DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ein US-Waffenhersteller hat das todsichere Anti-IS-Sturmgewehr entwickelt

24.09.2015, 16:1324.09.2015, 16:56

Ein amerikanischer Waffenhersteller hat eine todsichere Methode entwickelt, um zu verhindern, dass Dschihadisten US-Waffen gebrauchen können. Alles was es dazu braucht, ist ein Gewehr und ein Bibelzitat – fertig ist der «Crusader».

bild: screenshot/twitter

Beim «Crusader» (Kreuzfahrer) handelt es sich um ein modifiziertes AR-15 Sturmgewehr, bei dem oberhalb des Magazinschachts ein Psalm aus dem Alten Testament eingraviert ist:

Gelobt sei der Herr, mein Fels, der meine Hände geschickt macht zum Kampf, meine Finger zum Krieg; (Psalm 144:1)

Das soll nach Ansicht des Herstellers verhindern, dass die Waffe von islamistischen Fanatikern in die Hände genommen wird. «Kein muslimischer Terrorist wird diese Waffe jemals verwenden, um anderen Menschen Schaden zuzufügen», sagt der Sprecher des Waffenherstellers in einem Promo-Video auf Facebook

«The Crusader»

Der Rat für Amerikanisch-Islamische Beziehungen (CAIR) hat nicht ganz so viel Freude an der Waffe. Bei mehr als 200 Fällen von Massentötungen in den USA sei gerade mal eine durch einen Muslim verübt worden, so ein Sprecher der Organisation gegenüber dem «Sentinel». «Es braucht endlich eine Diskussion über die Waffengewalt in den USA. Aber dazu herrscht bei den Waffenherstellern Funkstille.»

Ohnehin fragt es sich, ob die Bibelzitate wirklich jemanden davon abhalten würden, die Waffe in Gebrauch zu nehmen. Man fühlt sich an die Strategie von einzelnen US-Militärs erinnert, in Panzern den Koran mitzuführen, um Dschihadisten von einem Angriff abzuhalten. Über den Erfolg dieser Taktik ist nicht viel bekannt – wahrscheinlich mit gutem Grund. (wst)

Noch mehr Bibelzitate: Und bei diesen Bibelsprüchen legt sich sogar die Stirn von Bischof Huonder in Sorgenfalten

1 / 12
Bei diesen Bibelsprüchen legt sich die Stirn von Bischof Huonder in Sorgenfalten
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Heute beginnt die Ukraine-Konferenz in Lugano – das sind die wichtigsten Punkte
In der Heimatstadt von Bundespräsident Cassis diskutieren am Montag und Dienstag 52 Delegationen über die Zukunft und den Wiederaufbau der Ukraine. Ein Überblick, was vom Grossanlass zu erwarten ist, was nicht - und wer davon profitieren könnte.

Bereits am frühen Morgen wollen Nichtregierungsorganisationen mit einer Aktion auf ihre Forderungen für den Wiederaufbau aufmerksam machen. Im Laufe des Morgens werden sie dazu öffentlich informieren.

Zur Story