimmt (im Video ist zu hören, dass die Leute vor Ort den Witz verstehen) - selber schuld.
    Es gäbe soviel inhaltliches und schlechtes an Trumps Politik zu berichten,
    aber manche Medien schreiben lieber über irgendwelche Tweet-Möchtegern-Shitstormes und an den Haaren herbeigezogenen Nebensächlichkeiten.
    • WerWillSchonStringenzUndSachkenntnis 09.04.2019 11:55
      Highlight Highlight @Gregor: 👍
  • COLD AS ICE 07.04.2019 22:58
    Highlight Highlight windräder erzeugen einen infraschall der nachweislich menschen krank macht. es gibt inzwischen auch in deutschland erste fälle.
    • Lamino 420 08.04.2019 01:58
      Highlight Highlight Wie immer fehlen bei dir Quellenangaben.
    • G.Oreb 08.04.2019 03:33
      Highlight Highlight Dagegen sagt auch kein Mensch etwas. Nur wird das als Störung von den jeweiligen Personen wahrgenommen, und nur in unmittelbarer Nähe zu den Windrädern. Dass damit Krankheiten hervorgerufen werden, oder durch den durch die Windräder verursachten Infraschall sogar hervorgerufen werden, darüber gibt es keinerlei Hinweise. Druckänderungen in diesem kleinen Masstab sind für den Menschen nicht schädlich. Ausser man setzt sig drunter. Dann treibt das brummen vielleicht den einen oder anderen in den Wahnsinn. Das könnte man dann allenfalls medizinisch als Krankheit deklarieren 😅
    • manhunt 08.04.2019 06:42
      Highlight Highlight infraschall kommt überall in der natur vor. genauso wird er auch erzeugt durch verkehr und industrie. es ist auch klar, dass windkraftanlagen nicht nur vorteile haben. das hat jedoch keine form der energiegewinnung.
    Weitere Antworten anzeigen
  • stolca 07.04.2019 22:45
    Highlight Highlight Dabei ist dieser windige Hund so ein Windbeutel.
  • Neemoo 07.04.2019 22:22
    Highlight Highlight Pensioniert diesen Mensch!
    Zum Wohl der Weltbevölkerung!
    • G.Oreb 08.04.2019 03:37
      Highlight Highlight Nein. Bitte nicht.
      Die Welt braucht mehr zum Lachen. Die USA vielleicht nicht, aber im Grossteil der restlichen Welt amüsiert man sich.

    • Midnight 08.04.2019 07:30
      Highlight Highlight @G.Oreb Dafür gibt's SNL und Alec Baldwin...
  • Zeit_Genosse 07.04.2019 21:27
    Highlight Highlight Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windkraftwerke.
  • Linus Luchs 07.04.2019 21:10
    Highlight Highlight Und Solarenergie verursacht Sonnenbrand. Und Geothermie fördert Fusspilz. Und Wasserkraft macht inkontinent.
    • Herren 07.04.2019 21:46
      Highlight Highlight ... und Biogas fördert die Flatulenz ...
    • River 07.04.2019 22:56
      Highlight Highlight Es war mal tatsächlich jemand (aus America) darauf gekommen, dass Solarpanels die Sonnenenergie absorbiert, und es dann zu wenig Sonnenwärme auf der Erdenscheibe gibt, wenn man zu viel davon baue.
  • mack-y 07.04.2019 19:27
    Highlight Highlight Er steht eben auf Solar der Mann, klare Sache. Manchmal liegt er auch lange da, und ab und zu sogar viiiieel zu lange. Und dann passiert's halt, das mit dem hirnverbrannt...
  • Yamamoto 07.04.2019 19:24
    Highlight Highlight Wasserkraftwerke sind auch ganz schlecht. Diese verursachen Prostatakrebs. Durch die Turbinen werden die Elektronen der Wassermoleküle verdreht – nicht zu verwechseln mit einem verdrehten Hirnlappen, diesbezüglich empfehle ich folgende Studie: Bortoluzzi et al. (2014). Gelangen die verdrehten Elektronen dann in die Blase, verursachen sie durch ihre Verdrehtheit Prostatakrebs.
    • River 07.04.2019 22:59
      Highlight Highlight Stimmt, mir ist eine karzinöse Prostata gewachsen. Hatte vorher keine.
  • flugsteig 07.04.2019 19:08
    Highlight Highlight 1.“Windmühlen würden tausende Vögel umbringen und den Wert der Immobilien senken, falls sie in der Nähe gebaut würden, so die Meinung Trumps.“
    Damit hat er wohl recht.

