DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Macht Trump seinen Schwiegersohn zum Stabschef? Das Internet dreht bereits jetzt ab

Der US-Präsident hat laut einem Bericht jemanden gefunden, der den Job als Stabschef im Weissen Haus übernehmen möchte: seinen Schwiegersohn Jared Kushner. Die Reaktionen? Unbezahlbar.
14.12.2018, 07:5114.12.2018, 08:09

Jared Kushner als Stabschef des US-Präsidenten?

Kushner ist mit Trumps Tochter Ivanka verheiratet.
Kushner ist mit Trumps Tochter Ivanka verheiratet.Bild: AP

Dazu hat der US-Comedian Jimmy Kimmel eine klare Haltung:

Der Bericht der Huffington Post, wonach Donald Trump seinen Schwiegersohn als Stabschef in Betracht zieht, hat in der Nacht auf Freitag heftige Reaktionen ausgelöst. Dies wäre «bei Weitem die schlimmste Personalentscheidung» der US-Regierung unter Trump, wird kommentiert.

Dies würde bedeuten, dass niemand, der nur ein bisschen Glaubwürdigkeit habe, den Job machen wolle, sagte Ed Rendell, der frühere Gouverneur von Pennsylvania.

Kushner sei schon Trumps «Berater-Allzweckwaffe», der bei den Freihandelsgesprächen mit Kanada und Mexiko eine Rolle gespielt haben soll und – mit weniger Erfolg – um einen Nahost-Friedensplan bemüht sei, schreibt Spiegel Online.

Zu Kushners Verantwortlichkeiten gehöre auch, die schwere Opioid-Krise im eigenen Land zu lösen.

Kritiker erinnern zudem daran, dass Kushner enge Verbindungen zum saudi-arabischen Kronprinzen Mohammed bin Salman unterhalte, der wegen der Tötung des Journalisten Jamal Khashoggi international in die Kritik geraten ist.

Offenbar gehen Donald Trump die Optionen aus, was die Neubesetzung des zentralen Postens im Weissen Haus betrifft: Nachdem er den Ex-General John Kelly gefeuert hat, harzt es bei der Nachfolgersuche. Der 37-jährige Nick Ayers, der als Favorit gehandelt wurde, hat dem US-Präsidenten bereits einen Korb gegeben.

Der bisherige Stabschef von Vizepräsident Mike Pence hatte als aussichtsreichster Kandidat für die Kelly-Nachfolge gegolten. Er hat gute Kontakte zu Ivanka Trump und deren Ehemann Jared Kushner, beides einflussreiche Präsidenten-Berater. Der 68 Jahre alte Kelly wird zum Ende des Jahres ausscheiden, wie Trump am Samstag bekanntgegeben hatte.

Mit Material der Nachrichtenagentur SDA

(dsc)

Kosmonauten untersuchen mysteriöses Loch bei ISS

Video: srf/SDA SRF
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

10 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
dracului
14.12.2018 08:46registriert November 2014
Wenn es ein Trump zum Präsidenten geschafft hat, Kavanaugh in den Suprem Court, warum nicht auch Jared Kushner zum Chief of staff? Bei so vielen Fehl- und Umbesetzungen: Wo ziehen wir eigentlich die rote Linie? Gibt es eine Fehlbesetzungsobergrenze oder wird diese, wie bei den Schulden, laufend erhöht? Trump hat die Hintertür der Demokratie mittlerweile so ausgeweitet, dass seine Personalentscheide eigentlich nur noch ein müdes Muskelzucken verursachen können.
1534
Melden
Zum Kommentar
avatar
SemperFi
14.12.2018 08:16registriert Februar 2014
Gemach, gemach. Das ist Chuck Norris im Jared-Kushner-Kostüm. Kommt alles gut. Und überhaupt, wer sind wir denn, dass wir Teflon-Donnie vorschreiben wollen, wie er seine Firma führen soll?
1397
Melden
Zum Kommentar
avatar
zombie woof
14.12.2018 08:20registriert März 2015
Was soll jetzt diese Aufregung? In Mafia-Kreisen sind solche Personalentscheidungen völlig normal, heisst ja nicht umsonst Cosa Nostra....
773
Melden
Zum Kommentar
10
Grösstes Containerschiff der Welt in Betrieb – Evergreen stellt neuen Rekord auf
Dreieinhalb Fussballfelder – so gross ist die Deckfläche des nun grössten Containerschiffs der Welt.

Ever Alot – das grösste Containerschiff der Welt wurde in Betrieb genommen. Der Mega-Frachter misst rund 400 Meter und kann etwa 24'000 Standardcontainer gleichzeitig transportieren. Die Deckfläche entspricht dreieinhalb Fussballfeldern (!).

Zur Story