International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

screenshot: facebook.com/Grant County Fire District 13

Ein Bild wie aus einem Weltuntergangsfilm: Feuertornado lodert in den USA



Der Himmmel verdunkelte sich, die Luft schien Feuer zu fangen: Feuerwehrleuten im US-Staat Washington an der Westküste des Landes bot sich am Montag ein Bild, das an einen – wüsste man es nicht besser – Weltuntergang erinnerte.

In Grant County war bereits am Sonntag ein Lauffeuer ausgebrochen, das bis zum Montag bereits eine Wald- und Wiesenfläche in der Grösse von rund 70 Fussballfeldern erfasst hatte. In dem dünnbesiedelten Landstrich waren mehrere Häuser in Gefahr. (seattlepi.com)

Bei ihren Löscharbeiten stiessen die Einsatzkräfte auch auf einen sogenannten Feuertornado – das zeigt ein Video, das die örtliche Feuerwehr am Montag bei Facebook veröffentlichte. Nach der Ursache des Brandes wird noch gesucht.

Mitten in dem Brand: ein Feuertornado

So entsteht ein Feuertornado

Unter dem umgangssprachlich als Feuertornado bezeichneten Phänomen versteht man einen vertikalen, mit Flammen erfüllten Luftwirbel. Feuertornados treten immer wieder im Zusammenhang mit grösseren Bränden auf.

Ein solcher Tornado entsteht durch eine extrem hohe Winde, die ständig neue Flammen aufwirbeln – und zu einem Tornado anmutenden Wirbel auftürmen. Der ständig zuströmende Sauerstoff bewirkt, dass die Flammen besonders hoch und intensiv schlagen können.

Spektakuläre Bilder:

Bei dem Feuertornado im Grant County kam am Montag zum Glück niemand zu Schaden. (pb/watson.de)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Die Feuerfischer von Taiwan

Dieses Feuerwasser hat wortwörtlich Feuer gefangen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Schwarzer Jogger erschossen: Polizei nimmt zwei Männer fest

Nach der Erschiessung eines unbewaffneten Schwarzen im US-Bundesstaat Georgia sind die zwei weissen Tatverdächtigen festgenommen worden. Dem 64 Jahre alten Gregory M. und seinem 34 Jahre alten Sohn werde schwere Körperverletzung und Mord zur Last gelegt, erklärte das Kriminalamt GBI am Donnerstagabend (Ortszeit).

Der 25-jährige Ahmaud Arbery war bereits am 23. Februar in der Stadt Brunswick beim Joggen erschossen worden. Durch die Veröffentlichung eines Handy-Videos, das die Tat zeigen soll, …

Artikel lesen
Link zum Artikel