    2. Die Dame heisst tatsächlich Mercedes Schlapp?

    3. Krebs vom hören, echt jetzt?
    • weissauchnicht 08.04.2019 00:59
      Highlight Highlight Und wieviele Vögel bringen wohl all die verglasten Trumptower um?
    • Baccaralette 08.04.2019 07:46
      Highlight Highlight Und erst Katzen. Katzen töten ganz Heerscharen von Vögeln!!
  • tribal-cat 07.04.2019 18:50
    Highlight Highlight Was hat nun eine "Windmühle" mit einer "Windturbine" gemeinsam???
  • iisebahnerin 07.04.2019 18:47
    Highlight Highlight ...eines der grössten Misterien der Weltlitetatur ist gelöst! Folks, thanks to the very stable genious aka POTUS do we finally know what Don Quijote really died of! Jawoll, Leute, der pöse pöse Windmühlenkrebs wars! 😵😂
  • Regas 07.04.2019 18:25
    Highlight Highlight Windräder können gar keinen Krebs erzeugen weil sie meistens still stehen.
    • Share 07.04.2019 18:41
      Highlight Highlight Leider. Dahinter liegt die Landgewinnung und die kann keinen Regen brauchen, sonst schwemmt es die neu gewonnene Erde weg. Wo sollen denn die Engländer und Niederländer sonst ihren Rasen säen?
    • Wander Kern 07.04.2019 19:26
      Highlight Highlight Seltendämlich erzwungener Vergleich, nur um gegen grüne Technologien schiessen zu können:

      Zigaretten können gar keinen Krebs erzeugen, weil sie meistens nicht brennen...
    • Regas 08.04.2019 08:11
      Highlight Highlight Zigaretten Rauchen erhöht die Wahrscheinlichkeit an Krebs zu erkranken. Es gibt Zeiten da Raucht man mehr wenn es dem Raucher schlecht geht durch psychische Probleme etwa, was die Krebswahrscheinlichkeit erhöht.
      Genauso bei Windrädern, da gibt es gute und schlechte Windjahre wie es auch gute und schlechte Erntejahre gibt. Gute Jahre erhöhen das Krebsrisiko.
      Am schlimmsten sind die Windmühlen auf dem Meer die kann man am besten mit Kettenrauchern vergleichen. Nur werden da keine Menschen betroffen weil da ja niemand wohnt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • BaBa17 07.04.2019 17:59
    Highlight Highlight Ok, sollte ich jemals Krebs haben, dann war es sicher weil ich im 2009 die Windräder im Jura besichtig habe. Ausserdem habe ich seit Jahren einen Windilator im Schlafzimmer. Nein aber ohne Sche.. glaubt der DT wirklich was er da rauslässt? Und noch schlimmer, glauben seine Anhänger diesen BS?
  • Gawayn 07.04.2019 17:56
    Highlight Highlight Es ist nur noch zum Fremdschämen.

    Er behauptet auch, es würde ein nationaler Notstand geben in den USA.
    Massenweise mordende und plündernde Mexikaner, mit Abertonnen Drogen die das Land überrollen.

    Jetzt auch noch Windmühlen die Krebs erregen. Er erzählt wirklich ALLES um seine Interessen durch zu bekommen.

