Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Geek News

Bild: shutterstock/watson

Geek News

«Herr der Ringe»-Fortsetzung +++ Kommt «Joker 2» doch? +++ Neue Kinofilme floppen

Viel zu erfahren ihr noch habt. Darum gibt's hier die spannendsten Kurznews rund um die Themen Filme, Serien und Games.



Amazon verlängert die «Der Herr der Ringe»-Serie noch vor dem Start

Na, seid ihr ein bisschen erschrocken, als ihr den Titel dieser Story gelesen habt? Nein, natürlich werden nicht die «Herr der Ringe»-Filme fortgesetzt, sondern die Serie. Aber Moment mal?! Die ist doch noch gar nicht erschienen? Jap! Eigentlich ist die Serie noch nicht einmal annähernd fertig gedreht.

Karte Herr der Ringe Amazon Prime Video

Die offizielle Karte der Serie. Bild: Amazon Prime Video

Im Moment hat man anscheinend zwei Episoden im Kasten. Da sich Amazon aber nun entschieden hat, gleich eine zweite Staffel zu bestellen, wird das Megaprojekt unterbrochen. Warum? Damit die Drehbuchautoren genügend Zeit haben, die Scripte für die zweite Staffel zu schreiben. Fünf Monate wird ihnen dafür eingeräumt. Danach wird der Rest der ersten Staffel und die zweite Staffel gleichzeitig weitergedreht.

Warum man sowas macht? Damit Kosten gespart werden können. Bereits die originale Trilogie wurde in einem Rutsch gedreht (Nachdrehs ausgenommen), um das damals horrende Budget möglichst niedrig zu halten.

Für Fans, die sehnlichst auf die Serie warten, ist das natürlich eine bittersüsse Nachricht. Zwar kriegen sie so garantiert mehr Folgen zu sehen, allerdings erscheint die Serie dadurch auch später. Wann genau? Das weiss niemand. Bisher schien 2021 plausibel. Nun könnte sich der Starttermin auf 2022 verschieben.

«3 Engel für Charlie» und «The Shining»-Fortsetzung floppen

Man könnte jetzt etwas besserwisserisch sagen: Ist irgendjemand überrascht, dass «3 Engel für Charlie» gefloppt ist? Ich meine, braucht es 2019 wirklich ein Reboot eines Stoffes, der den 70er-Jahren entsprang? Vor allem, da es bereits im Jahr 2000 ein Film-Reboot gab, das 2003 sogar eine Fortsetzung bekam.

Anscheinend sahen das die Leute bei Sony Pictures anders, vor allem bei so einer Starbesetzung: Elizabeth Banks, Kristen Stewart, Naomi Scott, Patrick Stewart und Djimon Hounsou.

«Da kann doch nichts schief gehen, oder? ODER?»

Fiktive Aussage eines Sony-Pictures-Managers.

Dass sich anscheinend fast niemand für den Stoff interessiert, zeigt nun der US-Kinostart. In seinen ersten drei Tagen hat der Film gerade einmal 8.6 Millionen eingespielt. Eigentlich müsste man «Milliönchen» schreiben, denn anders ist dieses Mini-Einspielergebnis kaum in Worte zu fassen.

Der Trailer zum Film:

abspielen

Video: YouTube/KinoCheck

Gekostet haben soll der Film übrigens 48 bis 55 Millionen Dollar. Damit müsste er also etwa 100 Millionen einspielen, um in die schwarzen Zahlen zu rutschen – mindestens. Da die Eintritte nach dem Startwochenende eines Films teilweise um bis zu 80 Prozent einbrechen können, steht «3 Engel für Charlie» schon jetzt als Flop fest – auch wenn der Streifen in vielen anderen Ländern noch gar nicht im Kino ist.

