International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zwei US-Polizisten versuchen die Herzen der Bevölkerung zurück zu erobern #FreeHugs



Das Image der US-Polizei ist nicht das beste. Die Waffe sitzt locker. Deshalb werden überdurchschnittlich oft Menschen erschossen und viele dieser Mordfälle werden systematisch vertuscht. Gleichzeitig tauchen immer öfters Polizeitruppen auf, die Militäreinheiten zum Verwechseln ähnlich sehen. 

Militarisierung der Polizeien weltweit

Das alles schadet dem Ansehen der Polizei. 

Deshalb starteten zwei Polizisten in der kleinen Universitätsstadt Newark im Bundesstaat Delaware eine sehr sympathische Charme-Offensive.

Das geschieht, wenn zwei Polizeioffiziere auf der Strasse «Free Hugs» anbieten:

(phm)

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • teXI 21.05.2015 12:10
    Highlight Highlight ... und hier zeigen die Kollegen wie es wirklich zu und her geht... http://www.copblock.org/
    0 0 Melden
  • youdreamdu 20.05.2015 22:50
    Highlight Highlight Die Tode unschuldiger Opfer von Polizeigewalt werden so auch nicht rückgängig gemacht. Wenn sie meinen Respekt wollen, sollen sie sich aktiv dagegen einsetzten, dass ihre Arbeitskollegen alle 8 Stunden einen Afroamerikaner töten.
    User Image
    9 15 Melden
    • teXI 21.05.2015 12:13
      Highlight Highlight wie kann man hier nur soviel "disliken"... entweder dumm oder ungebildet. in was für einer welt leben wir...
      3 2 Melden
  • Miikee 20.05.2015 22:37
    Highlight Highlight Tolle Aktion!
    Verstehe nur nicht wieso hier die Spezialeinheiten in den Dreck gezogen werden? Die kommt nur wenn es nötig ist und das dies kein Spass ist sollte klar sein. Und das die Polizisten da die beste Ausrüstung erhalten ist mehr als nur in Ordnung.
    23 7 Melden
  • pepepepita 20.05.2015 21:39
    Highlight Highlight toll! schöne idee
    14 3 Melden
  • HappyMe 20.05.2015 21:08
    Highlight Highlight Schöne Idee!
    17 3 Melden

Von wegen Tollwut! Dieser torkelnde Waschbär ist nur betrunken

Die Waschbären taumelten und torkelten – verängstigte Bewohner von Milton im US-Staat West Virginia befürchteten Tollwut und riefen die Polizei. Doch als die Beamten erschienen und einige der Tiere einfingen, entpuppte sich die Angelegenheit als Trunkenheit.

Die Tiere hatten gegorene Holzäpfel gegessen, die schon am Baum fermentiert waren. «Sie sind nun von den Holzäpfeln betrunken», zitierten die Medien am Mittwoch aus einer Mitteilung der Polizei an die Bevölkerung.

Die eingefangenen Tiere …

Artikel lesen
Link to Article