    Aber er ist der Präsi, er darf das...
  • kuschkusch 07.04.2019 17:49
    Highlight Highlight "has no idea" - nothing more to say...
  • ujay 07.04.2019 17:33
    Highlight Highlight Na, da wird aber SVP Zanetti fix auf diesen Zug aufspringen, wetten?
  • Maya Eldorado 07.04.2019 17:15
    Highlight Highlight Beginnende Demenz?
    Bei solchen Behauptungen ist das wirklich nicht auszuschliessen.
    • petrolleis 07.04.2019 20:04
      Highlight Highlight Stimmt, er tut nur so, als sei er bescheuert... das gehört alles zu seinem genialen masterplan. wobei dazu bereits einige sehr brisante informationen geleakt wurden, z.B. covefe... ☝️😂
    • weissauchnicht 08.04.2019 01:08
      Highlight Highlight @Gregor Hast, sind Sie sein Leibarzt, dass Sie den aktuellen Gesundheitszustand dieses Mannes so gut kennen? Aber Sie haben wohl recht, die Gesundheit eines US-Präsidenten ist während seiner Amtszeit auch im Alter von 72 Jahren unantastbar. Schliesslich steht er über Gott und dem Universum. Da muss man auch gar nicht Arzt sein um ganz genau zu wissen, dass er nicht krank wird...
    • Hinkypunk #wirsindimmernochmehr 08.04.2019 05:22
      Highlight Highlight @Gregor Hast

      Das heisst Präsident Trump, nicht Herr Trump. In der Propagandaschule nicht aufgepasst?
  • Aussie 07.04.2019 16:58
    Highlight Highlight Trump behauptet ja auch er sei "a stable genius"
    • Aussie 07.04.2019 19:12
      Highlight Highlight @Gregot Hast Ernst jetzt?
    • Baccaralette 08.04.2019 07:48
      Highlight Highlight Klarowatz oder seit ihr jedes Mal aufs Neue erstaunt, was er verzapft? Nein! EBEN!!!! Stable genius. Ich seh Gregors Ironie!
  • DieFeuerlilie 07.04.2019 16:40
    Highlight Highlight Ja.. und einmal mehr frage ich mich, wie man diesen Menschen unterstützen oder sogar wählen kann..

    Apropos.. Gregor Hast, findest du diesen neuesten Erguss deines Idols auch wieder so gut, oder darf ich damit rechnen, dich bald von meiner “Duct tape-, Knebel-, Zwangsjacken-, Gummizellen-, Funkloch-, Nuggi-, Handschellen-, Falkenhauben-Methode zum Selbst- und Umweltschutz“ überzeugt zu haben..?“ 😁

    • Crissie 07.04.2019 20:16
      Highlight Highlight Ich würde wetten, dass der einzige Blitzer auf diesen kommentar vom guten Gregor Hast stammt... anstelle einer Antwort ;-)
    • Lucida Sans 08.04.2019 02:09
      Highlight Highlight Wählen? Kein Problem, solange die mexikanischen Drogenhändler dem amerikanischen Wähler das (bisschen) Hirn vernebeln.
  • Yogi Bär 07.04.2019 16:21
    Highlight Highlight Jetzt dreht er komplett durch...
  • Flo1914 07.04.2019 15:49
    Highlight Highlight Für Millionen von Vögeln und Milliarden von Insekten lösen die Windräder zwar keinen Krebs aus.
    Aber sie tötet. Unmittelbar!
    • ConcernedCitizen 07.04.2019 16:40
      Highlight Highlight Hauskatzen töten massiv mehr Vögel als Windräder. Sorgst du dich wirklich um Vögel, solltest du deine Energie lieber gegen Katzen richten.
    • Citation Needed 07.04.2019 18:51
      Highlight Highlight Hihi, Vögeln
    • Coffeetime 08.04.2019 00:32
      Highlight Highlight In der CH wurde ein System entwickelt, welches die Vögel erkennt und die Windräder anhält, bis der Vogelschwarm durch ist. Ich glaube, das System wird jetzt überall in der CH montiert und es besteht Interesse vom Ausland. Bin aber nicht der Pro in dieser Sache....
    Weitere Antworten anzeigen
  • derEchteElch 07.04.2019 15:48
    Highlight Highlight „Trump behauptet, Windmühlen würden Krebs verursachen“

