Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Filme und Serien gucken Schweizer Netflix-User am liebsten



Eigentlich liess sich Netflix in den letzten Jahren nur sehr selten in die Karten blicken. So konnte man nur erahnen, welche Filme und Serien bei den Nutzern denn nun wirklich gut ankamen – und welche nicht. In jüngster Zeit veröffentlicht der Streaming-Dienst aber immer wieder Statistiken zur Beliebtheit seiner Inhalte.

Nachdem Netflix bereits im Oktober die weltweit beliebtesten Serien und Filme der vergangenen 12 Monate veröffentlicht hat, gibt es nun auch News zur Schweiz. So hat der Streaming-Riese am Montag ein offizielles Ranking zu den beliebtesten Inhalten in der Schweiz veröffentlicht.

Interessant ist dabei, dass der Action-Film «6 Underground» die Rangliste bei den Filmen und auch in der gemischten Kategorie anführt. Das ist umso erstaunlicher, da der Film erst Mitte Dezember veröffentlicht wurde.

Bei den Serien machte die spanische Serie «Haus des Geldes» das Rennen, dicht gefolgt von der Fantasy-Serie «The Witcher». Damit schafft es «The Witcher» in nicht einmal zehn Tagen seit der Veröffentlichung unter die Top drei der Serien. Allerdings schreibt Netflix, dass es sich bei den Zuschauerzahlen von Titeln, die im Dezember veröffentlicht wurden, um Prognosen handelt.

Hier findest du alle Ranglisten:

Und das streamte die Schweiz am meisten auf Pornhub (im Jahr 2018):

(pls)

18 Streaming-Tipps:

Wenn das Internet ein Mensch wäre – in 10 fiesen Situationen

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

33
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
33Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • IHaveNoBetterName 31.12.2019 09:08
    Highlight Highlight Wieso werden gewisse Titel immer ins Deutsche übersetzt oder mit einem deutschen Suffix versehen? Zum Beispiel „Tote Mädchen Lügen nicht“. Was hat das mit „13 Reasons Why“ gemeinsam?
  • häxxebäse 31.12.2019 06:47
    Highlight Highlight Peaky blinders?
    • RAZZORBACK 31.12.2019 10:00
      Highlight Highlight SUPER!!!
  • Rainer.Zufall 31.12.2019 02:18
    Highlight Highlight Bald kommen die Ranglisten noch von
    -Disney+
    -Sky
    -Amazon Prime
    -Apple TV+

    habe ich wen vergessen🤔😂
    • Pascal Scherrer 31.12.2019 07:00
      Highlight Highlight Peacock
      HBO Max
      Rakuten
      Filmingo
      Cinefile
      Artfilm
  • The Snitcher 30.12.2019 22:16
    Highlight Highlight Toss a coin to your Witcher!!!
    Play Icon
    • Garp 31.12.2019 01:04
      Highlight Highlight Der Song ist ja grauenhaft, besonders der Sänger, völlig unpassend.
  • DiePhysiker 30.12.2019 21:49
    Highlight Highlight Was?!?! Meine kids haben es nicht geschafft, dass My Little Pony, Paw Patrol und Peppa Pig in den top10 sind?
  • BaDWolF 30.12.2019 20:23
    Highlight Highlight Elite vor Black Mirror?!? Hätte ich ja nie gedacht! BTW hört euch Black Lilys an oder noch besser gleich die Videos, nur wegen ihrer Musik fand ich überhaupt zu Elite. Und die Serie war schon recht spannend. Dachte aber ich sei dr Einzige der das geschaut hat. Sonst kenn ich "globs" nur noch Stranger Things... Sehr komische Vorlieben habt ihr anderen komischen Schweizer. Jaja, selber komisvher Schweizer bääh ;)
  • Cédric Wermutstropfen 30.12.2019 20:16
    Highlight Highlight The Witcher war leider eine extreme Enttäuschung für mich - nämlich billiger Fantasy Klamauk. Was mich besonders genervt hat, waren das „Bardenlied“, welches wie ein moderner Popsong klang und völlig unpassend war (wie kann man das für passend befinden?), dann die steril wirkenden Settings und Schauspieler, die völlig verwirrende Storyline (selbst wenn man die Bücher gelesen hat) und und und...

