DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Biden zu Kapitol-Attacke: «Mob von Extremisten und Terroristen»

06.08.2021, 06:1606.08.2021, 13:34

Mit deutlichen Worten und einem historischen Verweis hat Präsident Joe Biden den Angriff auf den Sitz des US-Parlaments am 6. Januar verurteilt. «Nicht einmal während des Bürgerkriegs drangen die Aufständischen in das Kapitol der Vereinigten Staaten von Amerika ein», sagte Biden am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) im Rosengarten des Weissen Hauses in Washington. Ein «Mob von Extremisten und Terroristen» sei für den Angriff vor sieben Monaten verantwortlich gewesen, bei dem fünf Menschen ums Leben kamen, darunter ein Polizist.

Joe Biden bei seiner Ansprache vor dem Weissen Haus.
Joe Biden bei seiner Ansprache vor dem Weissen Haus.
Bild: keystone

Biden ehrte die Polizeikräfte, die an jenem Tag das Kapitol schützten und angegriffen wurden. Er unterzeichnete ein Gesetz, das ihnen die Goldmedaille des US-Kongresses für ihren Einsatz verleiht.

Sie ist neben der stets vom Präsidenten verliehenen Freiheitsmedaille die höchste zivile Auszeichnung der USA. Die Medaillen sollen an vier Orten angebracht werden – darunter das Hauptquartier der Kapitolpolizei und das Polizeirevier der Hauptstadtpolizei.

«An diesem Tag erlitten mehr als 140 Polizeibeamte körperliche Verletzungen», sagte Biden. Unzählige hätten seelisches Leid erfahren. «Es bricht mir das Herz, bricht das Herz der Nation, wenn ich daran denke, dass Sie von Tausenden gewalttätigen Aufständischen angegriffen wurden», sagte Biden an die Polizisten gerichtet. Anhänger des damaligen Präsidenten Donald Trump hatten am 6. Januar den Sitz des Kongresses erstürmt. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So berichtet die Zeitungen über den Sturm auf das Kapitol

1 / 23
So berichtet die Zeitungen über den Sturm auf das Kapitol
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

AOC erklärt, was ihr während der Kapitolstürmung passiert ist

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Donald Trump will im August wieder ins Weisse Haus einziehen

Der Ex-Präsident ist überzeugt, dass im Bundesstaat Arizona der angebliche Wahlbetrug endgültig aufgedeckt wird.

Maggie Haberman ist eine der bekanntesten Politjournalistinnen in den USA. Vor der «New York Times» arbeitete sie für die Boulevard-Zeitung «New York Post». Damals berichtete sie regelmässig über Trump und seinen Clan. Daher gilt sie als eine der am besten informierten Journalisten in Sachen Trump.

Kürzlich hat Haberman folgenden Tweet veröffentlicht: «Trump hat einigen Leuten erzählt, dass er bis August wieder im Präsidenten-Amt sein werde.»

Die gleiche These verbreitet auch Sidney Powell, die …

Artikel lesen
Link zum Artikel