DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Mega-Dürre»: Kalifornien ruft Bürger wegen Trockenheit zum Wassersparen auf

09.07.2021, 06:33
Die Trockenheit führt zu Waldbränden, hier etwa im Plumas National Forest, Kalifornien, 8. Juli 21.
Die Trockenheit führt zu Waldbränden, hier etwa im Plumas National Forest, Kalifornien, 8. Juli 21.
Bild: keystone

Die Menschen in Kalifornien sind angesichts jahrelang spärlicher Regenfälle und der aktuellen Hitze dazu aufgerufen, ihren Wasserverbrauch um 15 Prozent zu reduzieren. Der Gouverneur des US-Bundesstaates Gavin Newsom forderte die Bürger am Donnerstag (Ortszeit) auf, kürzer zu duschen und Grünflächen weniger zu wässern. Auch Industrie, Handel und Landwirtschaft rief er zum Wassersparen auf.

Newsom sprach von einer «Mega-Dürre»: Über die vergangenen Jahre hat es in Kalifornien insgesamt deutlich weniger geregnet. Auch der vergangene Winter war vergleichsweise trocken. In der Folge fehlte in den Wasserspeichern Ende Mai schätzungsweise ein Drittel des normalerweise vorhandenen Wassers.

Laut der staatlichen Website «Save Our Water» ist es wahrscheinlich, dass die dieses Jahr am Ende noch trockener ausfallen wird als das vergangene, das bereits das fünfttrockenste in der Geschichte Kaliforniens war.

Die Lage wurde zuletzt durch die Hitzewelle in einem Grossteil des Westens der USA und Kanadas noch verschärft. Für das kommende Wochenende werden weitere Rekordtemperaturen erwartet - darunter bis zu 53 Grad Celsius im kalifornischen Death Valley.

Eine mögliche schwerwiegende Folge der Dürre ist die erhöhte Gefahr von Waldbränden. In den vergangenen Jahren hatten entlang der nordamerikanische Westküste wiederholt massive Brände gewütet. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Bilder der Waldbrände der vergangenen Jahre

1 / 16
Kalifornien brennt wie noch nie
quelle: ap/fr34727 ap / noah berger
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Heldin des Tages: 17-Jährige greift Bärenmutter an – und rettet ihre Hunde

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Warnung vor Hitze in Italien – 48,8 Grad auf Sizilien gemessen

In Italien müssen sich Einwohner und Touristen in vielen Teilen des Landes auf weitere Hitzetage einstellen – während auf Sizilien möglicherweise ein Wärmerekord gemessen wurde. Das Gesundheitsministerium gab für Donnerstag und Freitag die höchste Hitzewellen-Stufe drei für viele italienische Städte heraus. Demnach dürfte es etwa in Bari an der südlichen Adriaküste, in der Hauptstadt Rom, Palermo auf Sizilien und auch Triest im Nordosten sehr heiss werden. In Rom erwarten die …

Artikel lesen
Link zum Artikel