International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa08671652 US President Donald J. Trump Trump speaks with reporters on the South Lawn before his departure to Philadelphia, at the White House in Washington, DC, USA, 15 September 2020.  EPA/Yuri Gripas / POOL

Trump über Österreich: «Die leben dort im Wald». Bild: keystone

«Grüsse aus Wien»: So lacht das Internet über Trumps explodierende Bäume in Österreich

In Kalifornien wüten derzeit verheerende Waldbrände. Warum haben viele andere Länder weniger mit Feuern zu kämpfen? Der US-Präsident liefert eine absurde Erklärung, die auf Twitter für einige Lacher sorgt.



Im Netz sorgt ein Videoausschnitt des US-Präsidenten für Wirbel: Darin spricht Donald Trump in einem Interview mit dem Sender Fox News über die Waldbrände, die derzeit im Westen der USA wüten. Als Grund für das Ausmass der Brände in Kalifornien sieht Trump nicht den Klimawandel, sondern das aus seiner Sicht schlechte Forstmanagement des Staates.

Offenbar um seinen Punkt zu unterstreichen, will der Präsident dann eine Parallele zu Europa ziehen. Dort gäbe es ganze «Wald-Städte» – und dennoch würden die Feuer nicht wie in Kalifornien ausser Kontrolle geraten.

«Explosivere Bäume» in Österreich

Als besonderes Vorbild bei der Waldbrand-Bekämpfung nennt Trump anschliessend Österreich, denn «die leben dort im Wald». Dort gäbe es zudem «explosivere Bäume» als in Kalifornien. Der Grund, warum es dort nicht zu Feuerkatastrophen käme, sei weil die Brandgefahr besser im Zaum gehalten würde.

Wie das die Österreicher hinbekommen? «Sie verdünnen den Brennstoff», erklärt Trump. Damit meine er Laub und umgefallene Bäume am Boden. Wenn Bäume umkippen, würden sie sehr trocken, «wie ein Streichholz». Sie «können explodieren», erklärt Trump weiter.

«Es ist wirklich Treibstoff für ein Feuer. Also müssen sie etwas dagegen unternehmen.» Kalifornien müsse mehr Feuerbarrieren in den Wäldern schaffen, auch müsse man mehr Bäume fällen. Europäische Länder wie Österreich würden das seiner Ansicht nach besser machen.

So lachen die Österreicher auf Twitter

Auf Twitter sorgten die Äusserungen des US-Präsidenten über Österreich für viel Spott. Einige Nutzer posteten Fotomontagen, Bilder und Videos, um seine Idee von «Wald-Städten» auf die Schippe zu nehmen. Andere wiederum amüsieren sich darüber, dass die Bäume im Land angeblich explosiver seien.

«Grüsse aus meiner Heimatstadt, Wien, die Hauptstadt Österreichs», schreibt dieser Twitter-User.

Währenddessen in Österreich: explodierende Bäume.

Ein Österreicher in seinem natürlichen Habitat, eine seltene Aufnahme:

Trump versucht, die Klimakrise herunterzuspielen

Die Waldbrände im Westen der USA haben in den vergangenen Wochen riesige Flächen Land zerstört – und die Zahlen steigen weiter an. Allein in zehn Bundesstaaten, darunter Kalifornien, Oregon und Washington, verwüsteten 87 grosse Feuer mehr als 18'600 Quadratkilometer Land, wie die Bundesbehörde National Interagency Fire Center am Montag mitteilte.

In Kalifornien kämpften fast 16'500 Feuerwehrleute gegen die Flammen an. Das ganze Ausmaß des Feuerinfernos ist noch nicht abzusehen.