    Ehm.. 😐


    ..What?!? 😳 hääähh?? 🤯
    • mostlyharmless 07.04.2019 16:38
      Highlight Highlight Er hat tänk von einem befreundeten Öltycoon die Zusammenfassung einer superseriösen wissenschaftlichen Studie vorgelesen bekommen oder so.
      👨‍🔬!
    • Dani B. 07.04.2019 18:31
      Highlight Highlight Habe ich kürzlich auch gelesen.
    • mostlyharmless 07.04.2019 18:43
      Highlight Highlight Ich habs aber nur erfunden. Nicht dass ichs nicht für möglich halte, aber Fake möchte ich nun wirklich nicht verbreiten.
  • outdoorch 07.04.2019 15:26
    Highlight Highlight Habe soeben meinen Föhn entsorgt.
    • UHauser 07.04.2019 15:51
      Highlight Highlight Made my day!!!!
  • Calvin Whatison 07.04.2019 15:24
    Highlight Highlight 🤣
    Benutzer Bildabspielen
    • Heinzbond 07.04.2019 16:50
      Highlight Highlight Ja genau so!
  • sherpa 07.04.2019 15:23
    Highlight Highlight Noch hat Trump nicht gemerkt,, dass es nicht die Windmühlen sind, welche krank machen, sondern dass er mit all seinen abstrusen Äußerungen der alleinige Kranmacher dieser Erde ist.
    • Cpt Halibut 07.04.2019 15:30
      Highlight Highlight Kräne sind noch viel schlimmer als Windenergie! Ich hasse Kräne!
  • Karl Marx 07.04.2019 15:13
    Highlight Highlight Ich hab einen Ventilator bei mir stehen. Muss ich mir sorgen machen?
    • Share 07.04.2019 15:42
      Highlight Highlight Nur wenn du gerade von der Vorsorge kommst und ein Teil deiner Körperzellen magnetisch frisch ausgerichtet wurden. Ansonsten reicht es wenn dein Rad auf dem Berg steht und keine Scheinwerfer montiert sind. Strobls sind am Mühsamsten, das Rotlicht .. noch nicht erforscht: no idea!
    • Wenn Åre = Are dann Zürich = Zorich 07.04.2019 16:06
      Highlight Highlight Sie müssen nun in einen Fluss Baden wo das Wasser Bergauf fliesst.

      Die Kristalline Struktur ihres Gewebe wird nach den Verwierbelungen die der Ventilator verursacht hat, neu Ausgerichtet
    • FloW96 07.04.2019 16:52
      Highlight Highlight Alternativ 3 gefilterte Sonnenstrahlen mit 2 dl bei mondschein gemolkener Ziegenmilch trinken, das schützt auch
    Weitere Antworten anzeigen
  • banda69 07.04.2019 15:08
    Highlight Highlight Bin gespannt, wann seine Groupies von der SVP dieses Argument übernehmen.
    • sunshineZH 07.04.2019 17:24
      Highlight Highlight Oder die Grünen die Wirschaft zum erliegen bringen und jeder sich die jetzigen Zeiten zurückwünschen ;-)
    • Wander Kern 07.04.2019 19:13
      Highlight Highlight @Sunshine
      Erstaulicherweise sind die Grünen in wirtschaftlich starken Regionen am stärksten, währen in strukturschwachen Nettoempfängergemeinden die SVP regiert.
  • TanookiStormtrooper 07.04.2019 14:57
    Highlight Highlight Andrea wusste es schon Lange! Wind tötet!!! 😂
    Play Icon
  • zombie woof 07.04.2019 14:54
    Highlight Highlight In solchen Momenten wünscht man sich sogar Goerge W zurück.....
    • El Vals del Obrero 07.04.2019 16:45
      Highlight Highlight Hoffentlicht kommt es nicht mal soweit, dass man sich sogar Trump zurückwünschen muss ...
    • destin 07.04.2019 17:32
      Highlight Highlight @El Vals
      Unvorstellbar, aber leider alles andere als unmöglich.
    • malu 64 07.04.2019 20:35
      Highlight Highlight Eigentlich jeden Tag!
    Weitere Antworten anzeigen

«Historischer Tag» – diese Bilder zeigen, wie gigantisch die Klimademos heute waren

Eine Woche bevor in der Schweiz in Bern am 28. September die grosse nationale Klimademo stattfindet, wurde am Freitag bereits weltweit in tausenden Städten protestiert. Millionen Menschen gingen dabei auf die Strasse. Lassen wir zunächst die Bilder für sich sprechen.

Rund um den Globus haben am Freitag mehrere hunderttausend Menschen für mehr Klimaschutz demonstriert. Einem Aufruf der Jugendbewegung Fridays for Future zum globalen Streik folgten allein in Australien rund 300'000 Menschen.

Für die …

Artikel lesen
Link zum Artikel