«The Shining»-Fortsetzung «Doctor Sleeps Erwachen» fällt finanziell durch

Dass auch niemand auf die Fortsetzung zu «The Shining» gewartet hat, zeigen die Einspielergebnisse des Films. Dieser blieb an seinem Startwochenende weit unter den finanziell prognostizierten Erwartungen von rund 30 Millionen. Gerade einmal 14 Millionen konnte der Film generieren. Für Warner Bros. wird dieser damit zu einem Minusgeschäft, wenn auch einem verschmerzbaren. Laut Analysten muss das Studio mit einem Verlust von etwa 20 Millionen rechnen. In Anbetracht dessen, dass «Joker» mit einem Budget von etwa 60 Millionen gerade eine Milliarde eingespielt hat, dürfte Warner Bros. dies aber locker wegstecken.

«Joker 2» kommt nun doch

Seit kurzem hat «Joker» eine Milliarde eingespielt und ist nun offiziell die profitabelste Comic-Verfilmung der Filmgeschichte. Damit schlägt er Kassenschlager wie «Avengers: Endgame» oder «The Dark Knight». Eigentlich gehört es da zum guten Ton, dass der Film eine Fortsetzung bekommt. Hauptdarsteller Joaquin Phoenix war auch nicht abgeneigt, doch dann erteilte Regisseur Todd Phillips dem Ganzen vorhaben eine Abfuhr. «Joker» schien damit ein Einzelfilm zu bleiben, was auch viele Fans unter den watson-Usern freute.

So ergab unsere Umfrage, ob ihr «Joker 2» wollt:

Bild

Bild: watson

Nun heisst es plötzlich, dass «Joker 2» doch gedreht werden würde. So berichtete das für gewöhnlich gut informierte Branchenmagazin «The Hollywood Reporter», dass Todd Phillips sich im Gespräch mit Warner Bros. befinde. Phillips habe Warner Bros. vorgeschlagen, mehrere Origin-Storys über weitere DC-Charaktere zu drehen. Warner habe das zwar abgelehnt, ihm aber einen weiteren Film zugestanden – und dieser soll «Joker 2» sein.

Kommt «Joker 2» jetzt also doch? Das ist nicht ganz klar. Denn «Deadline» widerspricht der Aussage von «The Hollywood Reporter» und behauptet, das Treffen habe nicht stattgefunden. Als drittes grosses Insider-Branchenblatt hat sich dann auch noch «Variety» eingeschaltet und sagt ebenfalls, dass es ein Treffen gegeben habe. Allerdings seien die Gespräche noch in einem frühen Stadium und Phillips habe noch keine Zusage für «Joker 2».

Umfrage

Lasst uns etwas orakeln: Kriegt «Joker» eine Fortsetzung?

  • Abstimmen

925

  • Ja. Dafür hat er zu viel eingespielt.63%
  • Nein. Todd Phillips hält seine Absage ein.37%

Neue Filmtrailer

«Der Ruf der Wildnis»

abspielen

Video: YouTube/KinoCheck

«Spongebob Schwammkopf: Eine schwammtastische Rettung»

abspielen

Video: YouTube/KinoCheck

«Onward»

abspielen

Video: YouTube/KinoCheck

«Lassie»

abspielen

Video: YouTube/KinoCheck

«Der wunderbare Mr. Rogers»

abspielen

Video: YouTube/KinoCheck

«Last Christmas»

abspielen

Video: YouTube/KinoCheck

Neue Serientrailer

«Avenue 5»

abspielen

Video: YouTube/Movie Trailers Source

«Fuller House»: Staffel 5 – Teil A

abspielen

Video: YouTube/Netflix Deutschland, Österreich und Schweiz

«Hunters»

abspielen

Video: YouTube/FilmSelect Trailer

Neue Game-Trailer

«Half Life: Alyx»

abspielen

Video: YouTube/GameSpot Trailers

«League of Legends: Rise of the Elements»

abspielen

Video: YouTube/GameSpot Trailers

«Halo Reach» – Official Master Chief Collection Launch Date

abspielen

Video: YouTube/GameSpot Trailers

(pls)

Unsere 18 Streaming-Tipps für den November

Wär hätte nicht gern ein fliegendes Motorrad?