Die Brände historischen Ausmasses schüren die Ängste vor den Auswirkungen der Klimakrise. Der US-Präsident spielte das Thema bei einem Besuch in dem kritischen Gebiet in Kalifornien jedoch herunter. «Es wird anfangen, kühler zu werden, schauen Sie einfach zu», sagte Trump bei seinem Besuch zu einem kalifornischen Minister. «Ich wünschte, die Wissenschaft würde ihnen zustimmen», antwortete dieser. Und Trump: «Ich glaub nicht, dass das die Wissenschaft weiss.»

(anna-lena janzen /adi)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Waldbrände in Kalifornien 2019

So wüten die Waldbrände in Kalifornien

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

112
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
112Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Nony 17.09.2020 11:04
    Highlight Highlight Eigentlich noch spannend, wie viele Kommentatoren sich über die Dummheit von Trump im Allgemeinen und der Dummheit der Amerikaner im Speziellen ergiessen. Seid doch mal ehrlich zu euch selbst. Was wisst ihr - ohne das www zu Hilfe zu nehmen, denn von Amerika?
    • el_chef 17.09.2020 15:00
      Highlight Highlight trump hat nicht nur das www, sondern zig berater und experten, die er zur hilfe ziehen könnte. (diese jedoch bei jeglichen themen gekonnt ignoriert).
      sie wollen ernsthaft behaupten, dass sich ein amerikanischer präsident nicht auf eine pressekonferenz vorbereiten kann, und sich vorne am podium nur auf sein eigenes eissen berufen kann? als wäre es ein quiz.
  • Menel 17.09.2020 07:17
    Highlight Highlight 😃👍
    Benutzer Bild
    • Hardy18 17.09.2020 09:26
      Highlight Highlight Menel, 👏🏼😂🥳
  • Tom Garret 17.09.2020 01:22
    Highlight Highlight Naja es kann durchaus sein das Trump recht hat. Als ich 2007 in LA war hatten die gerade die grössten Waldbrände seit Jahrzehnten. Jetzt sind wir 13 Jahre später und es ist noch schlimmer. Man scheint diesem Problem einfach nicht gewachsen. ABER und das ist genau so wichtig, das heisst nicht, dass es die Klimaerwärmung nicht gibt und diese nicht zu der schlimmen Situation beiträgt. Aber wir Menschen müssen uns der neuen Herausforderungen auch stellen... es gibt durchaus vergleichbare Regionen die es besser im Griff haben...
    • Einstürzende_Altbauten * 17.09.2020 10:16
      Highlight Highlight hä? Kannst Du mir erklären, bei was Trump genau recht hat, das kann ich aus Deinem Text nicht rauslesen. Danke fürs Präzisieren.
    • Astrogator 17.09.2020 10:36
      Highlight Highlight @Altbauten: ein Problem in den USA sind die nicht bewirtschafteten Waldflächen. Das ganze Totholz das rumliegt ist wie Zunder, da hat Trump nicht unrecht.

      Auf der anderen Seite wird es kaum möglich sein die Wälder "aufzuräumen".

      Und auch mit den explodierenden Bäumen hat er für einmal nicht unrecht. Allerdings explodiert nicht das Totholz sondern die lebenden Bäume.

      Ich denke viele machen sich keine Vorstellungs über die Gewalt von grossen Waldbränden.
    • Tom Garret 17.09.2020 11:42
      Highlight Highlight Hier ein Beispiel:
      https://www.stuff.co.nz/world/australia/118281092/theres-a-60000yearold-way-to-help-stop-australian-bushfires

