Justiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Guatemala

Nach Babyverkauf: 10 Jahre Haft für Mutter



Eine Frau, die ihr Baby zur Adoption verkauft hat, ist in Guatemala zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Die Staatsanwaltschaft hatte ursprünglich 46 Jahre Haft gefordert, hiess es am Mittwoch aus Justizkreisen.

Die Beschuldigte hatte den Ermittlern zufolge Verbindungen zu einem Menschenhändlerring, der auf illegale Adoptionen spezialisiert gewesen sei. Das 2007 geborene Baby, ein Junge, wurde von einem Elternpaar in den USA adoptiert.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Im Gerichtssaal: Vater von missbrauchten Turnerinnen attackiert Täter

Ein Vater von drei Töchtern, die von Larry Nassar sexuell missbraucht worden waren, hat im Gerichtssaal versucht, den ehemaligen Arzt anzugreifen. Der Vorfall ereignete sich am Freitag im Eaton County Court und sorgt in den USA für Schlagzeilen. Der Mann wurde von Sicherheitsleuten gestoppt und abgeführt.

Der Familienvater hatte zuvor von der Richterin verlangt, man solle ihm fünf Minuten allein mit dem Täter in einem verriegelten Raum gewähren. Er bezeichnete Lassar als «Dämon».

Der ehemalige …

Artikel lesen
Link zum Artikel