Hochnebel
DE | FR
14
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
USA

USA: Mehrere Verletzte nach Schiesserei an Schule – Verdächtiger gefasst

Families are addressed by an unidentified person at center, as they wait to be reunited with their children at the Mansfield ISD Center For The Performing Arts, Wednesday, Oct. 6, 2021, in Mansfield,  ...
Die Familien der Schülerinnen und Schüler warten vor der Schule in Arlington auf ihre Angehörigen.Bild: keystone

Mehrere Verletzte nach Schiesserei in texanischer Schule – Verdächtiger gefasst

06.10.2021, 21:36

Ein Schütze hat an einer Schule in Arlington im US-Bundesstaat Texas das Feuer eröffnet und Menschen verletzt. Insgesamt seien bei dem Zwischenfall am Mittwoch in der Timberview High School vier Menschen verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Zwei davon hätten Schusswunden erlitten.

Bei dem mutmasslichen Schützen handele es sich um einen 18-jährigen Schüler, der zunächst geflohen, dann aber von der Polizei gefasst worden sei. Dem Vorfall sei ein Streit in der Schule vorausgegangen, in dessen Folge eine Schusswaffe eingesetzt worden sei. In den USA kommt es immer wieder zu tödlichen Zwischenfällen, weil Schützen an Schulen das Feuer eröffnen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

14 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Pana
06.10.2021 18:55registriert Juni 2015
In der Schule gab es wahrscheinlich kein Rucksackverbot.
535
Melden
Zum Kommentar
avatar
Liebu
06.10.2021 19:58registriert Oktober 2020
Sofort Rucksackverbot. Wie jeder seit gestern weiss, sind diese potenziell gefährlich. 🤦🏼‍♂️
334
Melden
Zum Kommentar
14
Selenskyj will Einfluss der russischen Kirche stoppen – das Nachtupdate ohne Bilder

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj will den Einfluss der russisch-orthodoxen Kirche auf das geistliche Leben in seinem Land stoppen. Die Ukraine müsse ihre Unabhängigkeit auch auf religiösem Gebiet verteidigen, sagte der Staatschef in einer am Donnerstagabend in Kiew verbreiteten Videobotschaft. «Wir werden niemals irgendjemandem erlauben, ein Imperium innerhalb der ukrainischen Seele zu bilden.» Das Moskauer Patriarchat der russisch-orthodoxen Kirche hat traditionell starken Einfluss in der Ukraine und beansprucht dort zahlreiche Heiligtümer.

Zur Story