      Was ich meinte war, das Trump durchaus recht haben kann, dass Kalifornien mehr machen kann um soolchen riesigen Bränden entgegen zu wirken. Ein Fehler den viele machen ist, bei Trump immer mal einfach grundsätzlich davon auszugehen das er nicht recht hat. Das ist von ihm selbstverschuldet weil er immer lügt und falsche Schlüsse zieht. Darum, er kann recht haben mit DIESEM Punkt, liegt aber falsch mit der verleugnung des Einflusses der Globalen Erwärumung.
    Weitere Antworten anzeigen
  • JasCar 17.09.2020 00:13
    Highlight Highlight Immer wenn ich Trump zuhöre, stelle ich mir vor, wie ein Erstklasslehrer einem Siebenjährigen die Welt erklärt, und der Siebenjährige dann zu Hause seiner kleinen Schwester das soeben gelernte weitererzählt. Trump ist der Schüler...
  • Jonaman 16.09.2020 23:38
    Highlight Highlight Eigentlich müsste Trump die Brände leugnen, er möchte ja nicht die Bevölkerung beunruhigen! Oder sonst ist es ein "Chinese Fire".
  • ThePower 16.09.2020 22:44
    Highlight Highlight Bei uns würde die KESB aktiv werden, würde jemand in der Nachbarschaft damit beginnen, solch wirres Zeug zu faseln..
    • Fisherman 17.09.2020 09:35
      Highlight Highlight Oder verantwortungsvolle (sic!) Mitglieder des Kabinetts würden den 25. Verfassungszusatz aktivieren. Was sie schon längst hätten tun sollen - lange vor dem Impeachment.
  • MaximaPoena 16.09.2020 22:43
    Highlight Highlight Was für ein Clown. Aber immer noch besser als ein Democrat.
    • MarGo 17.09.2020 10:27
      Highlight Highlight Genau so werden wahrscheinlich viele im Mittleren Westen denken...
      Ich kann mit ab solcher Äusserungen nur den Kopf ganz lange auf die Tischplatte hauen, damit der von dir verursachte Schmerz vielleicht übertüncht wird...
  • TanookiStormtrooper 16.09.2020 21:58
    Highlight Highlight Liebes Watson Team
    Wie wäre es mit einem "Trump labert mal wieder Unsinn"-Ticker? So könnt ihr uns regelmässig und in Echtzeit mit Trumps Bullshit und den Reaktionen auf den neusten Stand halten. (Eventuell müsst ihr dafür ein paar Stellen schaffen und den Armen später eine Psychotherapie bezahlen.)
  • JefftheBeff 16.09.2020 21:21
    Highlight Highlight Wenn sie den nochmals wählen, dann verstehe ich die Welt nicht mehr. Also ehrlich...
    • Chalbsbratwurst 17.09.2020 08:04
      Highlight Highlight @JefftheBeff: Erst dann? Ich habe die Welt schon nicht verstanden als sie ihn das erste mal gewählt haben... aber auch schon bei Belrlusconis Wiederwahl habe ich die Welt nicht verstanden... eignetlich habe ich die Welt noch nie wirklich verstanden... um die Welt zu verstehen muss man wahrscheinlich Politker sein und sich sein eigenes, sehr einfaches Weltbild schaffen ;-)
    • Sándor 17.09.2020 09:29
      Highlight Highlight Leider stehen die Chancen gut für Trump. Das Wahlsystem in den USA ist äußert Demokraten feindlich.
    • Hirngespinst 17.09.2020 13:14
      Highlight Highlight Wenn sie ihn nochmal wählen, haben sie ihn wirklich verdient... 😒
  • sowhat 16.09.2020 21:08
    Highlight Highlight Ehm, jaja. Gebt ihm nochmal 8 Jahre. Das kommt schon gut.
  • Dani S 16.09.2020 20:32
    Highlight Highlight Wenn ich den Schmarrn vom POTUS so lese, wird mir Angst und Bang.
    Dies weil die hillbillies und rednecks den Schmarrn noch glauben und entsprechend wählen...
  • Erba 16.09.2020 20:13
    Highlight Highlight Kann irgendjemand all diese trump'schen Statements aufschreiben? Ein Buch darüber wäre der Knüller des Jahrhunderts
    • Alice36 17.09.2020 07:21
      Highlight Highlight So im Stil von "Frage an Radio Eriwan" 🥳🤪🤣
    • Einstürzende_Altbauten * 17.09.2020 10:19
      Highlight Highlight wie das des blassen dünnen Jungen aus Bremen Vegesak:
      "Gefolgt von niemandem, dem Du folgst"

