Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bild: shutterstock / montage: watson

Emma Amour

«Soll ich die offene Beziehung mit dem 10 Jahre Älteren beenden?»



Liebe Emma,

ich bin seit fünf Jahren in einer offenen Beziehung. Als wir uns kennenlernten, war ich 16 und er 26. Wegen des Altersunterschieds trafen wir uns nur zum Kiffen und Vögeln. Doch mit den Jahren wurden wir zu besten Freunden. Da ich aber ständig das Gefühl habe, dass ich etwas Neues will, haben wir uns schon sehr oft getrennt. Aber immer wieder finden wir zueinander.

Ich bin halt noch jung und planlos, er hingegen sagt, dass er seine Hörner schon abgestossen hat und bei mir bleiben will, weil er mich liebt. Ich ihn eigentlich auch, aber ich habe Angst, meine Jugend nicht genug auszuleben, weil ich schon so lange bei ihm bin.

Da wir ja in einer offenen Beziehung sind, habe ich auch ab und zu Sex mit jemand anderem, aber es fühlt sich nie so schön und vertraut an wie mit ihm. Denn auch emotional verstehen wir uns sehr gut und haben viele Gemeinsamkeiten.

Ich weiss einfach nicht, wie ich herausfinden kann, ob ich der Liebe mit ihm eine Chance geben soll, es bei der offenen Beziehung bleiben lasse oder ihn komplett loslassen muss. Wegen des Altersunterschieds wird es immer Probleme geben. Denn er wird immer chilliger und älter, ich hingegen lebe noch ein sprunghaftes Alki-Partyleben.

Aber als Freund und Mensch ist er mir so wichtig wie kein anderer. Und da wir in einer kleinen Stadt wohnen und unsere Freundeskreise sich auch vermischt haben, ist es fast unmöglich, sich aus dem Weg zu gehen.

Ich freue mich sehr, wenn dir irgendwas dazu einfällt und du mir einen guten Denkanstoss geben kannst.

Liebe Grüsse,
Silvia

Liebe Silvia,

ich habe deine Mail mehrmals gelesen und stolpere dabei mehrmals über den gleichen Satz. Du schreibst, dass ihr mit den Jahren beste Freunde geworden seid. Die jetzt eine offene Beziehung führen. Oder ist da mal aus Freundschaft auch bei dir die echte grosse Liebe geworden?

Du schreibst zwar, dass dir dieser Mann sehr wichtig ist und du ihn wirklich gerne hast. Von den ganz grossen Liebesgefühlen werde ich aber in deinem Text nicht überrannt.

Ich will dir keinesfalls irgendetwas unterstellen. Auf mich wirkt es aber so, dass es mehr die Gewohnheit und deine primär freundschaftliche Liebe und der gute Sex sind, die dich bei deinem Freund halten. Ich bin aber der Meinung, dass das auf Dauer nicht reicht, dass es für Liebe Liebe braucht.

Und dann ist da auch noch der Punkt des Altersunterschieds, der vor allem dich stresst. Weil du in einer anderen Phase bist. Weil du Party machen, trinken und sorglos verschiedene Männer küssen willst.

Ich kann all deine Bedürfnisse enorm gut nachvollziehen und finde es wichtig, dass du dich auslebst und all die Dinge tust, nach denen sich dein Herz sehnt.

Bloss: Da ist aber eben auch dieser Mann, der dich allem Anschein nach bedingungslos liebt. Und genau deswegen wahrscheinlich leidet. Kann es sein, dass die offene Beziehung vor allem dein Wunsch war? Zumal er sich ja, wie er sagt, die Hörner abgestossen hat?

Von aussen macht es den Anschein, dass ihr euch weder gefühls-, noch lebensumstandstechnisch auf Augenhöhe begegnet. Aus diesem Grund kann ich mir vorstellen, dass eine Trennung auf Dauer für euch beide gesünder und befriedigender sein könnte. Und wenn nicht, wenn ihr wirklich zusammengehört, dann wird es das Schicksal richten. Und dann werdet ihr beide mit Sicherheit wissen, dass ihr euch wollt. Ohne Wenn und Aber.

Voilà, liebe Silvia, du wolltest einen Denkanstoss von mir, ich hoffe, dass ich dir einen liefern konnte.

Ganz egal, wie du dich/ihr euch entscheidet, ich wünsche euch beiden nur das Allerbeste.

Deine

Bild

Und was würdest du Silvia raten?

Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:

Emma Amour ist ...

… Stadtmensch, Single, Anfang 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deiner Fragen annimmt. Und keine Sorge, so wie auch Emma, wirst auch du mit deinen Frage anonym bleiben. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Bild

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Illustration aussehen. Öppe. bild: watson

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Warum sind wir manchmal traurig nach dem Sex?

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

117 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
Prodecumapresinex
02.09.2019 11:14registriert October 2018
Seit 5 Jahren offene Beziehung, aber mehrmals getrennt, Sex mit anderen, trotzdem das Gefühl, etwas zu verpassen, planlos... beste Freunde.
Hui, ganz schön was los bei dir, Siliva. 😅 Und ganz ehrlich: deine Zeilen vermitteln mir das Gefühl, als wärst du bisschen ”lost” in deiner eigenen Sprunghaftigkeit. Deshalb möchte ich dir meinerseits als Denkanstoss mitgeben:
Finde erst einmal zu dir, liebe Silvia, ganz ohne «Füüfer ond Weggli»-Komfortlösung, welche dir dein Freund bietet (er muss dich wirklich wahnsinnig lieben!). Dann wird sich von selbst zeigen, wo deine Liebe hingehört.
3815
Melden
Zum Kommentar
Pitefli
02.09.2019 10:57registriert April 2019
Wenn man Zweifel hat und sich ständig fragen muss ob man der Liebe eine Chance geben soll und man Angst hat etwas zu verpassen, dann wird es nie Liebe werden/sein.
34116
Melden
Zum Kommentar
The Count
02.09.2019 10:41registriert June 2018
"Ich bin halt noch jung und planlos"
Habs nur bis dorthin geschafft, da ich noch mehr Pathos lieber meide...
24713
Melden
Zum Kommentar
117

Yonnihof

Von Schlafschafen und Aluhüten: Der Tanz mit den Extremen

Wenn man nur noch Extremmeinungen hört, fehlt die Stimme der Mitte.

Einen Text in die Richtung dessen, was ich hier nun zu schreiben versuche, schlug ich schon einmal zu Faden. Damals war Corona noch ausschliesslich ein Bier. Der Grund für jene Kolumne war die Debatte über Extrempole der Modeindustrie. Ein Kleiderhersteller hatte gerade eine Plus Size-Linie herausgegeben und Models für deren Präsentation ausgewählt, die stark übergewichtig waren – und selbstverständlich zerfleischten sich die Leute in den Kommentaren darüber, was gesund und was …

Artikel lesen
Link zum Artikel