International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Flugzeugbrand in Las Vegas: «Bitte bleiben Sie sitzen» –Passagiere haben sich ziemlich asozial verhalten 



Der Triebwerkbrand einer Maschine der British Airways am Dienstag ist glimpflich ausgegangen. Alle 170 Passagiere und Besatzungsmitglieder konnten sich über die Notrutschen in Sicherheit bringen. 14 Personen wurden ins Spital eingeliefert aber wenig später wieder entlassen.

Unterdessen ist ein Video aufgetaucht, das die Minuten an Bord zeigt. Während die Flammen beim Triebwerk züngelten, rief das Bordpersonal zu Ruhe auf: «Bitte bleiben Sie sitzen.» Welcher Passagier kann das angesichts der sich anbahnenden Katastrophe? Nichts wie raus, musste sich da mancher gesagt haben – aber nicht ohne Handgepäck!

abspielen

«Bleiben Sie bitte sitzen»
YouTube/News For All Time

In den sozialen Medien hagelte es denn auch harte Kritik, denn auf einigen Bildern ist zu sehen, wie Passagiere trotz der Evakuierung offenbar Zeit gefunden hatten, ihr Handgepäck mitzunehmen, darunter auch grosse Koffer.

«Ich finde es wirklich abscheulich, dass diesen Leute ihr Handgepäck wichtiger war als das Leben der anderen Passagiere.»

«Klar, die hatten alle das Gepäck auf dem Schoss, als das Flugzeug startete ...»

Wie lange es gehen kann, bis alle ihr Handgepäck verstaut haben, kennt man vom Boarding. Dass Passagiere in einem Notfall keine Zeit damit verlieren sollten, es zu «retten», versteht sich von selbst. Sie gefährden damit nicht nur ihr eigenes Leben, sondern auch das anderer.

Das Sicherheitsvideo von British Airways ist diesbezüglich ziemlich klar: 

«Begeben Sie sich so schnell als möglich zum nächsten Notausgang und nehmen Sie nichts mit.»

«Jemand rief diesen Leuten zu, die Gepäckablage nicht zu öffnen», sagt Jacob Steinberg, ein Passagier von BA Flug 2276, gegenüber der BBC. Ob die Anweisung, die nicht befolgt wurde, von anderen Passagieren oder der Besatzung kam, kann er allerdings nicht mit Sicherheit sagen.

Das mit den Handy-Fotos ist auch so eine Sache.

«Im Fall einer Evakuierung wird an jedem Ausgang ein Besatzungsmitglied stehen, um mit einem Handy ein Selfie und ein Video für Youtube von Ihnen zu machen, damit Sie das nicht selbst machen müssen und dadurch das Leben der anderen gefährden.»

«Bilder/Videos zu schiessen anstatt den Anweisungen der Besatzung zu folgen, kann dazu führen, dass Sie von einem Notfallfahrzeug platt gemacht werden.»

Dir gefällt diese Story? Dann like uns doch auf Facebook! Vielen Dank! 💕

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Aktuelle Zahlen zum Coronavirus in der Schweiz und der internationale Vergleich

Die Corona-Zahlen für die Schweiz steigen im Moment rapide. Deshalb findest du hier einen Überblick zu allen neuen sowie aktuellen Fallzahlen für die Schweiz und einen Vergleich zu internationalen Daten zu Neuansteckungen mit dem Coronavirus.

Das Coronavirus hält die Schweiz weiterhin in Atem. Die Zahl der Neuansteckung steigt nach neuesten Entwicklungen in den unterschiedlichen Kantonen seit dem August wieder, die zweite Welle in der Schweiz und Europa ist da.

Damit du den Überblick über die sich stetig verändernde epidemiologische Lage behältst, zeigen wir dir hier alle relevanten Statistiken zu den Neuansteckungen, Positivitätsrate, Hospitalisierungen und Todesfällen in den Schweizer Kantonen sowie im internationalen Vergleich:

Am …

Artikel lesen
Link zum Artikel