      ;-)
  • Butzdi 16.09.2020 20:09
    Highlight Highlight Fun fact: nur etwa 3% der Waldfläche in Kalifornien gehört dem Staat Kalifornien. 57% sind staatliche Wälder unter den US Forest Services, also direkt unter Trump‘s Verwaltung und der Rest ist privat.
    Wieder ein Eigentor.
    • sowhat 16.09.2020 21:01
      Highlight Highlight Merkt er nicht, weil er das nicht weiss
    • Alice36 17.09.2020 07:23
      Highlight Highlight Na dann könnte er schon mal 57% von seinen Marines rechen lassen.😉
    • Fisherman 17.09.2020 09:38
      Highlight Highlight @Alice36:
      Natürlich. Aber dann müsste Trump ja arbeiten, was er nicht gerne tut, wie er selber sagt. Er müsste jemanden beauftragen und sich drum kümmern. Das ist viel zu viel. Lieber dumm rum twittern. Das ist easy.
  • Erba 16.09.2020 20:06
    Highlight Highlight Trump muss Präsident bleiben, unbedingt. Ich will mich weiter amusieren.
    • Alice36 17.09.2020 07:24
      Highlight Highlight Naja , amüsant ist er schon, dumm nur das dabei die Welt zum Teufel geht.😖
  • Balikc 16.09.2020 20:04
    Highlight Highlight 🤪
    Benutzer Bild
  • Ryponagar 16.09.2020 19:44
    Highlight Highlight Ich frage mich, was den Fox-News-Leuten jeweils so durch den Kopf geht, wenn Trump solchen Stumpfsinn verzapft.
    • sowhat 16.09.2020 21:03
      Highlight Highlight Vor allen Dingen, dass die sich für solchen Unsinn nicht zu schade sind. Die müssen doch wissen, dass ihre eigene Glaubwürdigkeit leidet, wenn sie nicht wiedersprechen.
      Wenn 45 weg ist, sind sie es auch... oh wait... ah drum 🤦‍♀️
    • T13 16.09.2020 21:28
      Highlight Highlight Durch diese leeren Hülsen geht nur Trumps Echo.
    • Shabaqa 17.09.2020 00:56
      Highlight Highlight Die sind ja meistens auch nicht intelligenter...
  • T13 16.09.2020 19:34
    Highlight Highlight Der Urwaldstaat Österreich. 😂
    • Backhendl 17.09.2020 07:25
      Highlight Highlight Wie heißt die Haupstadt von Österreich?
      Wienerwald 🤪
    • Paddiesli 17.09.2020 11:03
      Highlight Highlight @Backkendl, und das Land heisst neu Försterreich.
  • Hirngespinst 16.09.2020 19:31
    Highlight Highlight Gibt es echt Amerikaner, die das alles glauben?
    • Varanasi 16.09.2020 19:51
      Highlight Highlight Ja.
    • sowhat 16.09.2020 21:04
      Highlight Highlight Alle die gleich wenig Bildung zur ausseramerikanischen Welt haben wie er...
      Also ja, ziemlich viele.
  • Mahakala 16.09.2020 19:19
    Highlight Highlight Da lachen die Weltoffenen wieder. Und haben keine Ahnung, wie unser Kulturraum im Ausland gesehen wird. Als Ex ABB Monteur kann ich bestätigen, dass die vielen Bäumen in unseren Städten schon als etwas sehr besonderes wahr genommen wird. Man wird auch immer wieder darauf angesprochen und beneidet, auf der ganzen Welt. Für einen Durchschitts-Ami leben wir wirklich in bewaldeten Städten.
    Ignoranz, hüben wie drüben, also links wie rechts. Diejenigen, die über Trump lachen, sind oft selber keinen Deut besser. Und Trump ist nun wirklich kein heller Stern...
    • Varanasi 16.09.2020 21:16
      Highlight Highlight Du meinst so bewaldet wie der Sechseläutenplatz?

