International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Massenpanik am New Yorker Times Square – wegen einer Töff-Fehlzündung



Am späten Dienstagabend ist es in New York City zu einer Massenpanik gekommen. Hunderte Passanten flüchteten am Times Square vor einem vermeintlichen Schützen.

Wie amerikanische Medien berichten, konnte aber bald Entwarnung gegeben werden. Bei den schussähnlichen Geräuschen handelte es sich lediglich um Fehlzündungen eines grossmotorigen Motorrads.

Verletzt wurde bei der Panik niemand. Jedoch widerspiegelt der Vorfall die derzeit angespannte Lage in den USA, nach dem am Wochenende innerhalb von 48 Stunden zwei Massaker mit Dutzenden Toten verübt wurden.

(aeg)

Mit Maschinengewehr und GoPro in die Polizeistation

abspielen

Video: undefined

Das könnte dich auch interessieren:

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

38
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
38Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Fip 07.08.2019 17:33
    Highlight Highlight Ob den Amis jetzt die Harley weggenommen wird?
  • Kapitän Haddock 07.08.2019 16:16
    Highlight Highlight Wie man sich bettet, so liegt man 🤷‍♂️
  • moedesty 07.08.2019 15:15
    Highlight Highlight 1. August in Basel. Während die Menschen die Feuerwerke betrachteten, zündeten neben an ein paar Jugendliche kleinere Raketen in die Luft. Der knall von diesen Raketen hörte sich wie Pistolenschüsse an. Man konnte deutlich sehen wie sich die Menschen umsorgt um sich herum schauten. So konditioniert sind wir schon. traurig.
  • Namenloses Elend 07.08.2019 15:12
    Highlight Highlight Die Gefahr ist allgegenwärtig!!!


    Play Icon
  • Denk-mal 07.08.2019 14:59
    Highlight Highlight Da bin ich mir sicher: Zieht nicht so über die Amerikaner her. Merkt ihr nicht, wieviel wir von ihnen übernommen haben und noch übernehmen werden? Wenn wir Discountläden und anderes Zeugs übernehmen übernehmen wir auch alles Alltägliche.
    • Charlie B. 07.08.2019 16:19
      Highlight Highlight Bist du dir da wirklich sicher? Könnte auch sein, dass du dich irrst... vielleicht.
  • Hallo I bims. Ein AfterEightUmViertelVorAchtEsser 07.08.2019 14:48
    Highlight Highlight Zeit für einen Ohrwurm:

    "All my life
    Watching America
    All my life
    There's panic in America
    Oh, there's trouble in America, oh"
    • iisprinzässin 07.08.2019 15:54
      Highlight Highlight Hmm, bei All my life ist mein Gehirn leider zu einem Song abgedriftet der nicht zum Textrhythmus passt. Kannst du mir helfen welche Melodie du meinst?
    • Ueli der Knecht 07.08.2019 16:21
      Highlight Highlight Razorlight - America:
      Play Icon
    • Hallo I bims. Ein AfterEightUmViertelVorAchtEsser 07.08.2019 17:00
      Highlight Highlight
      Play Icon
      Play Icon
    Weitere Antworten anzeigen
  • H.P. Liebling 07.08.2019 14:38
    Highlight Highlight Unser Hirn wird leider (resp. zum Glück) entsprechend "trainiert", wenn es ein schreckliches Erlebnis zu verarbeiten hat. Es folgt dann eine Reaktion, wenn ein Geschehnis an dieses Erlebnis erinnert.

    Ich weiss wovon ich spreche: Ich war damals beim Terroranschlag in Nizza vor Ort, an derselben Promenade, ich habe sogar den LKW in die Menge rasen sehen. Seit da "warnt" mich mein Gehirn/Gefühl/Verstand jedes Mal, wenn ich einen LKW stehen sehe, wo er für meine Begriffe nicht hingehört. Ein wichtiger, wenn auch trauriger Schutzmechanismus.
    • Silent_Revolution 07.08.2019 17:50
      Highlight Highlight Dass dieser "Schutzmechanismus" mehr Impuls, als sinnvolle und logische Vorsichtsmassnahme ist, zeigt sich spätestens, wenn du beim nächsten Vorfall, den verdächtig geparkten LKW an der Seepromenade beobachtest, während du von hinten erschossen wirst.
  • why_so_serious 07.08.2019 14:28
    Highlight Highlight Weit haben sie es gebracht im Land of the free
    • Count Suduku 07.08.2019 14:32
      Highlight Highlight send from my iPhone
    • Ancain 07.08.2019 16:28
      Highlight Highlight made in china
    • Count Suduku 07.08.2019 18:08
      Highlight Highlight Designed by Apple in California.
    Weitere Antworten anzeigen
  • DomKi 07.08.2019 14:28
    Highlight Highlight Jetzt muss ein Gesetz her und alle Töffs werden verboten!!
    • Count Suduku 07.08.2019 14:45
      Highlight Highlight nur die mit mehr als 10 Litern Tank
  • no-Name 07.08.2019 14:21
    Highlight Highlight ....wie verängstigt muss eine Nation sein um so zu reagieren....

