Hochnebel
DE | FR
22
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Leben
Food

Jamie Oliver: Restaurantkette Jamie's Italian ist pleite

Ausgekocht für «Jamie's Italian»: Jamie Olivers Restaurantkette ist insolvent

21.05.2019, 15:0821.05.2019, 16:22

Die Restaurantkette des britischen Starkochs Jamie Oliver, «Jamie's Italian», hat in Grossbritannien Insolvenz angemeldet. Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

epa07588783 (FILE) - English chef Jamie Oliver at the presentation of his new cookbook '5 ingredients' held in his restaurant 'Jamie's Italian’ in The Hague, The Netherlands, 09 November 2017, reissue ...
Läuft nicht so bei Jamie Oliver.Bild: EPA/ANP

«Ich bin sehr betrübt über diese Entwicklung und würde gerne allen Mitarbeiter und unseren Zulieferern danken, die mit Herz und Seele im vergangenen Jahrzehnt in diesem Unternehmen gearbeitet haben», sagte Oliver der Mitteilung zufolge.

Rund 1300 Beschäftigte müssen der BBC zufolge nun um ihre Arbeitsplätze fürchten. Gegründet hatte der Fernsehkoch die Restaurantkette im Jahr 2008. Zuletzt betrieb er noch 25 Filialen in Grossbritannien. Auch mit Steakhäusern erlitt Oliver bereits Schiffbruch. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Wie findest du mein Kochen, Gordon Ramsay?

1 / 44
Wie findest du mein Kochen, Gordon Ramsay?
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Food Expert» Baroni versucht Wurst zu machen

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

22 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
obi
21.05.2019 15:24team watson
Jamie wird wohl dafür ziemlich dran kommen. Obwohl er das eigentlich nicht sollte. Er versuchte, etwas Neues zu schaffen. Er beschäftigte junge Leute, die sozial benachteiligt waren. 10 Jahre lang haben die zusammen etwas Mutiges und Gutes getan.
28019
Melden
Zum Kommentar
avatar
Randalf
21.05.2019 16:22registriert Dezember 2018
Als gelernter Koch hat er es immer wieder geschafft mich zum Staunen zu bringen mit wieviel Leichtigkeit und Freude er an die Töpfe ging.
Tut mir leid für ihn.
Wie Oliver Baroni schon schreibt, hat er keine Berührungsängste und auch die Ernährung in der Schule hat er auf ein anderes Niveau gebracht.
Leid tun mir seine Angestellten, aber ich hoffe dass sie mit ihrem Background eine andere Stelle finden werden.
1268
Melden
Zum Kommentar
avatar
honesty_is_the_key
21.05.2019 16:21registriert Juli 2017
Ich mag die Kochbücher und Kochshows von Jamie Oliver sehr. Seine sozialen Engagments, seine Bemühungen was gegen "Food Wasting" zu unternehmen, sich dafür zu bemühen dass an britischen Schulen auch gesundes Essen serviert wird etc. Ich kenne ihn natürlich nicht persönlich, aber mir ist er sehr sympatisch und ich finde es für ihn und noch viel mehr für seine Angestellten schade.
676
Melden
Zum Kommentar
22
Der erste Trailer für «Indiana Jones 5» ist da – und ja, Ford packt die Peitsche aus

Harrison Ford kehrt in seiner berühmten «Indy»-Rolle zurück: In dem ersten Trailer für «Indiana Jones 5» ist der 80-jährige Hollywoodstar in rasanten Actionszenen zu sehen. Die zu Disney gehörende Firma Lucasfilm stellte das Video am Donnerstag (Ortszeit) ins Netz. Der für Juni 2023 angekündigte Film hat den Titel «Indiana Jones and the Dial of Destiny».

Zur Story