      Also ich hatte mal die Frage, in welchem US Bundesstaat denn Australien liegen würde (Redneck in Idaho).

      Kann mir kaum vorstellen, dass sowas auch in Europa passiert.

      Ich bin früher viel gereist, aber was du hier erzählst, das ist mir nicht passiert. Auf Bäume in den Städten hat mich nie jemand angesprochen. Deshalb habe ich etwas Mühe mit deiner Argumentation.



    • Zerpheros {aka Comtesse du Zerph} 17.09.2020 07:10
      Highlight Highlight 1. Für diverse Taxifahrer aus NYC war es völlig unglaublich, dass Europa im Süden durch das Mittelmeer, im Norden und Westen durch den Atlantik bzw. die Nordsee begrenzt wird und dass es TVs, Computer, Telefone auch in Europa gibt. 2. Umgekehrt brauchen US-amerikanische Kleinstädte auch keine Bäume in der Stadt - jedenfalls die, wo ich war. Draussen stehen ja genug rum. Vielleicht fand ich sie deswegen immer etwas trostlos. 3. Mit moralischem Überlegenheitsgefühl sollte man immer sparsam umhehen. Sonst kommt es zurück und beisst einen.
    • Alice36 17.09.2020 07:27
      Highlight Highlight Also 5 Bäume in 2 reihen machen bei mir noch keinen Wald in der Stadt. War auch schon mal im Ausland und niemand hat geglaubt ich käme aus dem Wald.🤣
    Weitere Antworten anzeigen
  • Campino 16.09.2020 18:55
    Highlight Highlight Unglaublich das solche Menschen wie ein DT, (und viele mehr auf der Welt) ein solch hohes Amt ausführen dürfen!
    Werden die eigentlich nie von einem Psychiater untersucht bevor sie ein solches Amt antreten?
    • MarGo 17.09.2020 10:30
      Highlight Highlight hallo.... stable genius.... !
      IQ... äh... Alzheimer-Test mit Bravour bestanden...
      Was willst du noch? :D
  • Erklärbäär 16.09.2020 18:53
    Highlight Highlight Bei uns gabs in der Primarschule 'Waldputzete'. Da musste jeder einen Rechen mitnehmen und dann gings einen Tag an den nächsten Berg um die Wanderwege vom Laub zu säubern. Dachte immer, das sei damit die reichen Touristen nicht ausrutschen. Dabei war das Prävention. Der Wald hat niemals gebrannt. Trump ist einfach schlau.
    • Schso 17.09.2020 03:52
      Highlight Highlight Ich hoffe, ihr hattet Bombenschutzkleidung an, falls das Laub explodiert.
  • LURCH 16.09.2020 18:41
    Highlight Highlight Klar wirds kälter, denn Donnie Dumb macht mal eben die Aircondition an.
  • Shikoba 16.09.2020 18:39
    Highlight Highlight Ach, das ist doch seine Strategie, wie auch bei Corona. Er weiss schon, dass der Klimawandel real ist, aber er möchte keine Panik verbreiten 🤫
    • Bee89 16.09.2020 19:38
      Highlight Highlight Nein nein, der Klimawandel kann gar nicht real sein, denn bald wird es ja wieder kälter
    • Erba 16.09.2020 20:10
      Highlight Highlight @bee89. Habe ich auch bemerkt. I'm August war hier noch über 30. wenn das so weitergeht kommen wir im Januar sicher noch auf 0 Grad.
    • sowhat 16.09.2020 21:05
      Highlight Highlight Bee.. jawoll, genauso wie Corona von alleine weggeht
  • J-ME 16.09.2020 18:33
    Highlight Highlight Ok ich halte nicht viel - eigentlich gar nichts - von Trump aber grundsätzlich falsch ist die Aussage mit den ausgetrockneten rumliegenden Bäumen nicht. Soviel mir ist kam in einer Dokumentation (Srf, Arte, ... weiss nicht mehr) tatsächlich vor, dass beim Forstmanagement (schon länger her) diverses nicht durchdacht wurde. (Einfach fällen was da ist und nichts mehr setzen -> So wächst Gras was in kombination mit langer Dürre zu Zunder wird...)

