Leben
Film

James-Bond-Darsteller Sean Connery ist gestorben

epa08788186 (FILE) - British actor Sean Connery greets the audience at the European Film Awards gala in Berlin, Germany, 03 December 2005 (reissued 31 October 2020). According to media reports on 31 O ...
Connery begeisterte nicht nur als britischer Geheimagent, sondern in diversen Rollen während vielen Jahrzehnten die Filmfans. Nun ist er im Alter von 90 Jahren gestorben.Bild: keystoneS

Sean Connery ist tot – er war für viele der beste Bond, und so viel mehr

31.10.2020, 13:2631.10.2020, 14:30
Mehr «Leben»

Der schottische Schauspieler Sean Connery ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Das teilte seine Familie mit, wie der britische Sender BBC am Samstag berichtete.

Der im Jahr 1930 in Edinburgh geborene Connery war der erste James-Bond-Darsteller – und für viele Fans auch der beste. Der Schotte spielte den britischen Geheimagenten zwischen 1962 und 1983 siebenmal. Er legte jedoch grossen Wert darauf, nicht auf diese Rolle festgelegt zu werden, und entwickelte sich nach und nach immer mehr zum Charakterdarsteller.

August 2008 photo released by Visit Scotland Friday Jan. 23, 2009 showing former James Bond actor Sean Connery against a backdrop of Edinburgh Castle in Edinburgh, Scotland. The photo is part of a &qu ...
Bild: AP VISIT SCOTLAND

Oft war er der ältere Lehrmeister oder weise Mentor, etwa in dem Fantasy-Film «Highlander» oder an der Seite von Harrison Ford als Vater von Indiana Jones.

Dem europäischen Publikum blieb er vor allem auch als William von Baskerville in der Verfilmung des Umberto-Eco-Romans «Der Name der Rose» in Erinnerung.

Unvergessliche Bond-Auftritte:

Seinen einzigen Oscar bekam Connery 1988 für eine Nebenrolle als erfahrener Polizist in dem Gangsterfilm «Die Unbestechlichen», diesmal an der Seite von Kevin Costner. Im Jahr 2000 wurde Connery von Königin Elizabeth II. in den Adelsstand erhoben und durfte sich seither Sir Sean nennen.

Schottland eng verbunden

Connery hatte 2004 seine Filmkarriere beendet. Seit 1975 war Connery mit der französischen Malerin Micheline Roquebrune verheiratet. Seiner ersten Ehe mit der australischen Schauspielerin Diane Cilento (1933–2011) entstammt sein Sohn Jason. Obwohl Connery meist in Spanien oder auf den Bahamas lebte, blieb er seiner schottischen Heimat eng verbunden und trat vehement für die Unabhängigkeit Schottlands ein.

Was einige Bondfans nicht wissen dürften: Connery hätte Profifussballer werden können. Laut Wikipedia bot ihm der legendäre Matt Busby, Trainer von Manchester United, 1953 einen Vertrag über 25 Pfund pro Woche an, nachdem dieser ihn bei einem Freundschaftsspiel gesehen hatte. Connery lehnte ab – und entging so auch dem Flugzeugabsturz 1958, bei dem viele Spieler starben oder schwer verletzt wurden.

Quellen:

Mit Material der Nachrichtenagentur SDA-Keystone.

(dsc)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen
Ranking: ALLE Bondfilme – von grottenschlecht bis hammergeil
1 / 27
Ranking: ALLE Bondfilme – von grottenschlecht bis hammergeil
Wir sagen euch, welches die besten – und die schlechtesten James-Bond-Streifen ever sind. Völlig subjektiv, natürlich.
quelle: thejamesbondsocialmediaproject.com / thejamesbondsocialmediaproject.com
Auf Facebook teilenAuf X teilen
SwissCovid-App noch nicht installiert? Wir helfen dir
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
14 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Elpolloloco
31.10.2020 13:35registriert Dezember 2016
🥺 der beste Bond-Darsteller aller Zeiten für mich.
2846
Melden
Zum Kommentar
avatar
Linus Luchs
31.10.2020 13:37registriert Juli 2014
Was sagt er wohl an der Himmelspforte?

"Bond. James Bond."

Er bleibt unerreicht in dieser Rolle.
Thank you so much, Sir Thomas Sean Connery!
2518
Melden
Zum Kommentar
avatar
rosen nell
31.10.2020 13:45registriert Oktober 2017
Danke Sean! Nun rock mit Q den Himmel.
1592
Melden
Zum Kommentar
14
«Als würde dich jemand würgen» – Céline Dion spricht über ihre unheilbare Erkrankung
Vor zwei Jahren machte die Sängerin ihre Diagnose publik. Wie schwerwiegend die Folgen der Krankheit sind, offenbart Céline Dion jetzt.

Für Fans von Céline Dion war der 8. Dezember 2022 ein Schock. Damals wandte sich die Sängerin mit einem Video an die Öffentlichkeit, berichtete von einer seltenen Erkrankung namens Stiff-Person-Syndrom. Die 56-Jährige leide unter dieser neurologischen Muskelerkrankung, infolge derer Betroffene stark in ihren Bewegungsabläufen eingeschränkt sind. Hier lesen Sie mehr zu der Krankheit.

Zur Story