Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bild: shutterstock / montage: watson

Emma Amour

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»



Liebe Emma,

ich bin seit fünf Jahren in einer offenen Beziehung. Als wir uns kennenlernten, war ich 16 und er 26. Wegen des Altersunterschieds trafen wir uns nur zum Kiffen und Vögeln. Doch mit den Jahren wurden wir zu besten Freunden. Da ich aber ständig das Gefühl habe, dass ich etwas Neues will, haben wir uns schon sehr oft getrennt. Aber immer wieder finden wir zueinander.

Ich bin halt noch jung und planlos, er hingegen sagt, dass er seine Hörner schon abgestossen hat und bei mir bleiben will, weil er mich liebt. Ich ihn eigentlich auch, aber ich habe Angst, meine Jugend nicht genug auszuleben, weil ich schon so lange bei ihm bin.

Da wir ja in einer offenen Beziehung sind, habe ich auch ab und zu Sex mit jemand anderem, aber es fühlt sich nie so schön und vertraut an wie mit ihm. Denn auch emotional verstehen wir uns sehr gut und haben viele Gemeinsamkeiten.

Ich weiss einfach nicht, wie ich herausfinden kann, ob ich der Liebe mit ihm eine Chance geben soll, es bei der offenen Beziehung bleiben lasse oder ihn komplett loslassen muss. Wegen des Altersunterschieds wird es immer Probleme geben. Denn er wird immer chilliger und älter, ich hingegen lebe noch ein sprunghaftes Alki-Partyleben.

Aber als Freund und Mensch ist er mir so wichtig wie kein anderer. Und da wir in einer kleinen Stadt wohnen und unsere Freundeskreise sich auch vermischt haben, ist es fast unmöglich, sich aus dem Weg zu gehen.

Ich freue mich sehr, wenn dir irgendwas dazu einfällt und du mir einen guten Denkanstoss geben kannst.

Liebe Grüsse,
Silvia

Liebe Silvia,

ich habe deine Mail mehrmals gelesen und stolpere dabei mehrmals über den gleichen Satz. Du schreibst, dass ihr mit den Jahren beste Freunde geworden seid. Die jetzt eine offene Beziehung führen. Oder ist da mal aus Freundschaft auch bei dir die echte grosse Liebe geworden?

Du schreibst zwar, dass dir dieser Mann sehr wichtig ist und du ihn wirklich gerne hast. Von den ganz grossen Liebesgefühlen werde ich aber in deinem Text nicht überrannt.

Ich will dir keinesfalls irgendetwas unterstellen. Auf mich wirkt es aber so, dass es mehr die Gewohnheit und deine primär freundschaftliche Liebe und der gute Sex sind, die dich bei deinem Freund halten. Ich bin aber der Meinung, dass das auf Dauer nicht reicht, dass es für Liebe Liebe braucht.

Und dann ist da auch noch der Punkt des Altersunterschieds, der vor allem dich stresst. Weil du in einer anderen Phase bist. Weil du Party machen, trinken und sorglos verschiedene Männer küssen willst.

Ich kann all deine Bedürfnisse enorm gut nachvollziehen und finde es wichtig, dass du dich auslebst und all die Dinge tust, nach denen sich dein Herz sehnt.

Bloss: Da ist aber eben auch dieser Mann, der dich allem Anschein nach bedingungslos liebt. Und genau deswegen wahrscheinlich leidet. Kann es sein, dass die offene Beziehung vor allem dein Wunsch war? Zumal er sich ja, wie er sagt, die Hörner abgestossen hat?

Von aussen macht es den Anschein, dass ihr euch weder gefühls-, noch lebensumstandstechnisch auf Augenhöhe begegnet. Aus diesem Grund kann ich mir vorstellen, dass eine Trennung auf Dauer für euch beide gesünder und befriedigender sein könnte. Und wenn nicht, wenn ihr wirklich zusammengehört, dann wird es das Schicksal richten. Und dann werdet ihr beide mit Sicherheit wissen, dass ihr euch wollt. Ohne Wenn und Aber.

Voilà, liebe Silvia, du wolltest einen Denkanstoss von mir, ich hoffe, dass ich dir einen liefern konnte.

Ganz egal, wie du dich/ihr euch entscheidet, ich wünsche euch beiden nur das Allerbeste.

Deine

Bild

Und was würdest du Silvia raten?

Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:

Emma Amour ist ...

… Stadtmensch, Single, Anfang 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge, so wie auch Emma, wirst auch du mit deinen Frage anonym bleiben. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. bild: watson

Warum sind wir manchmal traurig nach dem Sex?

Play Icon

Mehr von Emma Amour:

Suff-SMS-Sandro liebt jetzt Vanessa (Grrrmppppfff)!

Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

Link zum Artikel

Ich habe eine Woche lang Self-Sex-Tipps getestet!

Link zum Artikel

Wie ich ein Tinder-Date crashte und den Jackpot knackte!

Link zum Artikel

Mein Ausrutscher mit Suff-SMS-Sandro (Sorry, Karma!)