    Falls mich jemand korrigieren möchte und oder die Dokumentation findet darf gern ergänzt werden.👍
    • CalibriLight 16.09.2020 21:23
      Highlight Highlight Urwälder resp. nicht gepflegte Wälder im Gegensatz zu unseren oft "blankgeputzten" sind wegen dem rumliegenden Trockenholz sicher anfälliger. Aber bei so riesigen Waldflächen ist nichts anderes möglich. Und da es immer heisser und trockener wird nehmen die Waldbrände diese Ausmasse an.
    • J-ME 17.09.2020 06:04
      Highlight Highlight Das ist genau so.
  • Poopuliest 16.09.2020 18:25
    Highlight Highlight America first.
    Austria Förster.
    • sowhat 17.09.2020 07:17
      Highlight Highlight Falch aber gut 😂
  • Cemre 16.09.2020 18:14
    Highlight Highlight Wie das die Österreicher hinbekommen? Ganz einfach...
    Benutzer Bild
    • Heidi73 17.09.2020 06:20
      Highlight Highlight Wieso wird für dieses Meme eine deutsche Flagge genommen? Hat das ein Ami designed?🤦🏼‍♀️
    • dop_forever 17.09.2020 07:28
      Highlight Highlight Weil das ursprünglich Deutschland war. Erkennt man auch an der Schrift, die leicht anders ist.
    • LURCH 17.09.2020 15:50
      Highlight Highlight Was mich ein bisschen irritiert, erschiessen die Österreicher den Baum zuerst bevor er explodiert?
      Naja, andere Länder andere Sitten.
      Ich stelle mir einen Förster im weitesten Sinne halt eher so vor:
      Play Icon
  • DARTH OLAF 16.09.2020 18:07
    Highlight Highlight Da ist sooo vieles falsch, echt, das toppt alles, was der bisher rausgelassen hat. Absolut unvorstellbar. Ich dachte zuerst, dass ein imitator am telefon ist. Oder einer seiner berater hat ihm eins ausgewischt. Aber ich befürchte, es ist kein fake. Ich befürchte, es ist einfach donald...
  • Süffu 16.09.2020 17:59
    Highlight Highlight Der Arme Berater, der sicherlich etwas Kluges erklärt hat und dann hören muss, was der Orange draus macht.

    Wie der Onkel, der dem kleinen Neffen erklärt, dass er den Doktor in Philisophie abgeschlossen hat und dann Rückfragen von der Verwadtschaft erhält, was er für eine Stelle im Spital angenommen hat.
  • Flixo 16.09.2020 17:52
    Highlight Highlight Ich wurde Mal im Vorsmartphonezeitalter (wo man noch stolz auf Towercomputer war) in einem Compuserve (selig) Forum gefragt, wie ich es denn geschafft hätte, den (Tower-) Computer „...up to the Swiss mountains..“ zu bringen.
  • V-REX 16.09.2020 17:49
    Highlight Highlight Es wird bald kühler. Die Wissenschaft weiss es nicht, aber Trump weiss es. Dann muss es ja stimmen 🤦
    • Mokka Sofi Scout 16.09.2020 18:14
      Highlight Highlight Stimmt doch: Der Herbst steht vor der Tür und der Winter kommt bestimmt. Da wird‘s sicher bitz kühler!
    • Amateurschreiber 16.09.2020 19:08
      Highlight Highlight Habe gehört, in Australien wird's gerade wieder wärmer! Vielleicht ist die Klimaerwärmung ja da hingewandert!?
  • outdoorch 16.09.2020 17:41
    Highlight Highlight Ich will ja auch, dass er verschwindet, aber einen gewissen Unterhaltungswert kann ich ihm nicht absprechen😂
    • Ivan se Terrible 16.09.2020 18:04
      Highlight Highlight Ich versuche grad zu verstehen, ob die bei Fox und alle seine Minister tatsaechlich auch so bloed sind oder nur so tun ... oder kann es sein dass die Story des Films Idiocracy langsam Realitaet wird 😲
    • Prometheuspur 16.09.2020 18:11
      Highlight Highlight Einen für ihn unfreiwilligen..
    • Amateurschreiber 16.09.2020 18:24
      Highlight Highlight Ich glaube, wenn Biden gewinnt, wird uns Trump trotzdem erhalten bleiben! Er wird seine Abwahl nicht anerkennen und sich einfach als The Real POTUS bezeichnen und entsprechend auftreten. Dank seiner Fans wird er dann auch eine gewisse Popularität geniessen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • banda69 16.09.2020 17:36
    Highlight Highlight Trump, die Sensation!