Play Icon

Mehr geekige News

«Terminator 6» floppt übel +++ Pokémon-Fans sauer +++ Gollum bei Batman-Film dabei?

Link zum Artikel

«Star Wars»-Trilogie gestrichen +++ Netflix unter Beschuss +++ Kommt «Joker 2»?

Link zum Artikel

Kultregisseure dissen Marvel +++ «Joker» auf Rekordjagd +++ Netflix legt Hit-Serie auf Eis

Link zum Artikel

Marvel-Chef macht «Star Wars» +++ «Jurassic World 3» bringt Original-Cast zurück

Link zum Artikel

Mehr geekige News

«Terminator 6» floppt übel +++ Pokémon-Fans sauer +++ Gollum bei Batman-Film dabei?

38
Link zum Artikel

«Star Wars»-Trilogie gestrichen +++ Netflix unter Beschuss +++ Kommt «Joker 2»?

34
Link zum Artikel

Kultregisseure dissen Marvel +++ «Joker» auf Rekordjagd +++ Netflix legt Hit-Serie auf Eis

37
Link zum Artikel

Marvel-Chef macht «Star Wars» +++ «Jurassic World 3» bringt Original-Cast zurück

8
Link zum Artikel

Mehr geekige News

«Terminator 6» floppt übel +++ Pokémon-Fans sauer +++ Gollum bei Batman-Film dabei?

38
Link zum Artikel

«Star Wars»-Trilogie gestrichen +++ Netflix unter Beschuss +++ Kommt «Joker 2»?

34
Link zum Artikel

Kultregisseure dissen Marvel +++ «Joker» auf Rekordjagd +++ Netflix legt Hit-Serie auf Eis

37
Link zum Artikel

Marvel-Chef macht «Star Wars» +++ «Jurassic World 3» bringt Original-Cast zurück

8
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

35
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
35Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • züristone 26.11.2019 23:36
    Highlight Highlight Gemeiner Titel! Hatte schon Angst, dass es wirklich eine Fortsetzung von LOTR geben würde. Nach ‚the Hobbit’ wäre das wahrscheinlich ein Musical geworden ;). Eine Serie hingegen finde ich toll! Endlich wieder etwas Mittelerde... aber AMAZON?
    • Pascal Scherrer 27.11.2019 07:39
      Highlight Highlight Amazon macht gute Serien. Viele ihrer Eigenproduktionen sind wirklich hochwertig, visuell wie optisch.

      Amazon stellt einfach Geld zur Verfügung. Die Leute, die es produzieren, verstehen schon was.

      Beispielsweise wird John Howe, der für die HdR-Ringe die Concept Arts gemacht hat, auch die Welt der Serie entwerfen.
    • TheNormalGuy 27.11.2019 08:50
      Highlight Highlight John Howe ist super. Was er und Alan Lee alles erschaffen haben (auch vor den Filmen) ist gewalltig.

      Was mich aber am meisten interessiert ist:
      Wer macht die Musik?! Es MUSS Howard Shore zurückkommen.

      Einer der Gründe, weshalb die Trilogie so gut funktioniert ist, weil der Soundtrack sich nahtlos mit der Geschichte bewegt. Es ist eine moderne Oper. Eine Musikkulisse, welche in keinem anderen Film so weit getrieben wurde. Mit sich verändernden Leitmotiven und allem.

