DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kleiner Mann, grosse Sorge

Dieser 5-jährige Herzensbrecher muss die Entscheidung seines Lebens treffen: Von welcher seiner drei Freundinnen soll er sich bloss trennen?



Die Probleme dieses kleinen Aufreisser-Helden hätten wir auch gerne: Der Fünfjährige im folgenden Video erklärt seiner Mutter, er müsse eine seiner drei Freundinnen aufgeben. Drei Schätzchen seien bei aller Liebe einfach zu anstrengend. Welche der drei es nicht mehr sein solle, wisse er zum gegebenen Zeitpunkt auch nicht. Sie seien doch alle so hübsch. Oooch. 

(can)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Ein Bub spielt in einer Kunstgalerie – es passiert, was passieren muss

Der Albtraum aller Eltern: Ein fünfjähriger Junge in Overland-Park, Kansas, klettert auf ein Kunstwerk und dann passiert das, was passieren muss. Die äusserst wertvolle Glas-Statue fällt runter. Schaden: 132'000 US-Dollar.

Bei der Familie Goodman sitzt der Schock tief, als die Rechnung für das kaputte Kunstwerk ins Haus flattert. Diese wird jedoch glücklicherweise nicht persönlich für die Schadensumme aufkommen müssen, denn diese übernimmt ihre Versicherung.

Artikel lesen
Link zum Artikel