    R.K., Kleinverleger und rechtspopulistischer Spitzenpolitiker
    • Fisherman 17.09.2020 09:47
      Highlight Highlight @banda69
      RK - Kleinverleger eines geschenkten Parteiblättchens.
  • Varanasi 16.09.2020 17:34
    Highlight Highlight 😎
    Benutzer Bild
  • mstuedel 16.09.2020 17:19
    Highlight Highlight Beim Besuch des "Swiss Family Robinson Trees" im Disney World hat mich auch mal eine Amerikanerin gefragt, ob wir in der Schweiz tatsächlich so in den Bäumen leben würden.
    Vielleicht kennt Trump die Alpenländer auch einfach nur vom Besuch von Amusement Parks...
    • äxgüsi 16.09.2020 17:34
      Highlight Highlight Vom Wef wahrscheinlich
    • Ivan se Terrible 16.09.2020 18:09
      Highlight Highlight Ich wurde mal gefragt "There in Sweden, do you really live all in wooden cabins?" ... und ich sagte, ja klar und wir tragen alle Holzschuhe und moegen am liebsten Tulpen ... er hat meinen Sarkasmus nicht bemerkt und meinte nur "Oh cool, I have to get there once ..."
    • Zerpheros {aka Comtesse du Zerph} 17.09.2020 07:23
      Highlight Highlight Yap. Same here.
  • Revan 16.09.2020 17:18
    Highlight Highlight vor nem Jahr oder zwei waren seine Vorbilder noch die Finnen, die ihre Wälder rechen, jetzt sind es die Waldmenschen aus Österreich. Was kommt wohl als nächstes? :)
    • mstuedel 16.09.2020 17:23
      Highlight Highlight Vermutlich sind wir Schweizer als nächstes dran, weil wir am 1. August mit unseren Höhenfeuern den Brennstoff vorsorglich abfackeln.
  • Füürtüfäli 16.09.2020 17:15
    Highlight Highlight Hier ne neue Bundeshymne für AT:

    Land der Fichten, Land der Föhren,
    wo man hört die Hirsche röhren
    Land der Eichen und der Birken
    Wo die ganzen Förster wirken.
    Heimat bist du Waldbewohner
    baumbesetztes Österreich

    Teils belaubt und frisch beschnitten,
    liegst dem Erdteil du inmitten
    einem starken Mischwald gleich.
    Hast seit frühen Aussaattagen
    Knopsenwachstum stumm ertragen.
    Reichbelaubtes Österreich

