International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Verhaftete Extremisten in USA wollten weiteren demokratischen Gouverneur entführen



epa08733196 A combo of handout photos made available by the Jackson County Sheriff's Office shows Joseph Morrison (L) and Pete Musico (R) who were arrested and charged with threat of terrorism, gang membership, providing material support for terrorist act and carrying or possessing a firearm during the commission of a felony in connection with a plot to kidnap the Governor of Michigan, Gretchen Whitmer, in Jackson, Michigan, USA, (issued 09 October 2020). Reports indicate thirteen people have now been charged in multiple locations in connection with an ongoing federal and state investigation into the plot.  EPA/Jackson County Sheriff's Office / HANDOUT  HANDOUT EDITORIAL USE ONLY/NO SALES

Zwei der Hauptangeklagten. Bild: keystone

Nach der Durchkreuzung von Plänen für ein regierungsfeindliches Komplott im US-Bundesstaat Michigan sind weitere Details bekanntgeworden. Mutmassliche Extremisten, die vergangene Woche unter anderem wegen der geplanten Entführung der Gouverneurin Gretchen Whitmer festgenommen worden waren, sollen nach Angaben eines FBI-Ermittlers auch den Gouverneur von Virginia, Ralph Northam, als mögliches Ziel ausgemacht haben.

Das berichteten am Dienstag mehrere US-Medien nach einer Gerichtsanhörung. Demnach sollen Northam und andere Regierungsbeamte wegen der Eindämmungsmassnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus ins Visier der Verdächtigen geraten sein.

Northam sagte am Dienstag, dass keine unmittelbare Gefahr für ihn oder seine Familie bestehe. Während der Ermittlungen habe das FBI lediglich Mitglieder des Sicherheitsteams des Gouverneurs alarmiert, erklärte Northams Sprecherin Alena Yarmosky.

FILE - In this Sept. 1, 2020, file photo, Virginia Gov. Ralph Northam answers a reporter's question during a news briefing in Richmond, Va. Members of anti-government paramilitary groups discussed kidnapping Virginia's governor during a June meeting in Ohio, an FBI agent testified Tuesday, Oct. 13 during a court hearing in Michigan. Special Agent Richard Trask was part of the investigation that led to six men being arrested and charged last week with plotting to kidnap Michigan Gov. Gretchen Whitmer. (Bob Brown/Richmond Times-Dispatch via AP, File)

Gouverneur Ralph Northam soll auch ein Ziel gewesen sein. Bild: keystone

Whitmer und Northam gehören beide der demokratischen Partei an. Sie hatten im Frühjahr strenge Schutzmassnahmen ergriffen. US-Präsident Donald Trump hatte Proteste seiner Anhänger dagegen angeheizt und auf Twitter geschrieben: «Befreit Michigan!», «Befreit Minnesota!» und «Befreit Virginia». Yarmosky erinnerte am Dienstag daran und erklärte, Trump ermuntere «regelmässig» zu Gewalt gegen diejenigen, die nicht mit ihm einverstanden seien. «Die Rhetorik, die aus diesem Weissen Haus kommt, hat ernsthafte und potenziell tödliche Konsequenzen. Das muss aufhören.»

Vergangene Woche waren insgesamt 13 Verdächtige festgenommen worden, weil sie unter anderem die Entführung der Gouverneurin geplant haben sollen. Sechs Männern drohen Anklagen auf Bundesebene. Parallel dazu verfolgt Michigans Justizministerium die Anklage von sieben anderen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Die besten und verrücktesten Schlagzeilen aus den USA

Zeitstrahl: Trumps Covid-Erkrankung

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Aktuelle Zahlen zum Coronavirus in der Schweiz und der internationale Vergleich

Die Corona-Zahlen für die Schweiz steigen im Moment rapide. Deshalb findest du hier einen Überblick zu allen neuen sowie aktuellen Fallzahlen für die Schweiz und einen Vergleich zu internationalen Daten zu Neuansteckungen mit dem Coronavirus.

Das Coronavirus hält die Schweiz weiterhin in Atem. Die Zahl der Neuansteckung steigt nach neuesten Entwicklungen in den unterschiedlichen Kantonen seit dem August wieder, die zweite Welle in der Schweiz und Europa ist da.

Damit du den Überblick über die sich stetig verändernde epidemiologische Lage behältst, zeigen wir dir hier alle relevanten Statistiken zu den Neuansteckungen, Positivitätsrate, Hospitalisierungen und Todesfällen in den Schweizer Kantonen sowie im internationalen Vergleich:

Am …

Artikel lesen
Link zum Artikel