Kinder
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Auftritt mit der Philharmonie

Dreijähriger Knirps trommelt sich in die Herzen des Publikums und motzt, wenn Papi sagt: Aufhören!

Play Icon

Kleiner Mann, ganz gross. quelle: Youtube/Только позитив

Was der kleine Lyonya Shilovsky aus Nowosibirsk in diesem Video zeigt, ist wirklich aussergewöhnlich. Mit gerade mal drei Jahren spielt er auf seinem Schlagzeug Offenbachs «Orpheus in der Unterwelt», auch bekannt als «Can-Can», und leitet damit das Symphonieorchester von Nowosibirsk, als wäre es das Selbstverständlichste auf der Welt. Selbst die Tatsache, dass er kurz den einen Drumstick fallen lässt, bringt ihn nicht aus der Ruhe. Lyonya verlässt sich beim Spielen ganz auf sein Gehör – und seinen Vater, der ihm ab und zu ein paar Beats «souffliert». Nach einem einminütigen Solo sagt ihm sein Papa dann auch, dass er allmählich genug gespielt habe. Der kleine Drummer reagiert auch darauf grossartig.



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Jöö-Moment am Pink-Konzert: Die US-Sängerin kümmert sich um ein 14-jähriges Mädchen

«Ich heisse Leah – ich bin 14 Jahre alt. Meine Mutter ist letzten Monat gestorben. Ich hätte so gerne eine Umarmung!» Diese Nachricht stand auf einem Plakat, das Leah Murphy am Pink-Konzert in Brisbane in die Höhe hielt.

Dass Künstler oder Bands in vollgestopften Stadien oder Konzerthallen auf solche Schilder eingehen, kommt eher selten vor. Auch Pink hatte eigentlich keine Chance, das Schild zu erspähen, wie der «Stern» schreibt. Erst als es andere Fans nach vorne reichten, erblickte die …

Artikel lesen
Link to Article