      Die Musik von Howard Shore gehört zu Mittelerde und kann (denke ich) nicht einfach so von jemand anderem weitergeführt werden.
    • Whatsonwatson? 27.11.2019 15:29
      Highlight Highlight Manchester by the sea wurde doch von amazon produziert. Und das ist meiner meinung nach einer der besten filme der letzten jahre! Und die besten Filme werden in letzter zeit sowieso von streaming-diensten produziert/finanziert. Also ich würde mir da keine sorgen machen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • The Destiny // Team Telegram 26.11.2019 22:04
    Highlight Highlight Also Joker ist nur bei den Kritikern so schlecht angekommen...
    • moedesty 27.11.2019 10:34
      Highlight Highlight und auch nur bei den amerikanischen.
  • Turi 26.11.2019 21:29
    Highlight Highlight 3 Engel für Charlie - Wieder einmal zeigt sich:
    Get woke, get broke.
    Es ist das x-te feministische Remake eines erfolgreichen Films, dass finanziell scheitert. Wann lernt Hollywood, dass Männerhass keinen Profit bringt?
    • nöd ganz. klar #161! 26.11.2019 23:17
      Highlight Highlight mimimi
    • The Destiny // Team Telegram 27.11.2019 06:03
      Highlight Highlight @nöd ganz, da kannst du noch lange mimimi machen, aber es ist so.
      Bsp. Gefällig?
      Ghost busters remake
      Ocean eleven(?) mit Frauen
      Etc.
    • Max Cherry 27.11.2019 08:57
      Highlight Highlight Wusste gar nicht, dass die Engel früher von Männern gespielt wurden ¯\_(ツ)_/¯
    Weitere Antworten anzeigen
  • Chääschueche 26.11.2019 21:27
    Highlight Highlight Ein Film muss im normalfall mindestens das 3fache des Produktionsbudgets einspielen damit er schwarze Zahlen schreibt. Denn beim Produktionsbudget ist z.B. die PR/Werbung nie miteingerechnet.

    Klar kann man mit TV Rechten, VoD usw. nachher noch ein paar Milliönchen dazu holen. Das ist aber ein anderes paar Schuhe.
    • Rectangular Circle 27.11.2019 09:32
      Highlight Highlight Ja, da hast du recht.

      Bei 3 Engel für Charlie ist aber nur von Budget die Rede. Da ist nicht klar, ob es sich nur um das Produktionsbudget handelt oder die Werbekosten schon mit eingerechnet sind. (Auch wenn ich ersteres vermute).

    • Chääschueche 28.11.2019 11:58
      Highlight Highlight @Rec
      Es ist das Productionsbudget. Findet man u.a. Auf The-numbers.com oder Boxofficemojo.com (Nur Pro User)

      Werbebudget wird immer seperat ausgewiesen und ist im normalfall auch nie auf den Newsseiten ersichtlich. :)

      Wenn du Zahlen suchst, nimmst du diese Seiten als Referenz. :)
  • flamingmops666 26.11.2019 21:24
    Highlight Highlight Beim Barte eines Zwerges: Der Titel geht gar nicht!
    Und dann Amazon! Wen interessiert schon Amazon!
    • Pascal Scherrer 27.11.2019 07:45
      Highlight Highlight Setz dich mal mit denen auseinander. Der Streaming-Dienst von denen ist riesig und die haben ein paar sehr gute Originals. Beispiele:

      Fleabags
      Marvelous Mrs. Maisel
      The Boys

      Und die haben ein paar vielversprechende Fantasy-Serien in Produktion. Amazon hat es voll auf die Fantasy- und ScieFi-Fans abgesehen.
    • MarGo 27.11.2019 09:48
      Highlight Highlight Schon klar, dass man mit "Geld ohne Ende" gute Produktionen auf die Beine stellen kann...

      Ist und bleibt aber trotzdem kack amazon!
    • flamingmops666 27.11.2019 20:34
      Highlight Highlight Pascal, danke!
      Aber ich werde Amazon nicht unterstützen.
  • TanookiStormtrooper 26.11.2019 20:29
    Highlight Highlight Es gibt einen neuen 3 Engel für Charlie Film...? Gar nicht mitbekommen, da hat das Marketing wohl schon versagt...
    • Tobias Weber 26.11.2019 23:39
      Highlight Highlight Ich weiss davon seit monaten und freu mich auch seit monaten. Egal was die anderen sagen. Die beiden charlies angela filme aus den 2000er jahren gehören zu meinen lieblingsfilmen
  • raues Endoplasmatisches Retikulum 26.11.2019 20:25
    Highlight Highlight "Na, seid ihr ein bisschen erschrocken, als ihr den Titel dieser Story gelesen habt? Nein, natürlich werden nicht die «Herr der Ringe»-Filme fortgesetzt, sondern die Serie. "

