DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Beifang

Mit diesem Streich kriegen hilfsbereite Passanten den Schreck ihres Lebens. Und Sie auch, versprochen

14.05.2014, 23:3215.05.2014, 16:49

Letzte Woche haben wir die kühne Behauptung aufgestellt, dass mit einem Video, in dem ein junger Mann seinen «Freund» in Angst und Schrecken versetzt, die Schmerzgrenze erreicht sei.

Nun ist dieses grauenhafte Video aufgetaucht – und belehrt uns eines Besseren.

(lue)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Von der Heimar­beit zum Home-Office
Die Berufsarbeit in den eigenen vier Wänden zu erledigen, ist kein Phänomen des Computerzeitalters. Während «Home-Office» aber in den meisten Fällen mehr Lebensqualität mit sich bringt, war die «Heimarbeit» vor der Industrialisierung eine ausbeuterische Arbeitsform.

Das Konzept des «Home-Office» oder der Heimarbeit setzt zunächst einmal voraus, dass Arbeit und Wohnen im Normalfall an verschiedenen Orten stattfinden. Diese Unterscheidung von Wohn- und Arbeitsort war vor dem Industriezeitalter für die meisten Menschen belanglos.

Zur Story