DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Alle Hände voll zu tun? Du bist nicht allein: 7 überforderte Katzen

11.11.2016, 18:1812.11.2016, 16:48

Wer kennt's nicht: Das hin und her gerissene Gefühl am späten Freitagnachmittag, wenn sich unsere Gefühle nicht zwischen überdrüssiger Wochenendvorfreude und massloser Überforderung entscheiden können.

«Zu keiner anderen Zeit liegen das Bier im Kühlschrank und der Papierstapel auf dem Schreibtisch näher zusammen.» 
Loro, catson.

Doch dass wir mit dir mitfühlen, tröstet dich wohl kaum bis gar nicht. Dafür braucht's schon schwerere Geschütze, wie zum Beispiel:

7 Katzen, welche die Situation noch weniger im Griff haben als du.

Also, leg alles weg und guck dir Miezen an!

Wo ist meine Mama?

via imgur

Ich hatte schrecklichen Durst. Okay?!

Die Styropor-Bällchen sahen so reizend aus. Zu reizend … 

Ich, wenn alle um mich herum über Fussball sprechen …

Kein Kommentar.

Vor zwei Monaten hab ich da noch rein gepasst. 

Böse Schaukel. Böse, böse Schaukel …

Animiertes GIFGIF abspielen
via giphy

Bevor du jetzt ins Wochenende gehst, lädst du dir bitte die CATSON-App runter. Sonst werden wir so böse, wie diese Mieze:

via imgur

Hier Downloaden

 
iPhone >> 

Android >>

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Darum spielt gefühlt die ganze Welt das Katzen-Game «Stray»
Das Indie-Game «Stray» wird aktuell gefühlt von der ganzen Game-Gemeinde gespielt und mit Lob zugeschüttet. Doch hat das Spiel diese Lorbeeren überhaupt verdient?

«Stray» tauchte seit seiner Ankündigung immer wieder auf meiner Liste auf, um diesen potenziellen Indie-Hit im Auge zu behalten. Doch als der Release immer näher kam, der Sommerurlaub vor der Tür stand und ich mit dem Umfangmonster «Xenoblade Chronicles 3» beschäftigt war (Grüsse an den watson-Kollegen Wietlisbach und viel Glück!), ging diese digitale Katze fast vergessen.

Zur Story