Link zum Artikel

Und auf einmal date ich eine ganze Männer-Clique!

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

An einer türkischen Hochzeit erlebe ich mein 1001-Nacht-Märchen

Link zum Artikel

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

Link zum Artikel

Zum Geburtstag ein Baby, Suff-SMS und (guter) aufgewärmter Sex

Link zum Artikel

Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt Sue, er liebt Sue nicht

Link zum Artikel

Im 10-Minuten-Donnerwetter meines SEHR tristen Single-Lebens

Link zum Artikel

Mein Date mit einem, der Emma Amour nie daten würde

Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

Link zum Artikel

Mit dem irren Iren im Irish Pub

Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

Link zum Artikel

Liebe Männer, hört endlich auf, mir die Welt erklären zu wollen!

Link zum Artikel

Fudi-Foto, Hirn-Vagina, Slut-Shaming: Emma beantwortet User-Fragen!

Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Der #Romeo, dessen #Julia ich #neverever sein will

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

Ein Besuch beim Zürcher Underground Sex-Zirkel

Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

Link zum Artikel

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

Link zum Artikel

«Plötzlich schrieb er, ich solle mich nicht mehr melden…»

Link zum Artikel

Der W*xer unter meinem Fenster

Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Mehr von Emma Amour:

Suff-SMS-Sandro liebt jetzt Vanessa (Grrrmppppfff)!

210
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

229
Link zum Artikel

Ich habe eine Woche lang Self-Sex-Tipps getestet!

244
Link zum Artikel

Wie ich ein Tinder-Date crashte und den Jackpot knackte!

149
Link zum Artikel

Mein Ausrutscher mit Suff-SMS-Sandro (Sorry, Karma!)

242
Link zum Artikel

Und auf einmal date ich eine ganze Männer-Clique!

204
Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

83
Link zum Artikel

An einer türkischen Hochzeit erlebe ich mein 1001-Nacht-Märchen

95
Link zum Artikel

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

155
Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

144
Link zum Artikel

Zum Geburtstag ein Baby, Suff-SMS und (guter) aufgewärmter Sex

89
Link zum Artikel

Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt Sue, er liebt Sue nicht

354
Link zum Artikel

Im 10-Minuten-Donnerwetter meines SEHR tristen Single-Lebens

248
Link zum Artikel

Mein Date mit einem, der Emma Amour nie daten würde

127
Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

107
Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

296
Link zum Artikel

Mit dem irren Iren im Irish Pub

102
Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

208
Link zum Artikel

Liebe Männer, hört endlich auf, mir die Welt erklären zu wollen!

369
Link zum Artikel

Fudi-Foto, Hirn-Vagina, Slut-Shaming: Emma beantwortet User-Fragen!

164
Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

262
Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

202
Link zum Artikel

Der #Romeo, dessen #Julia ich #neverever sein will

170
Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

127
Link zum Artikel

Ein Besuch beim Zürcher Underground Sex-Zirkel

231
Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

291
Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

225
Link zum Artikel

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

87
Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

191
Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

152
Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

281
Link zum Artikel

«Plötzlich schrieb er, ich solle mich nicht mehr melden…»

127
Link zum Artikel

Der W*xer unter meinem Fenster

227
Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

117
Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

231
Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

178
Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

182
Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

31
Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

165
Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

134
Link zum Artikel

Mehr von Emma Amour:

Suff-SMS-Sandro liebt jetzt Vanessa (Grrrmppppfff)!

210
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

229
Link zum Artikel

Ich habe eine Woche lang Self-Sex-Tipps getestet!

244
Link zum Artikel

Wie ich ein Tinder-Date crashte und den Jackpot knackte!

149
Link zum Artikel

Mein Ausrutscher mit Suff-SMS-Sandro (Sorry, Karma!)

242
Link zum Artikel

Und auf einmal date ich eine ganze Männer-Clique!

204
Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

83
Link zum Artikel

An einer türkischen Hochzeit erlebe ich mein 1001-Nacht-Märchen

95
Link zum Artikel

«Geniessen ohne mehr zu wollen, wie geht das?»

155
Link zum Artikel

«Ich habe meine grosse Liebe betrogen…»

144
Link zum Artikel

Zum Geburtstag ein Baby, Suff-SMS und (guter) aufgewärmter Sex

89
Link zum Artikel

Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt Sue, er liebt Sue nicht

354
Link zum Artikel

Im 10-Minuten-Donnerwetter meines SEHR tristen Single-Lebens

248
Link zum Artikel

Mein Date mit einem, der Emma Amour nie daten würde

127
Link zum Artikel

«Wie krieg' ich meinen Nachbarn trotz verkackten Dates?»

107
Link zum Artikel

Der tunesische Prinz, der nach dem Kuss zum Monster mutiert

296
Link zum Artikel

Mit dem irren Iren im Irish Pub

102
Link zum Artikel

Liebes-«Glück» aus dem Osten – Olga und ich

208
Link zum Artikel

Liebe Männer, hört endlich auf, mir die Welt erklären zu wollen!