    Mutig durch des Forstes Weiten
    Sieh uns Österreicher schreiten
    Mit scharfen Äxten und auch Sägen
    Wollen wir das Grünland pflegen,
    mein Vaterland du Waldgebiet.
    Vielgepflanztes Österreich
    • givemeajackson . 16.09.2020 17:29
      Highlight Highlight Wunderschön, kann man so übernehmen
    • outdoorch 16.09.2020 17:40
      Highlight Highlight 🥇
    • Wiesler 16.09.2020 17:55
      Highlight Highlight Waau poetisch
      Genau darum mag ich die watson-community.
      Danke Füürtüfäli
    Weitere Antworten anzeigen
  • azoui 16.09.2020 17:13
    Highlight Highlight Mama Mia - und sowas ist Präsident der USA!
    • KBL SLT 16.09.2020 18:16
      Highlight Highlight Mamma Mia nicht Mama Mia. Sorry, habe am Mittag ne Klugscheisserpastille gefressen. Die wirkt erst jetzt...
    • azoui 17.09.2020 12:50
      Highlight Highlight wenn es um den orangen Deppen geht, darf man Mamma auch mal falsch schreiben.
      Passt zum Kontext.
  • Nicosinho 16.09.2020 17:12
    Highlight Highlight oh WOW was der Donald wieder für Stuss von sich gibt....
  • Gubbe 16.09.2020 17:03
    Highlight Highlight Also, manchmal habe ich auch eine ganz eigene Sicht der Dinge. Das ein POTUS solch wirres Zeugs sagt und scheinbar noch glaubt, da muss ich noch viel lernen um solches zu äussern. Wie verschroben müssen da seine hinterwäldnerischen Unterstützer sein. Schulabbruch nach der Kita?
  • Sälüzäme 16.09.2020 17:03
    Highlight Highlight Haben wir auch, siehe Bern Bümpliz.
    Benutzer Bild
  • CalibriLight 16.09.2020 17:02
    Highlight Highlight Mich hat ja auch mal jemand in Kanada gefragt, wie wir das mit den Lawinen in Zürich hinkriegen.
    Aber der war nicht POTUS....
    • Der Hund muss schnell raus! 16.09.2020 17:11
      Highlight Highlight Natürlich nicht, ist ja Kanadier. Aber wäre es ein US Amerikaner, die Chancen wären nicht so schlecht!
      LOL!
    • ARC 16.09.2020 17:32
      Highlight Highlight Da hat der/ die Kanadier/in ein echtes Problem angesprochen. Aber ihnen ergeht es nicht besser. Schliesslich leben sie in Vancouver in ständiger Angst, dass ihnen ein umfallender Ahorn das Haus zertrümmert, oder sie in der Nacht von einem Grizzly zerfleischt werden.
    • Der Buchstabe I 16.09.2020 19:06
      Highlight Highlight Ja, aber wie kriegt ihr denn das nun hin mit den Lawinen in Zürich?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Oigen 16.09.2020 16:59
    Highlight Highlight 🤣
  • Yorik2010 16.09.2020 16:57
    Highlight Highlight Eimal mehr zeigt sich die Intelligenz des amerikanischen Präsidenten!

Aktuelle Zahlen zum Coronavirus in der Schweiz und der internationale Vergleich

Die Corona-Pandemie wütet weiter. Die Neuansteckungen steigen auch in Schweizer Kantonen erneut. Hier findest du alle relevanten Statistiken und die aktuellen Corona-Fallzahlen von Corona-Data und dem BAG zur Schweiz sowie im internationalen Vergleich.

Das Coronavirus hält die Schweiz weiterhin in Atem. Die Zahl der Neuansteckung steigt in den unterschiedlichen Kantonen seit dem August wieder und viele sprechen bereits von einer zweiten Corona-Welle in Europa und in der Schweiz.

Damit du den Überblick über die sich stetig verändernde epidemiologische Lage behältst, zeigen wir dir hier alle relevanten Statistiken zu den Neuansteckungen, Positivitätsrate, Hospitalisierungen und Todesfällen in den Schweizer Kantonen sowie im internationalen …

Artikel lesen
Link zum Artikel