DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Foto oder Zeichnung? Du wirst es nicht erraten!

07.10.2019, 05:3707.10.2019, 06:31

Der Künstler Dylan Eakin aus Seattle hat sich dem Fotorealistischen Mal-Stil verschrieben. Ihm gelingt es, Bilder so zu malen, dass sie so realistisch wie Fotografien aussehen. Auf seinem Instagram-Account zeigt er seine besten Werke – und wie sind entstanden sind. Meist handelt es sich um Portraits.

Sein Medium sind Holzkohle und Graphit für die Details. Eakin wendet hunderte von Stunden für seine Bilder auf. Das Resultat ist verblüffend und macht es für das blosse Auge schier unmöglich, die Bilder von einem Foto zu unterscheiden. Wir haben hier eine Auswahl der besten Bilder zusammengestellt.

«Exstasis»

«Through the Vanity II»

«Through the Vanity»

«Charcoal Head»

«Sequences of Fantasy Violence, Frightening Images, and Brief Mild Language»

«Portrait in Precipitate II»

«We Won't Remember Us»

Bonus: Sein Werkzeug

(mim)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Instagram-Künstler vermischt Kunst, Alltag und Populärkultur

1 / 31
Instagram-Künstler vermischt Kunst, Alltag und Populärkultur
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

3D-Animation vom Feinsten – in Dauerschleife

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Diese 26 Weihnachtsdekorationen sind alles andere als normal

Du kannst sie lieben oder du kannst sie hassen, aber anschauen tust du sie dir ohnehin: Weihnachtsdeko.

Zur Story