369
Link zum Artikel

Fudi-Foto, Hirn-Vagina, Slut-Shaming: Emma beantwortet User-Fragen!

164
Link zum Artikel

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

262
Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

202
Link zum Artikel

Der #Romeo, dessen #Julia ich #neverever sein will

170
Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

127
Link zum Artikel

Ein Besuch beim Zürcher Underground Sex-Zirkel

231
Link zum Artikel

Der Roadie, der mich Backstage liebte (und mir biz Haare ausriss)

291
Link zum Artikel

«Grüezi, darf ich Ihre Schwiegertochter sein?»

225
Link zum Artikel

«Wie realistisch sind Fernbeziehungen?»

87
Link zum Artikel

Nach dem Sex mit dem DJ heule ich – an der Brust seines Dads!

191
Link zum Artikel

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»

152
Link zum Artikel

«Ich komme mir vor, wie eine lebende Gummipuppe …»

281
Link zum Artikel

«Plötzlich schrieb er, ich solle mich nicht mehr melden…»

127
Link zum Artikel

Der W*xer unter meinem Fenster

227
Link zum Artikel

«Sie streichelt mich – obwohl sie einen Freund hat»

117
Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

231
Link zum Artikel

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

178
Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

182
Link zum Artikel

Emma Emergency! Für ganz dringende Fragen: Bitte hier melden!

31
Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

165
Link zum Artikel

«Ich halte als Pseudo-Freund hin...»

134
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

152
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
152Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Spooky 04.09.2019 09:12
    Highlight Highlight "Von den ganz grossen Liebesgefühlen werde ich aber in deinem Text nicht überrannt."

    Braucht es nicht. Die besten, interessantesten und am wenigsten langweiligen Ehen werden geführt von Leuten, die sich respektieren, aber nicht lieben.
  • Swan 03.09.2019 13:04
    Highlight Highlight Natürlich hängt sie sehr an ihm, er hat sie praktisch grossgezogen.
    • ArkMi 03.09.2019 21:20
      Highlight Highlight 😆
  • Rolf_N 03.09.2019 12:51
    Highlight Highlight Der Satz «als Freund und Mensch ist er mir so wichtig wie kein anderer» sagt doch alles? Oder was versteht denn die Emma Amour unter der echten grossen Liebe?
    • Til 04.09.2019 05:41
      Highlight Highlight Die grosse Liebe ist für Emma ein Traum der grundsätzlich erst irgendwann später Real wird.
  • Alastor Nefas 02.09.2019 22:49
    Highlight Highlight ... ich geh jetzt auf pornhub und schau was ich für die umwelt so tun kann 👋🏼
    • Hinkypunk #wirsindimmernochmehr 03.09.2019 00:36
      Highlight Highlight Mit der flachen Hand? 😁
    • Alastor Nefas 03.09.2019 21:11
      Highlight Highlight ich klatsche ihn 👏🏻😂
  • Gawayn 02.09.2019 21:12
    Highlight Highlight Ich bin jetzt mal wieder der Miesepeter!

    Was soll die Geschte überhaupt?!

    Der Kerl hat mit 26 es mit einer 16 Jährigen getrieben. Das ist Pädophilie!
    Wie ich draus lese, sie haben auch gekifft,
    Bedeutet er hat einer Minderjährigen zu Drogen verholfen.

    Der ist aber noch nicht ins Gefängnis?

    Finden das alle hier in Ordnung?!

    Entweder wir sind völlig verroht
    Das sowas normal sein soll.
    Oder die Sory ist wie so oft erfunden...
    • Pitefli 02.09.2019 22:19
      Highlight Highlight In der Schweiz kannst du "legal" mit 16 Jahren auch mit Leuten die 20 Jahre älter sind, Sex haben. Vor 10 Jahren war es wahrscheinlich nur illegal zu kiffen.
    • goalfisch 02.09.2019 22:24
      Highlight Highlight nö, ab 16 darfst du vögeln wen du willst.
      tönt komisch, ist aber so.
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 02.09.2019 22:37
      Highlight Highlight Bei Minderjährigen über 16 sind sex. Handlungen nur strafbar, wenn ein Abhängigkeitsverhältnis vorliegt.

      Ob ich das in Ordnung finde... ich halte das für schwierig. Zwischen 16 und 25 liegt meist doch ein grosser Unterschied.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Grossmaul 02.09.2019 20:09
    Highlight Highlight Lass den armen Kerl in Ruhe.
  • sensationsgierig 02.09.2019 15:29
    Highlight Highlight Du bist ganz schön durch den Wind.

    War mal in einer ähnlichen Lage. Mir hatte es damals geholfen, ein Pause einzulegen.

    Dein Sofachiller und Liebeshaudegen läuft dir nicht so schnell davon. Er wird dich nehmen wie du bist - egal wie duch dich entscheiden wirst.




    • sensationsgierig 02.09.2019 21:45
      Highlight Highlight Die Blitze schlagen ja im Minutentakt auf mein unschuldiges, hohles Haupt ein.*

      Der Freund zeigt doch viel Verständnis und wird sie nach ihren Eskapaden wieder in die Arme schliessen. Sie kommen einfach nicht voneinander los.

