DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tierischer Fluggast - Passagier vergisst Schlange an Board 

22.03.2017, 14:1922.03.2017, 15:46

Ein Passagier auf einem Inlandflug in Alaska hat zum Schrecken der nachfolgenden Fluggäste seine Schlange an Board vergessen. Vor Abflug klärte der Pilot die Fluggäste über den ungewöhnlichen Passagier auf.

«Leute, wir haben eine Schlange an Bord, wir wissen aber nicht, wo sie ist.»

Ein Bub entdeckte das Reptil nach dem Start hinter seinem Sitz in der letzten Sitzreihe. Die Flugbegleiterin packte die Schlange und steckte sie in einen Plastikbeutel. Den Rest des Fluges nach Anchorage verbrachte das Reptil schlafend in der Gepäckablage.

Laut der Fluggesellschaft Ravn Alaska bestand für die Passagiere zu keiner Zeit Gefahr. Die Schlange war nicht giftig.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

So antworten Nato und USA antworten auf Russlands Sicherheitsforderungen

Nach langem Drängen Moskaus haben die Nato und die USA im Konflikt um die Ukraine auf Forderungen Moskaus nach Garantien für die Sicherheit in Europa geantwortet. Die schriftlichen Antworten der US-Regierung auf die Sorgen Moskaus sind nach den Worten von US-Aussenminister Antony Blinken vollständig mit der Ukraine und den europäischen Verbündeten abgestimmt. «Wir haben ihren Input eingeholt und in die endgültige Fassung, die Moskau übermittelt wurde, eingearbeitet», sagte Blinken am Mittwoch.

Zur Story