    Ja bin ich. Die Hobbit verfilmung war ein unwürdiges Debakel. Wenn sich jemand nochmal am LoTR Stoff (also der Geschichte der Gemeinschaft) vergreifft regnet es von meiner Seite Hass und Hetzte.
    Die Serie erwarte ich mit interesse und grosser Skepsis.
    • Pascal Scherrer 27.11.2019 07:48
      Highlight Highlight Mittlerweile bin ich der Meinung, dass Warner Bros. Schuld am Hobbit-Fail ist.

      Dieser Clip zeigt gut, warum:
      Play Icon
    • MarGo 27.11.2019 09:50
      Highlight Highlight Der Hobbit ist meine zweit-liebste Triologie ;)
      Klar, nichts kommt an LOTR ran, aber das muss es auch nicht... Es spricht ein etwas anderes Publikum an, aber auch der Hobbit ist wunderbar in Mittelerde eingebettet worden...

      also ich schau beide Trilogien mindestens dreimal im Jahr :DD
  • TheNormalGuy 26.11.2019 20:17
    Highlight Highlight Närrischer Tuk, mich mit so einem Titel in die Irre zu führen! In Gedanken hatte ich schon zu einem mehrteiligen Kommentar dagegen angesetzt.

    Garstige Hobbitse
    • Pascal Scherrer 26.11.2019 20:27
      Highlight Highlight Es tut mir leid. Bitte verwandelt mich nicht in ein Ungeheuer.
    • humbi 26.11.2019 22:51
      Highlight Highlight Es ist eine gefährliche Sache, Pascal Scherrer, aus deiner Türe hinauszugehen. Du betrittst das Internet, und wenn du nicht auf deine Titel und Bilder aufpasst, kann mann nicht wissen, ob sie dich ins Clickbait tragen..
    • Pascal Scherrer 27.11.2019 07:49
      Highlight Highlight @humbi:

      «Ein Titel, sie zu knechten. In die Story zu treiben und wenn möglich zu binden.»
    Weitere Antworten anzeigen
  • Wenn Åre = Are dann Zürich = Zorich 26.11.2019 20:05
    Highlight Highlight Half Life?
    Is this a sort of a Joke?
    • 8Ball 27.11.2019 00:17
      Highlight Highlight Nein ist esnicht! 12 jahre nach episode 2! Hatte Hünerhaut!
    • Fandall 27.11.2019 11:51
      Highlight Highlight Sieht wirklich gut aus. Muss ich mir wohl eine neue Grafikkarte und VR-Dings besorgen/ausleihen :-/

17 Tonnen CO2 für einen Elektroauto-Akku? Das steckt hinter dem Mythos

Für Kritiker der Elektromobilität war die «Schweden-Studie» vor zwei Jahren ein gefundenes Fressen: Sie sahen sie als Beleg, dass E-Autos kaum umweltfreundlicher als Verbrenner seien. Die gleichen Forscher kommen nun zu einem ganz anderen Schluss.

Haben Elektroautos wegen der aufwendigen Produktion der Batterien kaum ökologische Vorteile gegenüber konventionellen Fahrzeugen? Eine Studie aus Schweden vor zwei Jahren hatten Gegner der E-Mobilität so ausgelegt. Nun zeichnen neue Daten derselben Forscher ein ganz anderes Bild.

Bei der Produktion der Batterien von Elektroautos werden laut einer neuen Studie inzwischen weniger klimaschädliche Gase ausgestossen als vielfach angenommen. Einer der Hauptgründe dafür sei, dass die …

Artikel lesen
Link zum Artikel