      *Lest doch meinen Kommentar zu Pfarrer Pitelfi und baut mich - den Gepiesakten - wieder auf. ;-). Bin schliesslich keine Punching Ball(-erina).



    • Pitefli 02.09.2019 22:22
      Highlight Highlight Und ich keine Pfarrer(-ina)
      Von mir hast du, trotz des Piesaken, ein Herz erhalten.
  • Scott 02.09.2019 14:19
    Highlight Highlight Wie oft muss das Glück an die Türe klopfen bis es erkannt wird?
    • Bäsi Trullalla 02.09.2019 15:37
      Highlight Highlight Ich glaub, sie ist nicht zu Hause ...
    • derKuchen 02.09.2019 15:46
      Highlight Highlight @Bäsi Trullalla: Nein, sie ist doch an der Alk Party. :-D
    • Nocciolo 02.09.2019 16:26
      Highlight Highlight Hab ich auch gedacht. Mache*r wäre froh um jemanden, der dich bedingungslos liebt und bei dem alles so vertraut und schön ist.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Baccaralette 02.09.2019 12:49
    Highlight Highlight Tjaa...eben diese Generation. No commitment, immer auf der Suche nach was Besserem, Schönerem.

    Ich bin froh, bin ich gut jenseits der 20.

    Und am Rande erwähnt: Eigentlich in einem Satz relativiert die Aussage. Eigentlich liebe ich ihn, aber....
  • Krise 02.09.2019 12:42
    Highlight Highlight Entscheidungen zu treffen, vor allem langfristige, scheint mittlerweile ein grosses Problem der jungen Erwachsenen zu sein.
    • Suela 02.09.2019 13:36
      Highlight Highlight Bis wann ist man noch jung? :) das erlebe ich auch bei Mitte 30 jährigen Männern.....
    • derKuchen 02.09.2019 14:03
      Highlight Highlight Das mag sein, hängt aber in meinen Augen auch damit zusammen, dass die Möglichkeiten heutzutage zugenommen haben. Sei es im Job, den Freizeitaktivitäten oder sogar den Rollenbildern. Es gibt (ZUM GLÜCK) nicht mehr das "typische Mannenbild" ("Männer weinen nicht!"), die Frau als Hausfrau und Mutter, etc. Und das ist gut so! Früher war es auf keinen Fall besser, im Gegenteil.

      Trotzdem sehe ich in dieser Vielfalt eine Überlastung für die jungen Erwachsenen, welche @iisprinzässin genau zu deinem geschilderten Problem führen (können).
    • Krise 02.09.2019 15:09
      Highlight Highlight @derKuchen es ist sogar wissenschaftlich belegt dass es mit der Zunahme der Möglichkeitenmzu tun hat, geht sogar noch weite : je mehr Auswahl, desto eher unglücklich.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Sarkasmusdetektor 02.09.2019 12:39
    Highlight Highlight Der Altersunterschied klingt schon sehr nach Vorwand. Wenn sonst alles passt, ist der egal, erst recht, da er sich im gesellschaftlich akzeptierten Bereich bewegt. Und mit zunehmendem Alter spielt er eine immer geringere Rolle.
    • Whitchface 02.09.2019 13:36
      Highlight Highlight Dachte ich mir auch! hatte auch schon Beziehungen mit Altersunterschied von 5+ Jahren, man merkt ziemlich schnell ob es passt, oder eben nicht. Aber Reife hat m.M.n. viel mehr mit Charakter, als mit dem biologischen Alter zu tun. Ich kenne Minderjährige die aufgrund persönlicher Schicksalsschläge schon massiv mehr Erfahrungen gemacht haben, als manch einer in seinen Vierzigern.
      Für mich klingt der Altersunterschied auch nur nach einem Vorwand um ohne schlechtes Gewissen einen Abflug machen zu können.
      Aber dann bereits die Freundeskreise mischen... Zuerst denken und dann handeln.
    • Prodecumapresinex 02.09.2019 13:55
      Highlight Highlight Dass der Altersunterschied mit zunehmenden Alter eine geringere Rolle spielt, sehe ich auch so.

      Jedoch steht man mit 20. schon an einem ganz anderen Punkt im Leben, als mit 30., war zumindest bei mir so. Dass das zu ”Druck” (wirklich oder auch nur unterschwellig) in der Beziehung führen kann, ist für mich schon nachvollziehbar.

    • sensationsgierig 03.09.2019 17:30
      Highlight Highlight @Sarkasmusdetektor.
      Wenn du dich da mal mit dem Altersunterschied und seiner Rolle im Alter nicht täuscht.

      Er wird noch mehr die Wohnstube mit seinem abgewetztenSessel als sein natürliches Habitat betrachten und vielleicht schon - hoffen wir es nicht - gebrechlich sein.

      Sie dagegen wird - noch putzmunter - herumtollen und und auf den Putz hauen wollen.

