DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Riesiges Waffenlager in Luxusvilla in Los Angeles entdeckt



In einer Villa in einem luxuriösem Wohnviertel von Los Angeles hat die Polizei ein Waffenarsenal mit mehr als 1000 Gewehren und einer grösseren Menge Munition entdeckt. Dies berichteten US-Medien am Mittwoch (Ortszeit).

This photo from video provided by KCBS/KCAL-TV shows investigators from the U.S. Bureau of Alcohol, Tobacco, Firearms and Explosives and the police inspecting a large cache of weapons seized at a home in the affluent Holmby Hills area of Los Angeles Wednesday, May 8, 2019. Authorities seized more than a thousand guns from the home after getting an anonymous tip regarding illegal firearms sales in a posh area near the Playboy Mansion and served a search warrant around 4 a.m. Wednesday at the property on the border of the Bel Air and Holmby Hills neighborhoods. (KCBS/KCAL-TV via AP)

Bild: AP/KCBS/KCAL-TV

«Das ist ein grosses Versteck», sagte ein Polizeisprecher dem Sender KTLA. Es sei kaum zu begreifen, wie jemand in einem Villenviertel wie diesem so viele Waffen haben konnte.

Die Polizei und die Waffenbehörde ATF hatten nach einem Tipp über illegale Waffenkäufe das Haus in der Nobelgegend von Bel Air und Holmby Hills am Mittwoch durchsucht.

Berge an Waffen:

abspielen

Video: YouTube/CBS Los Angeles

Fernsehbilder zeigten Berge von Waffen, die in der Einfahrt der Millionen-Villa von den Beamten aufgestapelt waren. Eine Person sei in Gewahrsam genommen worden. Über den Besitzer des Hauses wurde zunächst nichts bekannt. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Aktuelle Polizeibilder: Lagergebäude durch Brand beschädigt

1 / 95
Aktuelle Polizeibilder: Lagergebäude durch Brand beschädigt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Alles, was du zum Waffenrecht wissen musst

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Analyse

Joe Biden beginnt seinen Kampf gegen Diktatoren mit Wladimir Putin

Der US-Präsident befindet sich nicht nur auf einer Europatournee, sondern auch auf einer Mission: Er will die Demokratie gegen Diktatoren wie Putin verteidigen.

Schon bei seiner Ankunft auf dem Stützpunkt der britischen Luftwaffe in Mildenhall stellte Joe Biden klar, welche Ziele er auf seiner Europatournee verfolgen will:

Ebenso machte der US-Präsident klar, wen er dabei besonders im Auge hat: Wladimir Putin. An die Adresse des russischen Präsidenten erklärte er, man werde auf seine «schädlichen Aktivitäten» in einer «robusten und bedeutungsvollen Art reagieren». «Wir müssen alle diskreditieren, die meinen, das Zeitalter der Demokratie sei …

Artikel lesen
Link zum Artikel