    Da hätte man soviel draus machen können, aus diesem Stoff, aber wenn man sich mehr auf political correctness statt writing und producing konzentriert 🤷🏼‍♂️ kommt eben das dabei raus.
    • Normal 30.12.2019 22:48
      Highlight Highlight Also mir hat Witcher auserordentlich gut gefallen. Ich fand die Storyline eigentlich gar nicht verwirrend. Man musste halt bei der Sache sein. Gerald und Yenifer sind super gespielt und auch ihr Profil ist sehr gut ausgearbeitet.
      Nur Ciri war etwas schwächer.

      Das Tempo hat mir auch gut gefallen.

      Aber das ist halt Geschmacksache.
    • Majoras Maske 31.12.2019 00:52
      Highlight Highlight Ich bin noch nicht durch, aber möchte dle Staffel noch fertig schauen. Bisher fand ich die Timeline noch nicht allzu verwirrend, oder zumindest logischer als es manchmal in den Büchern war.
      Die Interpretation ist leider wirklich sehr american fancy. Die Schauspieler wirken sehr jung, die Musik oft zu modern. Beim Bardenlied habe ich auch den Kopf geschüttelt. Das ist stilistisch überhaupt nicht passend.
      Die Diveritiy würde ich zwar als etwas gewöhnungsbedürftig, aber schon auch zu den Themen der Bücher passend einordnen. Daher stört mich das nicht so.
    • Cédric Wermutstropfen 31.12.2019 08:17
      Highlight Highlight @MSpeaker: Geralt fand ich auch nicht schlecht. Das Problem bei ihm war aber, dass er mehr wie ein Nebendarsteller in einer Serie ohne Hauptdarsteller gewirkt hat. Zur Storyline: Ja, man konnte sich jeweils denken, wann was spielt, aber ich fand, es wirkte einfach willkürlich zusammengewürfelt, und ebenfalls seltsam: Die Charakter wirken zu jeder Zeit gleich alt, bei Yennefer und Geralt kann man ja noch irgendwie argumentieren, weshalb die sich so gut halten, bei allen anderen indes nicht.
    Weitere Antworten anzeigen
  • fenstersimsli 30.12.2019 19:39
    Highlight Highlight Netflix: 10% Gold 90% Mist. Was ich schon an Zeit investiert habe, um etwas schaubares zu finden. Dann wird man aber auch immer wieder einem Fundstück belohnt. Aber eine Statistik über mein Verhältnis von suchen vs. sehen möchte ich nicht erhalten.
    • Pascal Scherrer 31.12.2019 07:03
      Highlight Highlight Geh einfach auf justwatch.com. Dort kriegst du nicht gefühltjimer die gleichen 20 Titel vorgeschlagen.
      Das macht vieles einfacher.
    • Aladdin 31.12.2019 12:13
      Highlight Highlight Danke Pascal Scherrer für den Tipp mit „justwatch.com“.
      Das sieht nützlich aus.
  • Black Cat in a Sink 30.12.2019 18:54
    Highlight Highlight Das einzig wirkliche spannende in 6 Underground, war die grüne Giulia Quadrifolio. Der Rest des Films war dann (sehr) mässig
    • Raembe 30.12.2019 20:19
      Highlight Highlight Empfand den Film gute Unterhaltung, habe auch nicht mehr erwartet.

    • eleven86 30.12.2019 20:51
      Highlight Highlight Absolut deiner Meinung Black Car in a Sink. Der Rest fand ich sehr Hollywood
  • J@D 30.12.2019 18:47
    Highlight Highlight Was vielleicht wichtig wäre zu erwähnen:

    "Die Listen basieren auf der Anzahl der Accounts, die mindestens zwei Minuten einer Serie, eines Films oder eines Specials innerhalb der ersten 28 Tage auf Netflix im Jahr 2019 gesehen haben." (Netflix Facebook)
  • Allion88 30.12.2019 18:31
    Highlight Highlight Kurz zusammengefasst: netflix macht starke serien, aber extrem miese film. 6 underground war trotz reynolds mässig und murder mystery unterirdisch
    • Pascal Scherrer 30.12.2019 18:50
      Highlight Highlight Das ist Absicht. 6 Underground ist von Michael Bay. Regisseur von Transformers 1 -5 und anderen fragwürdigen Action-Filmen. Sie alle sind aber äusserst erfolgreich. Genauso die Filme von Adam Sandler. Sie können noch so blöd sein, sie werden geguckt. Netflix will Filme machen, die Leute wollen. Wenn das schlechte sind, bekommen sie eben solche.