      Wie das wohl ausgehen wird? Lässt sie ihn, da er eine Last wird hängen, oder steht sie unterstützend zu ihm?
  • maude 02.09.2019 12:36
    Highlight Highlight Ich sehs da eher anders... Ich seh da Liebe. Eben Liebe und nicht Feuertänzeleien. Sie hat bloss weder Lust auf die Verantwortung die eine Beziehung (ob offen oder zu) mit sich bringt geschweige denn darauf Selbstverantwortung zu übernehmen. Ich würd da Nägel mit Köpfen machen und mich mal ganz einlassen und danach sieht man wies ausschaut. Ich war bei meinem Mann auch so ein Schludderi am Anfang,wollt mich nicht einlassen usw.bis ichs irgendwann selber lächerlich fand. Das war vor 20 Jahren...
    • TeeBee05 02.09.2019 18:47
      Highlight Highlight Jup, sehe ich auch so. Sie erfährt gerade, was Liebe ist und zweifelt nun, ob es das schon war. Midlife-Crisis mit Mitte 20! Na ola! 🤷🏼‍♀️ Wieso muss es immer etwas besseres geben? Und dann wartet Prinz Charming doch nicht und dann? Großes Geheule!
    • The Count 02.09.2019 23:20
      Highlight Highlight Heisst dein Mann zufällig Harold?
  • Burdleferin 02.09.2019 12:17
    Highlight Highlight Mein Mann ist 11 Jahre älter und ich war in deinem Alter als ich ihn kennenlernte. Vielleicht Zeit erwachsen zu werden? Party machen kannst du auch in einer Beziehung und warum solltest du Sex, der ja nie so schön ist wie mit ihm, vermissen?
  • Masseneinwandererin 02.09.2019 12:11
    Highlight Highlight Ich finde Emma spielt die Gefühle schon ein bisschen herunter.. Ich hab mit meiner neuen Flamme Sex und es fühlt sich eben genau gut und richtig an und bei x beliebigen Männern ist/wäre dem eben nicht so. Also hat der Wohlfühlfaktor beim Sex schon eine Komponente.. So für mich :-)
    • Til 02.09.2019 13:34
      Highlight Highlight Das war zu erwarten, Emma funktioniert genauso: Party machen und vom Prinzen träumen, aber jede reale Liebesmöglichkeit Abschiessen.
    • Whitchface 02.09.2019 14:06
      Highlight Highlight Ich kenne Deine Geschichte nicht und möchte nicht behaupten, bei dir sei es oder nicht.
      Aber das Wohlfühlen kann auch in Verbindung mit Gewohnheit stehen. Ich kenne einige Frauen (& auch Männer) die nur noch in Ihren aktuellen Beziehungen sind, weil es eben gerade passt. Ich persönlich finde das Erschreckend- wie tief kann der Respekt vor dem eigenen Partner denn sein?
      Schlussendlich spielt man dem Gegenüber so etwas vor und zwingt die Person an einer Beziehung mit Ablaufdatum festzuhalten. Wiederspiegelt die Entwicklung in unser Gesellschaft sehr gut.
    • Masseneinwandererin 02.09.2019 17:19
      Highlight Highlight @Whitchface: ich habe ja geschrieben neue Flamme d.h. keine Gewohnheit
  • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 02.09.2019 11:53
    Highlight Highlight Wenn Silvia sich auch selber Ganja leisten kann, soll sie den Typ ruhig verlassen!


    Nebenbei: Gibt es eigentlich eine Zunahme an offenen Beziehungen? In meinem Umfeld wird damit offenbar diskret umgegangen. Jedenfalls ernte ich irritierte Blicke, wenn ich Päärlis danach frage...

    Ich kenne eigentlich nur zwei Profilneurotiker, die sagen, sie hätten eine offene Beziehung: Aber das sind (A) Aline, die einfach riesen Verschleiss hat, oder (B) Basil, der sich nach jedem Date einredet, dass er eine Beziehung hat und daher ganz viele offene Beziehungen mit einmaligen Bekanntschaften führt...
    • maude 02.09.2019 13:40
      Highlight Highlight ich tippe aus Diskretion. Hab mal mit einer 'Beziehungscoachin'(hä?) geredet und sie meinte, das sei wohl mega häufig der Fall.Hat mich auch überrascht. Ich kenn mittlerweile mehrere, die offen oder poly leben.
    • Suela 02.09.2019 13:48
      Highlight Highlight ich kenne auch absolut niemanden der eine offene Beziehung hat - und in meinem Umfeld sind 98,7% vergeben.... #foreveralone
    • ceciestunepipe 02.09.2019 14:13
      Highlight Highlight (C) CarolineClaudioCarmens die es nicht gross herumposaunen, weil sie von allen direkt in Topf (A) oder (B) geschmissen werden...
  • frau_kanone 02.09.2019 11:51
    Highlight Highlight Wie kann man in diesem Zustands dieses ewigen "FOMOs" bloss leben?