    • Oigen 07.08.2019 14:49
      Highlight Highlight Schau dir "the siege" an.
  • johnnyenglish 07.08.2019 13:49
    Highlight Highlight Murica.
  • michaelcomte 07.08.2019 13:48
    Highlight Highlight Nicht die einzige Fehlzündung in diesem Land.
  • Noob 07.08.2019 13:44
    Highlight Highlight Krass, man könnte meinen das ganze Land leidet unter einer Posttraumatischen Belastungsstörung.
  • Darkside 07.08.2019 13:18
    Highlight Highlight bei jedem lauten Geräsuch zusammenzucken und um sein Leben fürchten / rennen.
    "Land of the free".
  • Charlie B. 07.08.2019 13:03
    Highlight Highlight Als Strafe muss er für die nächsten 3 Monate auf ein Elektrovelo wechseln.
  • Magnum 07.08.2019 12:49
    Highlight Highlight United Panic of Uhmerica: Schon toll, wohin die einfachste Verfügbarkeit halbautomatischer Feuerwaffen führt. Auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: Ich verlange Sicherheit VOR und nicht DURCH Waffen. Die breite Bewaffnung der Bevölkerung führt zu einer Brutalisierung der Gesellschaft, nach dem Motto "zuerst schiessen, dann fragen". Und das ist der Tod jeder Freiheit.
    • CaptainLonestarr 07.08.2019 16:06
      Highlight Highlight Die Schweizer sind enorm stark bewaffnet und es passiert sehr wenig.
      Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen wird am Ende beides verlieren. B. Franklin
    • Wander Kern 07.08.2019 16:51
      Highlight Highlight @Captain
      Die Schweiz ist eher die Ausnahme (obwohl die Suizidrate durch Schusswaffen extrem hoch sind), als die Regel. UK, Südkorea, Japan, Deutschland, Frankreich sind wohl bessere Beispiele.
      Zumal 'Sicherheit gewinnen' hier ja wohl heisst, eine Waffe zur Verteidigung tragen zu dürfen. Auf Kosten der Freiheit sich ohne Angst in einer Mall aufhalten zu können.
    • Magnum 07.08.2019 17:43
      Highlight Highlight Nein, Captain Lonestarr: Am sichersten ist es, wenn NIEMAND eine Knarre hat, nicht wenn jeder eine hat. Und komme mir jetzt nicht mit Diktaturen, denn es gibt genügend Demokratien mit restriktiven Waffengesetzen.
      Wenn Waffenbesitz zu einem Menschenrecht stilisiert wird, kommen eben auch aktenkundige Psychos mit verstörendsten Gewaltphantasien wie der Schütze von Dayton an Schusswaffen.
      Diese Stilisierung von Waffenbesitz als Freiheit hängt mir komplett zum Hals raus. Das macht in Pioniergesellschaften Sinn, aber nicht in einer zivilisierten Industriegesellschaft.
  • Thomas Bollinger (1) 07.08.2019 12:35
    Highlight Highlight Wenn andere auch Fehlzündungstöffs gehabt hätten, hätten sie den ersten zurückerschrecken können. NRA-Logik.
    • Satox 07.08.2019 12:49
      Highlight Highlight Witz komm raus du bist umzingelt
    • schäffchoch 07.08.2019 13:35
      Highlight Highlight made my day!
    • El Vals del Obrero 07.08.2019 14:34
      Highlight Highlight Oder es hätte einige bewaffnete "good guys" dort sein müssen:

      Der erste hätte beim Knall seine Waffe gezogen. Der zweite hätte das gesehen und ihn für den bad guy gehalten und geschossen. Der dritte meint dann natürlich, dass der zweite der bad guy wäre und hätte auf diesen geschossen, und so weiter.
  • Der_Infant 07.08.2019 12:33
    Highlight Highlight Traurig wie das kollektive Gedächtnis mittlerweile dieser Menschen funktioniert, oder muss funktionieren.

Unterwegs mit Joe Biden – ein alter Mann als beste Hoffnung gegen Trump

Kann Joe Biden wirklich Trump schlagen? Die Umfragen sprechen für ihn, doch er wird als Mann von gestern verspottet. Dabei besitzt der Ex-Vize etwas, das ihn noch weit tragen kann.

Es gibt in dieser Geschichte und im grossen US-Politzirkus zwei Joe Bidens, und der eine sprintet gerade aus einem Rinderstall auf eine kleine Bühne. Die Augustsonne knallt aufs platte Land in Iowa, aufs ältere Publikum in den Klappstuhlreihen und auf Bidens schütter gewordenes Haar. Er trägt seine Piloten-Sonnenbrille, das Publikum hängt an seinen Lippen.

Biden, 76 Jahre alt und früherer Vizepräsident, ist gleich im Thema: «Es tobt ein Kampf um die Seele unserer Nation», mahnt er. Vier Jahre …

Artikel lesen
Link zum Artikel