      Netflix beweist aber alch, das sie es anders können. Es ist nicht alles schlecht, was sie produzieren.
    • Normal 30.12.2019 19:21
      Highlight Highlight Mal davon abgesehen, dass die Zahlen vermutlich vermurkst sind, Netflix produziert genau dass, was die Leute anschauen und verlängert die Serien mit den meisten Views. Und das sind weder die "besten" noch die mit den grössten Fanbases.

      Das ist ja gerade der Vorteil der Netflix hat. Also Vorteil für Netflix, weniger für die Zuschauer.

      Netflix muss aber auch Neukunden anfixen und dort wissen sie selbst nicht genau was gefragt ist, da sie ja die Leute ansprechen müssen, die das bisherige Angebot nicht reizte. Deshalb bauen sie starke Serien auf über die gesprochen wird. (Black Mirror)

  • Allion88 30.12.2019 18:28
    Highlight Highlight Murder mystery so weit vorne. Der wohl schlechteste film 2019.
    • Raembe 30.12.2019 20:21
      Highlight Highlight Da kam dieses Jahr weit schlimmeres, zum Bsp. Playmobil der Film.
    • Normal 30.12.2019 20:42
      Highlight Highlight Oder Polar, auch von Netflix.
      Cats dürfte auserhalb von Netflix ziemlich alles toppen. Ist auch laut IMDB der schlechteste Film 2019

      https://www.imdb.com/chart/bottom
  • Normal 30.12.2019 17:53
    Highlight Highlight Die Zahlen scheinen irgendwie falsch. Ich nehme an Netflix hat den Dezember irgendwie seltsam interpoliert. Es ist komplett ausgeschlossen, dass Spy Racers, dass am 26. Dezember erschien in der Topliste ist.

    Ich gehe davon aus, dass die Zuschauerzahlen auf das ganze Jahr hochgerechnet wurden. Sprich wenn eine Serie seit 2 Tagen online ist, dann wird es mit 365/2 multipliziert.

    Und dann leuchtet es auch ein, dass die neusten Titel so gut abschneiden, da Feiertage und neu.
    • LeChef 30.12.2019 18:20
      Highlight Highlight Wahrscheinlich Nutzungsstunden pro Tag
    • J@D 30.12.2019 19:17
      Highlight Highlight "Die Listen basieren auf der Anzahl der Accounts, die mindestens zwei Minuten einer Serie, eines Films oder eines Specials innerhalb der ersten 28 Tage auf Netflix im Jahr 2019 gesehen haben." (Netflix Facebook)
    • Normal 30.12.2019 19:56
      Highlight Highlight @J@D Vielen Dank. Das ergibt so aber keinen Sinn. Ich denke mal es sind die ersten 28 Tage im Dezember 2019. Das wäre logisch und nachvollziehbar.

      Das man allerdings nur 2Min als Inidkator genommen hat, ist eeigentlich lächerlich. Das sagt ja nur was über den Clickbait des Titels oder des Trailers aus.
  • Tiny Rick 30.12.2019 17:24
    Highlight Highlight Platz 1 & 2, der totale Schrott
  • DerN 30.12.2019 17:00
    Highlight Highlight Verrückt, das Serien und Filma, welche erst einen Monat raus sind, die Ranglisten anführen..

Mit diesen Codes schaltest du die geheimen Netflix-Kategorien frei – plus Weihnachtsfilme

Die versteckten Netflix-Codes für Hunderte spezifische Genres kennst du vermutlich schon. Inzwischen gibt es weitere Codes, um schnell den passenden Weihnachtsfilm (und vieles mehr) zu finden.

Es gibt Tage wie diese, an denen du einfach keine Lust hast, das Haus zu verlassen und den Tag lieber mit Netflix und Co. auf dem Sofa verbringst.

Doch dann passiert etwas, das die gemütliche Faultier-Stimmung gewaltig verdirbt. Deine Serie ist zu Ende, eine neue hast du nicht auf Lager. Die lästige Suche geht also los... Und die macht so gar keinen Spass, wenn du lediglich allgemeine Genres durchstöbern kannst. Zum Glück gibt es aber noch zahlreiche spezifischere Kategorien, wie zum Beispiel …

Artikel lesen
Link zum Artikel