    Du solltest eher daran arbeiten, dich von solchen unnötigen Ängsten zu lösen. Dich auf das hier und jetzt konzentrieren und dein jetziges Dasein so gestalten, dass du gar nie in Zweifel gerätst, etwas verpassen zu können.
    • ceciestunepipe 02.09.2019 15:04
      Highlight Highlight Schön gesagt. Die vage Vorstellung von "da könnte noch etwas besseres, schöneres, schnelleres, teureres, cooleres etc. existieren" treibt zum Fomoisieren. Und mit 80 schaut man zurück und hat vielleicht doch das Gefühl, trotz all dem etwas verpasst zu haben. Die Momente der stillen, kleinen Zufriedenheit. Die Momente, in denen unerwartet und ohne viel Tamtam einfach alles stimmt. Die realen Momente...?
    • frau_kanone 02.09.2019 16:29
      Highlight Highlight Man muss aber auch ehrlich zugeben, dass das "über des Nachbars Gartenhaag spienzeln und vergleichen", wohl noch nie so ein Volkssport war wie es heute gelebt wird. Ich kenne Freunde, denen es schwer fällt, eigene Bedürfnisse klar von Vorstellungen (welche ihnen auf diversen Kanälen als non-plus-Ultra vermittelt werden) zu trennen.

      Vl ist es auch leichter, gar nicht mehr darüber zu sinnieren was einem wirklich glücklich machen würde und gemütlich in den Strom von vorgelebten Idealen zu springen und sich ab und zu mötzelnd treiben zu lassen?
    • frau_kanone 02.09.2019 16:36
      Highlight Highlight Ja und ich muss an meinen Satzkonstellationen arbeiten, oh, ich Meisterin der Sätze-Verschachtelung. Sorry gell an die, dies zweimal lesen mussten. Haha.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Name beginnt mit D 02.09.2019 11:44
    Highlight Highlight Worueber ich auch stolpere - 16 und 25. Wenn ich als 25jaehrige Frau einen 16jaehrigen Knaben angeschleppt haette, dann haetten die Leute (zu Recht!) sehr anders reagiert als hier... Wieso wird das nicht gesehen, wenn es sich um ein 16jaehriges Maedchen und einen Mann handelt?
    • who cares? 02.09.2019 12:59
      Highlight Highlight Erinnert mich an meine 25jährigen Kollegen, die 18jährige anschleppen und dann aber versichern, dass "sie schon mega reif für ihr Alter ist". Und dann kommen sie mit so Meitli knapp aus der Pubertät mit Influenzerschminke und Levis T-Shirt😂
    • Deckardcain 02.09.2019 13:59
      Highlight Highlight Ich kenn das bis jetzt eher andersherum würde aber dennoch gerne wissen, wie sich die leute am besten hier reagieren sollten?
    • Krise 02.09.2019 14:08
      Highlight Highlight Ich finde das auch jenseits von grenzwürdig.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Antigone 02.09.2019 11:38
    Highlight Highlight Lass ihn gehen, armer Kerl...
    • sensationsgierig 02.09.2019 15:35
      Highlight Highlight Ich meine: Gib nicht so schnell auf, reiss ihn stattdessen in dein Leben mit, diesen Sofadurchbieger.

      Er soll mal in die Pötte kommen und nicht an dir vorbeileben.

      Will er nicht, ist er ein Schlufi.
  • Ironiker 02.09.2019 11:18
    Highlight Highlight Sie trennen sie sich nicht weil sie Streit haben, sich nicht mehr mögen, oder sonstige Probleme haben, sondern weil sie Angst hat etwas zu verpassen, dabei hat sie schon 100x mehr "erlebt" als ich es in diesem Alter getan habe - und ich bin nicht im Kloster aufgewachsen!

    Sie mag ihn nach 5 Jahren immer noch, es fühlt sich mit ihm vertraut an und es zieht sie immer wieder zu ihm zurück.

    Für mich klingt das so, als das sie ihre grosse Liebe bereits gefunden hat.

    Nach fünf Jahren sind es nicht mehr die Schmetterlinge, sondern andere Sachen welche Dir sagen das Du am richtigen Platz bist!
    • Bort? 02.09.2019 12:03
      Highlight Highlight Wahre Worte...ich wollte etwas Aehnliches schreiben.

      Somit schliesse ich mich deinen Worten an. Die Schmetterlinge sind nach 5 Jahren sicherlich nicht mehr im selben Ausmass vorhanden...somit scheint mir das Ganze ziemlich intakt zu sein.

      Irgendwann legt man sich einfach fest. Vor lauter Panik etwas "Besseres" zu verpassen sich NICHT festzulegen, fuehrt dann evtl. dazu dies spaeter zu bereuen...
  • Hummingbird 02.09.2019 11:16
    Highlight Highlight Wieso sollte es wegen des Altersunterschiedes immer Probleme geben? Ist es denn ein Problem für ihn, dass er chillig wird, Du aber (noch) nicht? Was ist Dir wichtiger: (totale) Freiheit/Unabhängigkeit, oder aber Vertrautheit und Geborgenheit? Die allerwichtigste Frage: Liebst Du ihn? Und: Wieso hast Du Angst, Deine Jugend zu verspielen wegen ihm? Kannst Du Dich denn nicht auch so ausleben? Oder verwirrt es Dich, dass es nie so schön ist mit anderen wie mit ihm? Steht das Schöne im Weg? Aus Erfahrung: Auch mit 30 oder älter kann man sich noch ausleben. Man ist nicht plötzlich alt.
  • Prodecumapresinex 02.09.2019 11:14
    Highlight Highlight Seit 5 Jahren offene Beziehung, aber mehrmals getrennt, Sex mit anderen, trotzdem das Gefühl, etwas zu verpassen, planlos... beste Freunde.

    Hui, ganz schön was los bei dir, Siliva. 😅 Und ganz ehrlich: deine Zeilen vermitteln mir das Gefühl, als wärst du bisschen ”lost” in deiner eigenen Sprunghaftigkeit. Deshalb möchte ich dir meinerseits als Denkanstoss mitgeben:

    Finde erst einmal zu dir, liebe Silvia, ganz ohne «Füüfer ond Weggli»-Komfortlösung, welche dir dein Freund bietet (er muss dich wirklich wahnsinnig lieben!). Dann wird sich von selbst zeigen, wo deine Liebe hingehört.
    • Suela 02.09.2019 11:47
      Highlight Highlight highlighten!!
  • Niiki 02.09.2019 11:10
    Highlight Highlight Momentan fragst du dich ob du etwas verpasst wenn du mit ihm zusammenbleist. Wenn du schlussmachst wirst du es vielleicht in zukunft bereuen. Ich rate dir mach das was für dich jetzt stimmt und nicht was eventuell aus der zukunftssicht besser gewesen wäre, denn wir wissen nicht wie unsere Zukunft aussieht und wie lange diese überhaupt geht.
  • Waldeslust 02.09.2019 11:04
    Highlight Highlight Liebes Unbewusstes von Silvia,
    du musst nichts Neues wollen müssen. Es ist wunderbar und sehr in Ordnung, mit einem Mann zusammen zu sein, von dem du sagst, dass es emotional, sexuell und freundschaftlich passt.
    That's love.
  • Pitefli 02.09.2019 10:57
    Highlight Highlight Wenn man Zweifel hat und sich ständig fragen muss ob man der Liebe eine Chance geben soll und man Angst hat etwas zu verpassen, dann wird es nie Liebe werden/sein.
    • Snowy 02.09.2019 11:27
      Highlight Highlight Wunderbar gesagt. ❤️
    • Oigen 02.09.2019 12:33
      Highlight Highlight Oder man rennt überfordert durchs Leben weil man immer Angst hat etwas zu verpassen....
    • SusiBlue 02.09.2019 12:40
      Highlight Highlight Was ist denn Liebe?

      Schlussendlich, wenn man sich Zeit zum ehrlichen, tiefsinnigen Nachdenken nimmt, geht’s doch immer darum, dass das Gegenüber bei einem selbst ein Bedürfnis befriedigt.
      Also ist Liebe im Grunde genommen etwas Egoistisches.
      Wobei ich egoistisch nicht im landläufig negativen Sinn meine.
      Egoismus bis zu einem gewissen Grad hat auch etwas mit Selbstliebe zu tun.
      Aber ich musste fast 40 werden, das zu verstehen. Der 21j Fragerin wegen "Angst" nicht-Liebe zu unterstellen finde ich etwas kurzsichtig.
    Weitere Antworten anzeigen
  • The Count 02.09.2019 10:41
    Highlight Highlight "Ich bin halt noch jung und planlos"

    Habs nur bis dorthin geschafft, da ich noch mehr Pathos lieber meide...
    • Scaros_2 02.09.2019 13:12
      Highlight Highlight Es gibt kaum worte die man überbewertet als jene das man sein leben „ausleben muss“

      Das tut ja dcheinbar auch Ema, man sieht ja wohin das führt.
    • Emma Amour 02.09.2019 16:04
      Highlight Highlight Während ich mich auslebe, könntest du mich ausschreiben, lieber Scaros_2: Emma mit 2 “m”.
    • Bieler/Biennois 02.09.2019 21:47
      Highlight Highlight @ Em(m)a😉: Erst jetzt lese ich chronologisch die Kommentare. 7 Minuten nach Deiner Bounty oder Snickers-Frage, schreibst Du, dass Du Dich auslebst😂😂 Hast vermutlich das Snickers genommen
    Weitere Antworten anzeigen
  • Snowy 02.09.2019 10:41
    Highlight Highlight „... dass er seine Hörner schon abgestossen hat und bei mir bleiben will, weil er mich liebt. Ich ihn eigentlich auch, aber ich habe Angst, meine Jugend nicht genug auszuleben, weil ich schon so lange bei ihm bin.“

    Diese Textpassage strotzt nur so von Widersprüchen.

    1. Mann und Frauen „stossen ihre Hörner nicht ab“ - erst recht nicht in ihren 30-ern.
    Das ist eine Typenfrage und eine Heirat oder monogame Beziehung ändert daran im Grundsatz nichts. Man kann höchstens die Möglichkeiten der Versuchungen reduzieren, Fremdgehen oder eine offene Bez haben oder in der Bez. latent unglücklich sein.
    • Hierundjetzt 02.09.2019 11:19
      Highlight Highlight Merci!

      Extrem peinliche Ausdrücke wie „Hörner abstossen“ und dann Zack alles Monogam bis zum Tod?

      😂😂😂😂😂😂

      Klar. Die Frau als Gebrauchsgegenstand anschauen und danach ist alles supi.

      Darum hat das Sexbusiness in der Schweiz auch 4 Mrd Umsatz und der Puffbesucher ist im Durchschnitt 40. Männlich. Und hat sich die Hörner abgestossen.

      An der Langstrasse kann man Wochentags ab 0700 Morgens 100ete von Männer sehen die sich jeweils „die Hörner abstossen“. Tagtäglich. Mit Ehering

    • Snowy 02.09.2019 11:24
      Highlight Highlight 2. Ich bin sicher, er möchte eher eine monogame Beziehung (im Gegensatz zu Dir). Und Ja, Du liebst ihn offensichtlich nicht genügend stark. Geniess Dein Leben bewusst alleine, wenn es das ist was Dich reizt.

      3. Ja, gemeinsame Freunde machen eine Trennung schwierig - aber nicht unmöglich.
      Die guten und wahren Freunde, welche zu Deinem neuem Leben passen, werden Dir erhalten bleiben - die anderen nicht. Und das ist auch richtig so.
    • Marko_32 02.09.2019 11:32
      Highlight Highlight Genau, jede monogame Beziehung ist latent unglücklich... Du solltest lernen nicht von deinen eigenen Erfahrungen auf die gesamte Menscheit zu schliessen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Beyond Good & Evil 02.09.2019 10:38
    Highlight Highlight Ich und meine Freundin haben auch eine offene Beziehung, wobei aber nur sie mit anderen Typen Sex hat, für mich ist das nichts. Aber ich freue mich wenn sie ihren Spass hat und sich wohl fühlt. Sie geht auch gerne Party machen und lässt dabei die Sau raus, diese Zeiten sind bei mir vorbei, trotzdem funktionieren wir als Paar. Man muss nicht immer alles gemeinsam machen. Die gemeinsame Zeit nur zu zweit muss darunter nicht leiden.
    • Tenno 02.09.2019 11:14
      Highlight Highlight Ich gehe davon aus, dass du jeweils den Zopf backst in eurer Beziehung?
    • Hummingbird 02.09.2019 11:17
      Highlight Highlight Das tönt nach wahrer Liebe :-)
    • Pümpernüssler 02.09.2019 11:17
      Highlight Highlight Ich werde nie vertehen wie man jemanden bedingungslos lieben kann, obwohl man fremd vögelt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Chey123 02.09.2019 10:35
    Highlight Highlight Öhm... wo genau ist jetzt das Problem? Suchst du vielleicht ein Problem um aus der Beziehung rauszukommen?! Kommt mir so vor, bei dem kleinen Einblick in eure Beziehung...🤔
    Vielleicht hilft eine Auszeit um die Gefühle zu ordnen?! Raus mit dir, 1, 2, 3 Monate ins Ausland oder so?!
    Alles Gute😊
    • watsup-zuerich 02.09.2019 18:33
      Highlight Highlight irgendwie ist es zu gut - da muss man halt den fehler suchen 😉
      ehm... geniesst doch einfach wass ihr habt und versucht es nicht ins zwingli muster zu zwengen
  • tolgito 02.09.2019 10:26
    Highlight Highlight Alki-Partyleben 🤦🏻‍♂️ Muss man da echt noch mehr sagen 🙄
    • Til 02.09.2019 11:34
      Highlight Highlight Hab ich mich auch gefragt. Da sind die Prioritäten in meinen Augen komplett falsch gesetzt.
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 02.09.2019 21:15
      Highlight Highlight He! Das Alki-Partyleben hat mir unvergessliche Erinnerungen beschert!

      Wenn ich mich bloss daran erinnern könnte...

«Er ist cholerisch, narzisstisch und hasst alle Menschen»

Liebe Sonja,

zuerst einmal: Ich leide wahnsinnig mit dir mit. Wenn ich mir vorstelle, dass meine beste Freundin so einen Tyrannen hätte, läufts mir grad kalt den Rücken runter.

Die Lage ist sehr verzwickt. Kerstin ist erwachsen, mündig, selber für ihr Leben und Leiden verantwortlich. So sehr du sie liebst, du kannst sie nicht vor diesem Mann beschützen.

Was du aber kannst und was ich an deiner Stelle unbedingt machen würde: ihr regelmässig den Spiegel vorhalten. Ohne irgendetwas zu beschönigen. …

Artikel lesen
Link zum Artikel